Birnenwechsler Kaufratgeber

Warum es sich lohnt, einen Glühbirnenwechsler zu verwenden

Das Auswechseln einer Glühbirne ist ein heikler Prozess, der durch eine Vielzahl von Problemen kompliziert werden kann. Viele Glühbirnen sind zum Beispiel heiß und sie können singe deine Hände genauso leicht wie sie ein Handtuch in Brand setzen können. Der Besitz eines Birnenwechslers beseitigt diese Risiken, indem er Sie von der Glühbirne entfernt und eine flammhemmende Klemme anbringt, die nicht in Brand gesetzt werden kann.

Zerbrechen von Glas ist ein Problem in jeder Umgebung, in der viele schwer erreichbare Glühbirnen ersetzt werden müssen. Die Scherben müssen nicht nur gereinigt werden, sondern die Basis der Glühbirne kann sich in einer Fassung festsetzen. Es gibt ausgewählte Fälle, in denen eine Person möglicherweise eine verwenden muss Kartoffel oder irgendein anderer Nichtleiter die restlichen Teile aufspüren. In einer öffentlichen Umgebung kann jedes zerbrochene Glas eine Haftung darstellen. Eine zerbrochene Glühbirne kann auch ein elektrische Gefahr eine, die ein Unternehmen erheblich beeinträchtigen könnte OSHA Bußgelder , oder schlimmer.

Wenn Sie ein Geschäftsinhaber (oder ein Vorgesetzter) sind, sollten Sie Mitarbeiter davon abhalten, Trittleitern oder Bürostühle zu verwenden, um ausgelöschte Glühbirnen zu ersetzen. Das Verletzungsrisiko in einem solchen Szenario wird durch die Tatsache verstärkt, dass, sobald ein Arbeitnehmer tatsächlich die Steckdose erreicht, er oder sie einen Elektroschock bekommen oder sich verbrennen können (wobei beide zu einem Sturz führen können) gefährlicher Sturz ). Der Leitsatz, egal ob Sie ein Arbeitgeber, ein Elternteil oder ein Hauseigentümer sind, ist, dass ein Birnenwechsler die Gefahr von dieser Arbeit beseitigen kann.

Einige wenig bekannte Anwendungen für einen Birnenwechsler

Die meisten Menschen sind sich bewusst, wie nützlich ein Glühlampenwechsler sein kann, wenn ein Licht ersetzt werden muss, und dennoch wissen viele Menschen nicht, dass ein durchschnittlicher Glühlampenwechsler in einer Vielzahl von verwendet werden kann Alltagssituationen , auch. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass ein Lampenwechsler mit langem Arm aus einem Fenster herausgeschoben werden kann, um entweder eine Kugel aus einer Regenrinne zu schöpfen oder die Kugel abzusaugen (vorausgesetzt, der Ball besteht aus Kunststoff oder etwas Ähnliches). Bei hartnäckigen Gegenständen müssen Sie eventuell Vaseline um die Ränder des Saugnapfes herum auftragen. Das Gel funktioniert wie ein Dichtungsmittel und verleiht dem Becher mehr Zugkraft.

Irgendein Birnenwechsler mit a Klammerauszieher kann verwendet werden, um Früchte aus einem Baum zu pflücken oder Gegenstände zu greifen aus einem Pool . Jeder Glühlampenwechsler mit einem Zangenabzieher kann verwendet werden, um Geräte aus einem Schrank zu ziehen oder Werkzeuge aus einem Regal zu ziehen. Jeder Lampenwechsler mit einem Abzieher kann verwendet werden, um ein Kinderspielzeug, das unter ein geparktes Auto gefallen oder gerollt wurde, wiederzugewinnen. Jeder Lampenwechsler mit einem Klemmenauszieher kann verwendet werden, um den Griff an einem Auswurffenster zu greifen und das Fenster zu schließen.

Wann immer du bist Hausputz Sie können ein feuchtes Tuch um das zylinderförmige vordere Ende eines Birnenwechslers wickeln, das Tuch mit einem Gummiband befestigen und dann den Glühlampenwechsler verwenden, um Staub oder Spinnweben aus entfernten Räumen zu entfernen Hohe Decken . Der Schlüssel zur Verwendung eines Glühlampenwechslers für einen dieser Umstände ist, den Glühlampenwechsler gründlich zu reinigen und zu trocknen, bevor Sie ihn wegräumen. Der Austausch von Glühbirnen ist ein heikles Geschäft. Sie möchten, dass Ihr Wechsler und seine Erweiterungen trocken und sauber und sicher bleiben.

Eine kurze Biographie von Thomas Edison (über seine Glühbirnen)

Thomas Edison erfand die Glühbirne nicht so sehr, wie er sie neu entwickelte. Zu der Zeit begann Edison damit zu experimentieren Kohlenstofffäden In den späten 1870er Jahren hatten mehrere andere Erfinder bereits ihre eigenen Glühbirnen entwickelt, wobei Kupfer- und Platindrähte zusammen mit verschiedenen anderen Katalysatoren verwendet wurden. Edison differenzierte seine Glühbirne, indem er eine billigere und funktionellere Art der Reproduktion vorstellte. Dies ermöglichte wiederum die Vermarktung elektrische Lampen an die breite Öffentlichkeit.

Trotz Edisons Skepsis Glühlampen (wie er begonnen hatte, sie zu nennen), hob schließlich ab. Dies war größtenteils auf mehrere Unternehmer zurückzuführen, die die neuen Lampen mit großer Wirkung einsetzten. Das Summen um Glühlampen und Glühlampen führte anschließend zu einer Konkurrenz. Zuerst kam die Electro-Dynamic Light Company und dann die US Electric Lighting Company. Während die meisten dieser Unternehmen darum kämpften, eine kostengünstige Glühbirne auf den Markt zu bringen, war Thomas Edison auf dem besten Weg, eine effizientere Lampe zu entwickeln.

Im Jahr 1883 wurde Thomas Edison beschuldigt, a Herstellungsprozess von einem Elektroingenieur namens William E. Sawyer auf die Glühlampe bezogen. Ein Richter entschied, dass Edison schuldig sei und zwang Edison zum Einspruch. Mit der Einreichung einer Berufung konnte die Edison Electric Light Company ihre Geschäfte fortsetzen. Edison gewann den Fall, aber es dauerte sechs Jahre.

Für die nächsten 30 Jahre arbeitete Edison aus einem industriellen Forschungslabor (d. H. Menlo Park ), die er in Raritan, New Jersey, geschaffen hatte. Als Edison 1931 im Alter von 84 Jahren verstarb, hatte er sich angesammelt 1.093 Patente . Das Vermächtnis des Mannes umfasst die Erfindung des Phonographen, des Telegraphen, der Filmkamera und natürlich der glühenden Kohlenstofffadenglühlampe.

Raritan, New Jersey wurde am 10. November 1954 in Edison Township umbenannt.

Birnenwechsler Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Birnenwechsler im Video

Die besten Birnenwechsler Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.