Webstühle Kaufratgeber

Warum sollte ich versuchen zu weben?

Seit Tausenden von Jahren, zurückgehend auf die Neolithische Ära Die meisten Haushalte hatten einen Webstuhl, um ihr eigenes Tuch für ihre individuellen Familienbedürfnisse zu produzieren. Während es nicht mehr notwendig oder praktisch ist, eigene Textilien zu weben, gibt es immer noch viele gute Gründe für einen Webstuhl. Heutzutage können einige außergewöhnlich begabte Weber tatsächlich Geld verdienen, indem sie Waren auf einem Webstuhl herstellen, aber für die meisten Menschen ist das Vorteile des Webens wird persönlicher sein.

Es wurde festgestellt, dass es ein neues Handwerks-Hobby ist zahlreiche gesundheitliche und soziale Vorteile . Die repetitiven Bewegungen und der Fokus, die für die Herstellung von Textilien benötigt werden, erzeugen eine beruhigende Wirkung, ähnlich wie Yoga oder Meditation. Die Kreativität und Problemlösung in eigene Stoffe herstellen ist auch ein bewährter Weg, um Nervenbahnen zu schützen und leichte kognitive Beeinträchtigungen abzuwenden. Kinder können ebenfalls sehr profitieren, da sie eine bessere Hand-Augen-Koordination und feinmotorische Fähigkeiten entwickeln und gleichzeitig ihre Vorstellungskraft stärken. Crafting-Gruppen sind zu einer beliebten Ausrede für ein geselliges Beisammensein geworden, was sich auch in der Zunahme von Strick- und „Stitch ’n-Hitch“ -Partys zeigt. Darüber hinaus bieten diese Treffen eine großartige Gelegenheit, neue Fähigkeiten zu lehren und zu erlernen sowie tiefere Freundschaften zu schließen.

Wenn du es leid bist unpersönliche Geschenkkarten , und Sie suchen ständig nach einer Möglichkeit, das Schenken zu etwas Besonderem zu machen, ein Webstuhl eröffnet eine breite Palette von Möglichkeiten. Wenn Sie mit der Wohnkultur eines Freundes oder Familienmitglieds vertraut sind, können Sie das tun kreiere lustige Akzente wie Kissenbezüge, kleine Teppiche, Tischsets oder Servietten. Oder Sie können jemanden mit einem handgemachten Schal oder einer einzigartigen Tasche behandeln. Für jemanden, der sein eigenes Haus mit einem Budget ausstattet oder dekoriert, ermöglicht es ein Webstuhl, sein Aussehen zu ändern, ohne viel Geld ausgeben zu müssen.

Wie man den rechten Webstuhl wählt

Wenn Sie wie die meisten Menschen auf dem Markt für einen Webstuhl sind, sind Sie wahrscheinlich daran interessiert, entweder ein neues Hobby auszuprobieren oder eine andere Art von Geschenk für ein kreatives Kind zu suchen. Während Sie vielleicht geneigt sind, einfach den größten oder billigsten Webstuhl zu wählen, um Sie zu beginnen, betrachten Sie wie es verwendet wird bevor Sie Ihre Wahl treffen. Stellen Sie sich vor, an Projekten zu arbeiten, während Sie mit der Familie fernsehen? Einige kleinere Webstühle sind so konzipiert, dass sie direkt in Ihrem Schoß verwendet werden können. Kinder werden komplette Kits schätzen, die mit Musterideen und Garn enthalten sind.

Die Art von Person, die Projekte verlassen möchte, während sie an ihnen arbeiten, könnte erwägen, in eine höhere Qualität Holzwebstuhl zu investieren, auch wenn es für einen Anfänger ist. Diese Modelle haben eine altmodisches Styling das, wenn es nicht benutzt wird, kann Ihrem Dekor einen Vintage Touch hinzufügen. Wenn Sie einen größeren Webstuhl wählen, können Sie einen Ständer dafür kaufen, um keinen wertvollen Tischplatz zu beanspruchen. In der Tat arbeiten einige Handwerker lieber mit einem Webstuhl auf einem Ständer als an einem Tisch. Hölzerne Webstühle können personalisiert werden, indem man das Holz zu anderen Möbeln färbt, oder sogar mit einem verziert wird Holzfeuerzeug .

Die mehr tragbaren Webstühle sind ideal, wenn Sie eine Nachbarschafts-Bastelgruppe gründen oder ihr beitreten möchten. Sie können kleinere, traditionelle hölzerne Webstühle finden, die weniger als 10 Pfund wiegen, oder Sie möchten Betrachte Webstühle für maximale Portabilität. Strickwebstühle sind oft aus Kunststoff und können leicht in einen großen Geldbeutel oder Tragegriff gesteckt werden. Mit diesen Spezialwebstühlen können Sie Projekte ohne Stricknadeln problemlos stricken.

Eine kurze Geschichte des Webstuhls

Die Ursprünge des ersten Webstuhls sind unbekannt; gewebte Textilien sind seit vielen tausend Jahren Teil der menschlichen Kultur. Diese alte Kunst war sicherlich in der Jungsteinzeit vorhanden, als die Menschen mit der Landwirtschaft begannen. Forscher haben sogar ein Stück Textil gefunden, das stammt aus mehr als 5.000 Jahren . Darüber hinaus finden sich im Alten Testament der Bibel mehrere Hinweise auf Webstühle und Weberei. Zu biblischen Zeiten verwendeten die meisten großen Zivilisationen Webstühle, um Stoffe zu schaffen. Die Ägypter bevorzugten Flachs, während andere Wolle bevorzugten, und um diese Zeit begannen die Chinesen mit dem Weben von Seide Seidenraupen .

Die frühesten Webstühle waren große, unhandliche Maschinen, die zwei oder drei Leute benötigten, um sie zu bedienen. Das meiste Weben wurde zu Hause gemacht, oft von Kindern oder Sklaven. Die erste große Verbesserung des Webstuhls kam während der Islamisches goldenes Zeitalter Um das 8. Jahrhundert herum war die Nachfrage nach Stoffen hoch, da die Gläubigen sich vom Hals bis zum Fußrücken bedecken mussten. Als Notwendigkeit ist oft die Mutter der Erfindung , ein Fußpedal wurde hinzugefügt, um die Weblitze zu betätigen, die Hände des Webers freigebend, um das Shuttle zu führen. Diese Technologie verbreitete sich im gesamten mittelalterlichen Europa. In dieser Zeit wurde das Webereihandwerk erweitert. Geschickte Handwerker bildeten Zünfte, und Webstühle begannen, aus dem Haus und in Fachgeschäfte zu ziehen.

Im Jahr 1733 erschuf ein Engländer namens John Kay das fliegende Shuttle. Diese Innovation wurde nicht nur gemacht wesentlich schneller weben, aber auch für die Schaffung von größeren Stücken erlaubt. Einige Jahrzehnte später, mit dem Beginn des Industriezeitalters, wurde die erste Textilfabrik gebaut. Dampfbetriebene Motoren erlaubt für noch schnellere Produktion. Mit der Erfindung des Jacquard-Webstuhls in Frankreich im Jahre 1803 wurden sogar komplizierte Webmuster voll mechanisiert. Benannt nach Joseph-Marie Jacquard, verwendete diese Maschine eine Reihe von Lochkarten, um kompliziertere Muster zu erzeugen, die bis dahin noch das Fachwissen von geschickte Weber.

Webstühle Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
27,46 EUR *

on Amazon

18,98 EUR *

on Amazon

13,99 EUR *

on Amazon

69,00 EUR *

on Amazon

44,53 EUR *

on Amazon

24,68 EUR *

on Amazon

*

on Amazon

11,50 EUR *

on Amazon

9,89 EUR *

on Amazon

19,99 EUR *

on Amazon

  • Einfach zu bedienen
  • Traditionelles Handwerk
  • Erwachsenen helfen requred zu montieren
  • Studio Hamburg Enterprises (09.12.2016)
  • DVD, Freigegeben ab 12 Jahren
  • Laufzeit: 345 Minuten
  • KOMPLETTES SET: Dieses komplette Garn Weberei-Set umfasst 1...
  • PERFEKTE GRÖßE: Unser Webrahmen misst 22cm x 16.5 cm und...
  • EINFACH ZU BEDIENEN: Wickeln Sie einfach Ihre Nylonschnur um...
  • Ursula Kircher
  • Herausgeber: Walter Kircher
  • Gebundene Ausgabe: 255 Seiten
  • Hergestellt aus zertifiziertem Material, ist es zuverlässig...
  • Exquisite Verarbeitung bietet hohe Leistung.
  • Der Abstand von zwei Befestigungslöchern beträgt 70 mm.
  • Großzügige Passform
  • Soft woven fabric
  • Margit Steeger
  • Kindle Edition
  • Deutsch
  • Webstuhl, ca. 8600 Seiten (DIN A4) Ideen und Zeichnungen
  • eine Zusammenstellung von ca. 900 deutschsprachigen Patenten...
  • die übersichtliche Benutzeroberfläche (Internetbrowser...
  • Heavy-Duty elektrische Innen-Draht Webstuhl Tuch Klebeband....
  • Starke Adhäsion und einfach zu wickeln, auch leicht zu...
  • Das Kit beinhaltet einen PC Pinzette und einfach für Sie zu...
  • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 6 Jahren....
  • Spielzeug
  • Allgäuer Webrahmen

Webstühle im Video

Die besten Webstühle Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.