Spindle Sanders Kaufratgeber

Glätten Sie Ihren Weg zur Oberfläche

Wenn Sie mit der Holzbearbeitung und Konstruktion vertraut sind, dann waren Sie wahrscheinlich mindestens einer Art von Schleifgerät ausgesetzt, das zum Glätten von flachen Kanten oder zum Polieren von Fußböden und Wänden verwendet wurde. Wenn Sie gerne Möbel bauen, gehört auch ein Schwingschleifer zu Ihrem Arsenal an Werkzeugen. Aber was ist mit Schleifen Ihrer einzelnen Holzstücke, die gebogen und nicht einheitlich in der Form sein können? Vielleicht möchtest du zum Beispiel einen kreisförmigen Rahmen für ein Gemälde oder modische Möbel mit fließenden Designs bauen, die nicht wie ein Schrank in Kastenform sind? In diesen Situationen benötigen Sie ein spezialisierteres Werkzeug wie einen Spindelschleifer, um die Arbeit zu erledigen.

Ein Spindelschleifer ist im Wesentlichen ein kleiner Durchmesser rotierende zylindrische Trommel mit einer zusammengenähten Papierhülle bedeckt und auf einem Arbeitstisch abgestützt. Es wurde entwickelt, um eine glatte, flache Oberfläche auf Holzstücken zu erzielen, die durch gekrümmte Kanten gekennzeichnet sind. Diese Vorrichtung kann auch die Innenflächen von tiefen Bohrungsschnitten glätten, die andere Sandpapierschleifmaschinen nicht so leicht erreichen. Während der Spindelschleifer von seiner Drehfähigkeit profitiert, ist der oszillierend Der Spindelschleifer führt diesen Vorgang noch weiter, mit der Fähigkeit seiner sich drehenden Trommel, sich entlang ihrer Achse auf und ab zu bewegen, wenn sie sich dreht. Dies hat mehrere Vorteile, einschließlich der Reduzierung von statische Reibung , die sonst dazu führen würde, dass auf den Werkstücken Brand- oder Bandmarken erscheinen. Es verlängert auch die Lebensdauer der Schleifbüchse der Maschine, indem sie ihren Verschleiß über eine große Fläche verteilt, so dass die gesamte Aktion nicht an genau der gleichen Stelle stattfindet.

Spindelschleifer fallen jeweils in eine von drei Größen, die Stand-Alone-Bodenmaschinen, Tischmodelle und tragbare Handgeräte umfassen. Bodenmodelle sind typischerweise die größten, langlebigsten und teuersten der drei Optionen. Sie werden in professionellen Kapazitäten zur Abwicklung großer kaufmännischer Arbeiten eingesetzt und sind oft mit Elektromotoren bis zu einer Pferdestärke, wodurch sie ideal für die Aufnahme von Schleifhülsen mit großem Durchmesser und von Trommelaufsätzen sind.

Tischmodelle sind kleinere Einheiten (die auch Motoren haben) mit Basen, die zur Lagerung von zusätzlichen Spindeln, Hülsen, Trommelplatten und Tischeinsätzen an Bord gebaut sind. Die Schleiftrommel eines Tischmodells sitzt oben auf einem Unterlegscheibenähnliche Trommelplatte befindet sich in der Mitte eines Tisches, der das zu schleifende Holz trägt. Die Schleifhülsen passen dann über die Trommel, während die Tischeinlegeringe des Geräts über die Trommel- und Hülsenkomponenten der Maschine gleiten. Dies dient dazu, jeglichen offenen Raum zwischen den verschiedenen Größen von Trommeln und dem Tisch selbst zu beseitigen. Der tragbare Spindelschleifer ähnelt mit Ausnahme seiner Spindelbefestigung, die von seinem Boden nach außen vorsteht, einer herkömmlichen Schleifvorrichtung. Sie halten die flache Oberfläche des tragbaren Werkzeugs gegen die flache Oberfläche des zu schleifenden Holzes, und die Spindel verläuft entlang des gekrümmten Umrisses des Werkstücks.

Es ist auch hilfreich zu beachten, dass ein Hausbesitzer kann Konvertieren ein gewöhnlicher Fräser oder eine Bohrmaschine in einen Spindelschleifer, wenn sie nicht bereits ein Gerät haben, das dafür vorgesehen ist.

Spindelschleifer bieten mehrere Vorteile. Erstens sind sie ideal zum Glätten von unregelmäßigen Oberflächen, Bögen, Konturen und anderen ungewöhnliche Kurven dass herkömmliche Band- und Umlaufschleifer mit ihren traditionelleren flachen Formen nicht erreichen können. Zweitens bieten sie Vielfalt und Vielseitigkeit bei der Verwendung von verschiedenen Größen und Durchmessern von abrasiven Trommeln, um einzigartig geformte Holzstücke zu glätten. Drittens und vielleicht am wichtigsten, nehmen sie erheblich weniger Platz in Anspruch als andere Arten von Bodengeräten, was praktisch ist, wenn Ihre Werkstatt viele andere sperrige Werkzeuge hat.

Es geht um Form, Unterstützung und Sicherheit

Bei einer Vielzahl von Holzprojekten hängt die Wahl des Werkzeugs von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Arten und Formen der zu schleifenden Teile, die Wünsche Ihrer Kunden in Bezug auf ihren Stil, wie viel Spindelspeicher Sie für Ihre beabsichtigten Anwendungen benötigen, wie Ihre Werkstattumgebung aussieht (z. B. wie viel Raum, den Sie haben) und wie weit Sie in der Lage sein möchten, den Wert des Schleifers zu strecken. In diesem Fall muss man sich entscheiden, welche Art von Spindelschleifer am besten funktioniert, sei es ein Tischmodell oder ein Bodengerät.

Stellen wir uns zum Beispiel vor, dass Sie einen erfolgreichen Möbelhersteller haben und sich darauf spezialisieren, einzigartig geformte Tische zu bauen abgerundete, geschwungene Beine und Kanten mit individuellen Akzenten und attraktiven Details. Um diese Formen so zu gestalten, wie Sie und Ihre Kunden sie wollen, sind Mobilität und Effizienz in einem Schleifgerät gefragt. Aus diesem Grund eine Boden- oder Tischplatte Oszillierende Spindelschleifmaschine könnte ein großer Vorteil für Ihr Unternehmen sein. Seine einfachen Auf- und Abbewegungen und der kraftvolle Motor arbeiten zusammen, um Ihnen die Details zu geben, die Sie wünschen, und minimieren den zusätzlichen Verschleiß und verhindern, dass Teile oder Schleifblätter so oft ausgetauscht werden müssen, wie Sie es mit einem konventionelleren Material tun müssten Gerät. Das heißt nicht, dass die Möbelfertigung die einzige Situation ist, in der eine oszillierende Spindelschleifmaschine verwendet wird, aber wenn Sie feststellen, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter viel Präzision mit Innenkurven und geschliffenen Kanten machen müssen, wird ein solches Gerät nur funktionieren ein Vorteil sein.

Wenn Sie daran denken, in einen Tischspindelschleifer zu investieren, stellen Sie sicher, dass die Basis mit robust ausgestattet ist Gummifüße wird eine wichtige Überlegung sein. Das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Gerät rutscht, wenn Sie versuchen, die Kanten und Kurven Ihrer Werkstücke zu glätten.

Wenn Sie Ihre Schleiftrommeln häufig wechseln, ist es wichtig sicherzustellen, dass das Gerät mindestens eine Art von Speicherkapazität für die Trommeln selbst besitzt, so dass die Erfahrung beim Austauschen nahtlos bleibt und sich nicht auf Ihre Produktivität auswirkt .

Man muss sich immer wichtig sein Sicherheitsrichtlinien Unabhängig von der Art der Spindelschleifmaschine wählen Sie für Ihre Bedürfnisse. Vergessen Sie nicht, dass Sie ein Gerät mit einem starken Motor, abrasiven Spindeln und anderen schweren Gegenständen verwenden. Außerdem ist es wichtig zu wissen, wie die Maschine funktioniert, damit Sie immer über Ihre Ausrüstung informiert und informiert sind. Dies kann verhindern, dass ein wertvolles Gut wie ein Spindelschleifer in eine gefährliche Haftung verwandelt wird.

Eine kurze Geschichte von Spindle Sanders

Schleifmaschinen stammen aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts. Patente für Frühschleifer und Polierer gehen bis ins Jahr 1818 zurück. Diese Maschinen waren stationär und verwendeten einen Trommel- oder Bandschleifmechanismus und waren hauptsächlich für den professionellen Einsatz in Werkstätten vorgesehen.

Art Emmons, Chefingenieur bei Gepäckträger-Kabel , erfand 1927 die erste tragbare elektrische Schleifmaschine, die Braucht ungefähr
Sander
. Diese riemengetriebene Vorrichtung beinhaltete einen vertikal montierten Motor, der den Riemen mittels eines Motors steuerte Schneckengetriebe .

Erfinder James McEwan patentierte das oszillierende vertikale Spindelzentrum im Jahr 1968. Heute gibt es Schleifmaschinen in allen Formen, Größen und Formen für die Handhabung einer Vielzahl von Finishing-Anwendungen. So lange es einzigartige Anwendungen gibt, die mit seltsam geformten Objekten gemacht werden können, wird die Popularität und der Bedarf für den Spindelschleifer weiter wachsen, insbesondere wenn Menschen und Unternehmen ihre Umgebung mit aufwändig dekorierten Holzdesigns gestalten.

Spindle Sanders Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
15,27 EUR *

on Amazon

25,64 EUR *

on Amazon

17,39 EUR *

on Amazon

613,18 EUR *

on Amazon

28,62 EUR *

on Amazon

25,56 EUR *

on Amazon

25,64 EUR *

on Amazon

117,65 EUR *

on Amazon

716,46 EUR *

on Amazon

21,44 EUR *

on Amazon

  • Delta
  • Werkzeug
  • 6 Schleifhülsen Körnung 80
  • Set von 6 Schleifhülsen mit Gewebeunterlage.
  • Für den Einsatz mit Triton-Spindelschleifmaschine tsps450
  • Charles H. Hayward
  • Herausgeber: Evans Brothers
  • Auflage Nr. 0 (01.01.1970)
  • 10,2 cm (102 mm) Durchmesser. rechter Winkel Disc Sander,...
  • dynabrade
  • Zubehör
  • 6pk 240 Schleifblätter mit Körnung Ärmel
  • Beinhaltet die Größen 13 - 19 - 26 - 38 - 51 und 76 mm...
  • Länge 115 mm (4 1/5,08 cm).
  • Tough Gusseisen Backen und Amboss Gesicht für schwere...
  • Geformt für mehr Halt auf Metall Bars, Schläuchen und...
  • Einfach zu montieren und entfernen
  • 6pk 150 Schleifblätter mit Körnung Ärmel
  • Beinhaltet die Größen 13 - 19 - 26 - 38 - 51 und 76 mm...
  • Länge 115 mm (4 1/5,08 cm).
  • Porter Cable 7335/97355 Sander Replacement Spindle & Bearing...
  • inkl. 51151 Fasermaler Display-Pad, 17,8 cm (178 mm)...
  • Bietet unzählige Schleifen und entfernen Lösungen zu...
  • Aluminiumguss-Konstruktion Werkzeug Gehäuse und Griff aus...
  • Führungsschienenverbinder 390 mm
  • Für Tauchsägen-Führungsschienen

Spindle Sanders im Video

Die besten Spindle Sanders Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.