Klapprollstühle Kaufratgeber

Eine kurze Geschichte der faltenden Rollstühle

In China und Griechenland gibt es seither Fahrradmöbel mindestens das 6. Jahrhundert v. Chr., aber erst drei Jahrhunderte später wurden Rollstühle verwendet, um Behinderte zu transportieren, laut Aufzeichnungen .

Dieselben Rollstühle wurden von den Chinesen benutzt, um schwere Gegenstände zu transportieren, besonders in der Arbeit. Schließlich, um 525 C.E., wurden Rollstühle speziell entwickelt, um Menschen zu bewegen.

In Europa wurde der erste prominente Rollstuhl von einem unbekannten spanischen Erfinder für geschaffen König Phillip II . Dieser Stuhl hatte Stütze sowohl für die Arme als auch für die Beine, konnte aber vom Benutzer nicht angetrieben werden. Stattdessen musste der Stuhl von einer anderen Person geschoben werden.

Der erste selbstfahrende Stuhl wurde 1655 von einem 22-jährigen gelähmten Uhrmacher namens Stephan Farffler entworfen. Er sah eher wie ein Dreirad aus als ein moderner Rollstuhl , die Erfindung des Deutschen bahnte den Weg für zukünftige Innovationen, einschließlich der sogenannten Badestuhl 1760, und der rollende Stuhl, der 1887 auf der Promenade von Atlantic City eingeführt wurde. Ungültige Touristen mieteten die Rollstühle von Atlantic City und genossen die Mobilität, die sie zur Verfügung stellten. Die Rollstühle waren so erfolgreich, dass sie schließlich zu einem Statussymbol wurden. Viele gesunde Touristen mieteten die Stühle und beschäftigten Diener, um sie entlang der Promenade zu schieben.

Erst 1933 wurde der erste wirklich moderne Rollstuhl von Maschinenbauingenieuren erfunden Harry Jennings und Herbert Everest . Das Paar entwarf einen leichten und zusammenklappbaren Stahlrollstuhl. Everest, der sich bei einem Bergbauunfall den Rücken gebrochen hatte und sich häufig über die sperrigen Rollstühle seiner Zeit beschwerte, diente als Testobjekt auf dem Weg. Das Unternehmen, das sie gegründet haben, Everest und Jennings, wurde zum weltweit führenden Unternehmen erster Vermarkter von Rollstühlen . Heutige Faltrollstühle lehnen sich immer noch stark an das originale zusammenklappbare Design des Duos. Während Materialien jetzt leichter und haltbarer sind, ist das Aussehen von faltbaren Rollstühlen weitgehend das gleiche.

Die Grundlagen der Rollstuhlsicherheit

Die richtige Wartung ist ein wichtiger Schritt für den sicheren Betrieb eines Faltrollstuhls. Ein richtig gewarteter Rollstuhl hält nicht nur länger, sondern auch weniger anfällig für Fehlfunktionen und Verletzungen . Weitere Informationen zur Rollstuhlwartung finden Sie im letzten Abschnitt dieses Handbuchs.

Ein weiterer Sicherheit grundlegend Erinnert sich daran, die Bremsen zu schließen, bevor er sich hinsetzt oder vom Stuhl aufsteht. Wenn Sie die Bremsen nicht verriegeln, könnte der Stuhl wegrollen und den Benutzer zum Fallen bringen. Nach dem Sperren der Bremsen, Heben Sie die Fußplatten immer an vor dem Ein- oder Aussteigen, um Stolpern oder Hängenbleiben zu vermeiden. Vergewissern Sie sich vor dem Einsteigen, dass alle abnehmbaren Arm- oder Beinstützen arretiert sind. Einmal sitzen, immer Sichern Sie den Hüftgurt , auch wenn Sie nicht weit gehen wollen.

Wenn Sie in einem Rollstuhl ohne Motor sitzen, sollten Sie auch vermeiden, an Türen zu ziehen, da sie plötzlich loslassen und Sie aus dem Gleichgewicht bringen könnten, möglicherweise aus dem Stuhl. Sie könnten auch umkippen, wenn Sie zu viel Gewicht auf die Stuhllehne legen. Seien Sie also vorsichtig beim Transport von Gegenständen im hinteren Lagerraum. Wenn Ihr Stuhl Anti-Kippstangen oder Räder hat, sollten diese nie entfernt werden .

Kinder sollten aufgefordert werden, nicht mit dem Rollstuhl zu spielen und sich von den Kontrollen fernzuhalten. Selbst wenn sie einfach mitgenommen werden, kann der Stuhl beschädigt oder ein Unfall verursacht werden.

Sobald Sie umziehen, gibt es eine Reihe von Sicherheitsüberlegungen. Zuerst sollten Überlappungsabdeckungen und andere lose Gegenstände von den Radspeichen entfernt gehalten werden, wo sie sich verheddern und den Stuhl kippen oder plötzlich anhalten könnten. Wenn Sie in den Straßen fahren wollen, ist es ratsam, eine Flagge für mehr Sichtbarkeit zu verwenden. Wenn Sie nachts fahren, sollten Scheinwerfer und blinkende Rücklichter verwendet werden.

Achten Sie auf steilen Boden, wo Sie leicht das Gleichgewicht verlieren könnten, und wenn Sie mit höheren Geschwindigkeiten fahren, beachten Sie alle Rollen, die flattern. Diese seitliche Bewegung zeigt an, dass die Rolle ersetzt werden muss. Es ist ratsam, den Rollstuhl nicht im Regen zu betreiben.

Der Wert der Rollstuhlwartung

Regulär Rollstuhlservice beinhaltet das Reinigen des Stuhls, das Sichern von Schrauben und Bolzen, das Überprüfen des Reifendrucks und das Ersetzen abgenutzter Reifen, Polster, Polster und Positionierungsgeräte.

Reinigen des Stuhls ist wichtig für die Verhinderung von Bakterienansammlungen und Infektionen . Gewöhnlich ist es akzeptabel, den Stuhl mit einem feuchten Tuch abzuwischen, aber Reinigungsmittel und andere Reinigungsmittel sollten für Flecken verwendet werden, die nicht leicht mit einem feuchten Tuch gereinigt werden können.

Viele Hersteller empfehlen, ein Autowachs auf dem Gestell Ihres Stuhls zu verwenden, um die Lebensdauer seiner Oberflächen zu verlängern und die Reinigung zu erleichtern.

Sie sollten ein scharfes Werkzeug zur Hand haben, um jeden Kram von den Rollen und Rädern zu entfernen. Die Achsen und Lager sind beliebte Orte für Haar und Faden, die sich ansammeln und im Laufe der Zeit Probleme verursachen und die Drehung der Rollen und Räder behindern können. Es empfiehlt sich, das Werkzeug regelmäßig zu verwenden, anstatt darauf zu warten, dass sich Müll ansammelt. Bewahren Sie dieses Werkzeug zusammen mit allen Schraubenschlüsseln und Schraubenziehern auf, die Sie benötigen, um Ihren Stuhl in einem Werkzeugkasten zu halten. Je einfacher es ist, die für die Wartung erforderlichen Werkzeuge ausfindig zu machen, desto schneller werden Sie wahrscheinlich Wartungsarbeiten durchführen.

Es ist wesentlich das du regelmäßig inspizieren der Rahmen für Schäden, einschließlich Biegungen, Rissen und Brüchen. Diese sollten einem Rollstuhl-Wartungsprofi oder Händler gemeldet werden, da sie die strukturelle Integrität Ihres Stuhls beeinträchtigen können.

Kissen sollten routinemäßig untersucht werden, insbesondere solche, die regelmäßig mit dem Körper in Kontakt kommen. Verdünnungspolster und freiliegende Schrauben oder anderes Metall könnten verursachen schwere Verletzung im Laufe von mehreren Tagen oder Wochen der Verwendung.

Klapprollstühle Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
765,89 EUR *

on Amazon

753,45 EUR *

on Amazon

741,00 EUR *

on Amazon

  • Dicker Stahlrohrleichtfaltrollstuhl, plus hohe Rückenlehne,...
  • Anti-Rutsch-Fußpedal Einstellbare Höhe, gute...
  • Mit Töpfen, aufblasbaren Hinterrädern, 5cm dickem Kissen,...
  • GENIESSEN SIE DEN KOMFORT: Um Komfort zu garantieren, hat...
  • SEHR LICHT: Es besteht aus Aluminium und bietet dank seines...
  • SICHERHEIT UND KOMFORT: Kompakte Räder, die den Benutzer...
  • Flips und bewegliche Armlehnen erleichtern die Bewegung nach...
  • Das schnelle Lösen der Hinterräder macht den Rollstuhl...
  • Hilfsrollstühle; Max. Benutzergewicht: Standard und 100 kg...

Klapprollstühle im Video

Die besten Klapprollstühle Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.