Grafikkarten Kaufratgeber

Die vier wichtigsten Dinge, die man über Grafikkarten wissen sollte

Jedes Mal, wenn Sie ein Stück Hardware in Ihrem Biest eines Desktop-PCs aktualisieren, müssen Sie immer überlegen, ob der Rest der Hardware damit umgehen kann oder nicht. Ein Motherboard ohne PCI Express 3.0 ist nicht werde unterstützen a Grafikkarte der aktuellen Generation und eine Grafikkarte der aktuellen Generation wird nicht weniger als ein 400-Watt-Netzteil akzeptieren.

Wenn man bedenkt, dass der wichtigste Aspekt einer High-End-Grafikkarte ist, ob sie die maximalen Einstellungen der neuesten Spiele unterstützt oder nicht, bleibt die Tatsache, dass Sie eine solche Karte nicht nutzen können, wenn Sie sie nicht haben die Macht, es zu betreiben .

Daher ist das erste, was Sie über Ihre neue Grafikkarte wissen müssen, ob Sie die Wattleistung haben, um so viel wie die Fans zu bekommen und zu laufen. Benötigt es ein 750-Watt-Netzteil? Können Sie in Ihrem aktuellen Fall sogar ein 750-Watt-Netzteil einbauen, das doppelt so groß ist wie ein 250-Watt-Netzteil? Wenn nicht, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Motherboard zu klein ist. Möglicherweise verfügen Sie nicht über genügend dynamischen Arbeitsspeicher (DRAM), und Ihr Prozessor ist möglicherweise hinter den Zeiten zurück.

Für den Fall, dass Sie bereits genug Leistung haben, um Ihre Karte der Wahl zu betreiben, gibt es drei andere Dinge, die es zu berücksichtigen gilt: Video-RAM (VRAM), Speicherschnittstellenbreite und Taktgeschwindigkeit.

Je mehr VRAM Ihre Karte hat, desto höher ist die Auflösung, mit der Ihre Karte Grafiken in Echtzeit darstellen kann. Je größer die Speicherschnittstellenbreite ist, desto schneller kann Ihre Karte diese Grafiken rendern. Je höher die Taktfrequenz ist, desto schneller kann Ihre Grafikkarte die vom VRAM gespeicherten Daten verarbeiten.

So können diese drei Dinge sein in der Reihenfolge priorisiert Je mehr Daten Sie speichern, desto mehr Daten müssen Sie verarbeiten, und je mehr Daten Sie verarbeiten müssen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die höchstmögliche Geschwindigkeit beibehalten.

Das Gesetz der abnehmenden Erträge verstehen

Während wir nach einer neuen Grafikkarte suchen, stoßen wir oft auf den Begriff abnehmende Erträge – ein Begriff, der in unserem Fall sowohl für die Grafikkartenpreise als auch für die Anzahl der Polygone gilt, die in der Computergrafik während der Entwicklung des Videospiels verwendet werden.

Schwindende Renditen aufgrund von Erhöhungen in der Anzahl der verwendeten Polygone wirken sich direkt auf die abnehmenden Renditen aus, die wir erleben, wenn die Preise für Grafikkarten beginnen, einen vereinbarten Gemeinschaftsbetrag zu überschreiten; ungefähr $ 325 als letztes Jahr; ungefähr $ 400 heute.

Da computergenerierte Bilder (CGI) die Anzahl der Polygone verdoppeln, die sie verwenden, während sie ein bestimmtes Bild erzeugen, von 2000 Polygonen auf 4000 bis 8000 usw., wird der Unterschied in der Qualität zwischen nachfolgenden Generationen für das ungeschulte Auge immer weniger sichtbar. So ist der Unterschied zwischen der ursprünglichen Xbox und der Xbox 360 viel drastischer als der Unterschied zwischen der Xbox 360 und der Xbox One, trotz der Tatsache, dass die ersten und zweiten Konsolen im Abstand von drei Jahren veröffentlicht wurden, während die zweite und dritte acht Jahre veröffentlicht wurden ein Teil.

Im Vergleich dazu haben neuere Fortschritte in der Computergrafiktechnologie zu einer geringfügig besseren Grafik als vorherige Verbesserungen geführt, die beispielsweise zwischen dem ursprünglichen 16-Bit-Nintendo und dem 32-Bit-Super-Nintendo vorgenommen wurden. Infolgedessen sind wir am Ende Preis-basierte abnehmende Renditen Das hilft uns zu bestimmen, wo wir beim Kauf von Grafikkarten, die unseren Anforderungen am besten entsprechen, die Kosten senken müssen.

Auf der einen Seite wird eine Grafikkarte, die 4000 Polygone anzeigen kann, drastisch besser sein als eine Karte, die nur 2000 Polygone anzeigen kann, aber der Preis wird marginal unterschiedlich sein. Auf der anderen Seite wird eine Grafikkarte, die 2.000.000 Polygone anzeigen kann, drastisch teurer als eine Karte, die nur 1.000.000 Polygone anzeigen kann, aber die Bildqualität wird nur marginal unterschiedlich sein und kann sogar für Kunden unbemerkbar sein, die Ich halte mich für Videophile.

Wenn Grafikkarten zu groß für ihre Britches sind

Eines der Hauptprobleme beim Kauf einer aktuellen Grafikkarte, ein Problem, das die Verbraucher in der Vergangenheit noch nie hatten, ist die immer größer werdende Größe der Karten. Aufgrund der Übertaktung und der Notwendigkeit von bis zu drei großen Lüftern sind dünne Karten, die früher perfekt in PCI-Steckplätze passen, perfekt genug, um Murmeln auszubalancieren, und sind jetzt fette Karten, die in stumpfen Winkeln bis zu dem Punkt absacken, an dem ihr immenses Gewicht bekannt ist PCI-Steckplätze abreißen direkt aus dem Motherboard wenn nicht zusätzliche Unterstützung gegeben wird; Unterstützung, die nicht von den Herstellern der übergroßen Grafikkarten oder der Computergehäuse geliefert wird, in denen sie untergebracht sind.

Was Verbraucher erreichen, ist die Notwendigkeit, Haushaltsgegenstände zu verwenden, die sonst nie in einem Computergehäuse gesehen würden, die Leistungen von großer Stärke ausführen, für die die Hauptplatinen selbst nicht geeignet sind. Bündel von Zweigen, die mit Klebeband umwickelt sind, sollten beim Bau eines High-End-Gaming-PCs nicht als obligatorisch angesehen werden.

Leider waren Computerhardwarehersteller noch nie zusammen. Eine NVidia-Grafikkarte von EVGA sollte mit einem Mainboard von EVGA gepaart werden, sonst läuft man das Risiko, jedoch so gering, dass die Treiber für beide sich zu zanken beginnen, gerade als Sie den Endgegner von EVGA besiegen wollen Dunkle Seelen III oder beende das Rendern einer Animation für dein neustes YouTube-Video.

Am Ende liegt es an dir. Kann Ihr aktuelles Motherboard das Gewicht Ihrer neuen Grafikkarte unterstützen? Haben Sie die technischen Fähigkeiten, um es zu unterstützen? Stöcke oder Spielzeug ? Passt die neue Karte in Ihren aktuellen Fall?

Vielleicht empfehlen die Gurus des PC-Master-Rennens zusätzlich zu der Empfehlung, eine Marke gegenüber der anderen zu empfehlen, ein Lineal und eine Federwaage, wenn es Zeit für einen Einkauf ist.

Grafikkarten Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
198,99 EUR *

on Amazon

193,73 EUR *

on Amazon

39,54 EUR *

on Amazon

49,20 EUR *

on Amazon

400,11 EUR *

on Amazon

349,99 EUR *

on Amazon

31,95 EUR *

on Amazon

199,70 EUR *

on Amazon

660,00 EUR *

on Amazon

39,24 EUR *

on Amazon

  • Eine Taktfrequenz von 1392 MHz im OC-Modus
  • DirectCU II mit patentiertem Wing-Blade Lüfter-Design für...
  • Asus FanConnect verfügt über von der GPU gesteuerte...
  • ZOTAC Geforce GTX 1050 Ti Mini Grafikkarte
  • Speicher: 4GB GDDR5 128 bit. Taktraten: 1.303 MHz (base)...
  • NVIDIA Pascal GPU Architektur, NVIDIA GameWorksTM, NVIDIA...
  • Anschlüsse für alle gängigen Monitore und TVs •...
  • Low-Profile Einsteiger-Grafikkarte MSI GT 710 • Lautlose...
  • Chipsatz: Nvidia Geforce GTI 710 • GPU-Takt: 954 MHz •...
  • Chip: GK208 - GeForce GT 710 "Kepler 2.0"
  • Chiptakt: 954MHz, Boost: N/A
  • Speicher: 2GB DDR3, 800MHz, 64bit, 12.8GB/s
  • Eine Taktfrequenz von 1746 MHz (im OC-Modus) für eine...
  • 30% niedrigere Temperaturen und eine dreimal leisere...
  • Aura-RGB-Beleuchtung: Setz deinen Gaming-PC ins richtige...
  • Patentierte Wing-Blade-Lüfter für einen maximalen...
  • Die Auto-Extreme-Technologie nach Industriestandard mit...
  • Optimale Ergänzung für X99-A II Overview-Mainboards von...
  • Premium-RTL-SDR-Bündel umfasst neu gestaltete NESDR SMArt...
  • Eine Vielzahl von Verbesserungen bei anderen Designs,...
  • Entworfen von Grund auf zu reduzieren USB-Port Okklusion....
  • KFA2 GTX 1050 Ti OC mit Custom-Kühler für effiziente...
  • 4 GB GDDR5-Grafikspeicher (Taktfrequenz: 7008 MHz)
  • Effiziente NVIDIA-Pascal GPU-Architektur / DirectX 12
  • Eine Taktfrequenz von 1835 MHz (im OC-Modus) für eine...
  • 30% niedrigere Temperaturen und eine dreimal leisere...
  • Aura-RGB-Beleuchtung: Setz deinen Gaming-PC ins richtige...
  • Passiv gekühlt
  • Lautlos
  • Mini ITX

Grafikkarten im Video

Die besten Grafikkarten Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.