Personal Blenders Kaufratgeber

Wie funktioniert ein persönlicher Mixer?

Der Durchschnitt persönlicher Mixer besteht aus drei grundlegenden Teilen: ein Motor, ein Krug und eine rotierende Klinge das sich an den Motor anlegt und sich am Boden des Pitcher befindet.

Ein Mixer soll ähnlich wie eine Küchenmaschine arbeiten, in der eine beliebige Anzahl von Speisen gehackt oder püriert wird. Es unterscheidet sich von einer Küchenmaschine darin, dass es oft leistungsfähiger als die durchschnittliche Küchenmaschine ist und ist in der Regel feste Lebensmittel in flüssige Form zu konvertieren .

Die leistungsstärksten Modelle, von denen viele auf dieser Seite vorgestellt werden, sind in der Lage, Eis und andere gefrorene Lebensmittel zu zerkleinern, was zu köstlichen kalten Getränken führt.

Einige modernere Mixer werden genannt Tauchmixer . Sie sind handgehalten, haben einen Motor und eine Klinge und sind aus einem Stück. Sie werden in die Zutaten eingefügt und mischen sich von oben nach unten statt von unten nach oben.

Viele Mixer Krüge kommen mit Messmarken, so dass Sie genau wissen, wie viel von jeder Zutat in Ihr Gebräu geht. Die meisten Mixer haben Optionen für die Pulvermischung, so dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen können.

Diese Mixer können auf Ihrer Arbeitsplatte sitzen oder in Ihren Schränken aufbewahrt werden, bis Sie sie verwenden können. Einige kommen mit schweren Glaskrügen, andere verwenden einen stabilen Kunststoff. Ihr durchschnittlicher Zähler Top-Mixer kommt mit mehreren Geschwindigkeitseinstellungen.

Die meisten Mixer können mit jedem Job umgehen, den Sie auf sie werfen obwohl einige für den persönlichen, gelegentlichen Gebrauch bestimmt sind, während andere für häufige, schwere Mischjobs gedacht sind.

Was muss ich vor dem Kauf wissen?

Das Mixer Sie wählen hängt davon ab, für was Sie planen, es zu verwenden. Wie bei den meisten Produkten ist die teuerste Wahl nicht immer die beste Wahl.

Betrachten Sie einige dieser Dinge, bevor Sie Ihren letzten Mixer kaufen:

Zuerst müssen Sie Überlegen Sie, wie groß Ihr Mixer sein muss . Berücksichtigen Sie sowohl, was Sie in Ihrem Mixer verwenden möchten, als auch, wie viel Platz Sie in Ihrer Küche haben. Ein großer Mixer macht vielleicht viel, aber wenn Sie nicht genug Platz haben, um ihn zu speichern, kann es lästig und umständlich werden, wenn Sie sich wünschen, dass Sie etwas kleineres gekauft haben.

Wenn Sie es nur für sich selbst verwenden, ziehen Sie in Betracht, einen kleinen persönlichen Mixer zu bekommen, der einen schnellen Smoothie, einen Proteinshake oder eine Suppe mischt und Sie mit minimaler Vorbereitungszeit und Aufräumarbeit belässt.

Zweitens, check an Stellen Sie sicher, dass Ihr ausgewählter Mixer alle Funktionen hat, die Sie benötigen . Wenn Sie nicht vorhaben, es häufig zu verwenden, sollten Sie einen kleinen Mixer mit ein paar einfachen Geschwindigkeitseinstellungen wählen. Wenn Sie es gewohnt sind, große Partys zu veranstalten und eine Vielzahl unvorhersehbarer Zutaten in Ihren Mixer zu werfen, dann schauen Sie sich einige der größeren Mixer mit einer Reihe von Geschwindigkeitseinstellungen an.

Drittens, bedenken Sie die Materialien, aus denen Sie Ihren Mixer bevorzugen. Einige Leute schätzen einen leichten Plastikkrug, während andere einen schweren, haltbaren Glaskrug wollen. Viele Verbraucher werden nicht weniger als eine Klinge aus rostfreiem Stahl und BPA-freier Kunststoff . Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass die Basis und der Motor alles halten, was Sie durchsetzen wollen.

Endlich, bedenke Sicherheit . Wenn der Mixer, den Sie in Erwägung ziehen, mit einer schwer zu erreichenden Klinge schwer zu reinigen ist, könnten Sie sich auf Schnitte und Kratzer einstellen. Stellen Sie sicher, dass Ihre aktuellen Steckdosen Ihrem aktuellen Mixer standhalten können Leistung und stellen Sie sicher, dass Sie einen Platz haben, an dem Sie verhindern können, dass das Kabel mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Berührung kommt.

Geschichte des Personal Blenders

Der erste Mixer wurde patentiert 17. November 1885 von Rufus M. Eastman . Als er das Patent einreichte, sagte Eastman, dass der Mixer mit mechanischer, elektrischer oder Wasserkraft betrieben werden könnte.

Im Jahr 1911 patentierte und vermarktete Hamilton Beach einen elektrischen Milchshake-Mixer. Diese Kreation entwickelte sich schließlich zu einem dreifachen Milchshake-Mixer mit drei Klingen, die gleichzeitig in drei verschiedenen Tassen rotierten, um die Zutaten zu mischen. Verschiedene Designs dieser Mixer werden noch heute in Restaurants verwendet.

1936, Fred Waring den ersten elektrischen Mixer in dem Modell, mit dem wir heute vertraut sind. Dieser Mixer, der mehr als nur Milchshakes herstellen sollte, veränderte die Art und Weise, wie Menschen ihre Nahrung zerhackten und gemahlen haben, und verkürzte die Zeit für die Zubereitung von Speisen auf weniger als die Hälfte.

Dies löste schließlich eine Reihe von Mixer-Kreationen, einschließlich der persönlichen Mixer, die auf dieser Seite vorgestellt werden. Obwohl dieses handliche kleine Küchengerät bereits vor über 80 Jahren auf den Markt kam, ist dieses Modell oder eine Variante in den meisten Küchen auf der ganzen Welt immer noch ein Grundnahrungsmittel.

Personal Blenders Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
105,00 EUR *

on Amazon

124,89 EUR *

on Amazon

19,95 EUR *

on Amazon

100,17 EUR *

on Amazon

17,95 EUR *

on Amazon

*

on Amazon

99,00 EUR *

on Amazon

6,41 EUR *

on Amazon

15,00 EUR *

on Amazon

16,99 EUR *

on Amazon

  • Ideal für eine gesunde Mittagspause reich an Vitaminen
  • Für frische Produkte in Form von Breis, Cremes und...
  • In wenigen Sekunden servierbereit
  • Erhältlich mit BPA-freien Behältern
  • Frischkost in tausenden von Varianten
  • sekundenschnell zubereitet
  • Tribest
  • Lebensmittel & Getränke
  • Handlich und kompakt
  • Ideal für schnelle Gerichte im Büro
  • mit Mahlwerk Kaffee, Getreide und Nüsse
  • Misc.
  • Ana Smuthers
  • Malibu Press
  • Kindle Edition
  • Personal Blender - Das Original nicht zu vergleichen mit den...
  • Frischkost in 1000 und 1 Variante
  • Sekundenschnell zubereitet
  • Mimi Collins
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 82 Seiten
  • Jason Sante
  • Herausgeber: Books on Demand
  • Auflage Nr. 1 (02.03.2016)
  • Frei von Latex & Duftstoffen
  • Das weiche beautyblender-Material mit der Open-Cell-Struktur...
  • Für ein gleichmäßiges, makelloses Make Up mit...

Personal Blenders im Video

Die besten Personal Blenders Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.