Grassamen Kaufratgeber

Beliebte Arten von Grassamen

Es gibt eine große Auswahl an Grassorten, aber es gibt nur zwei grundlegende Kategorien von Grassorten: Warm Season Gräser und Cool Season Gräser. Wie Sie sich vorstellen können, sind alle verschiedenen Sorten in jedem dieser Grasstypen am besten für eine bestimmte Art von Klima geeignet.

Warme Jahreszeit Gräser sind im Allgemeinen in tropischen Regionen heimisch und gedeihen, wenn sie in heißem Klima mit viel täglichem Sonnenschein sind. Sie neigen dazu, am besten in Temperaturen von 75 ° F bis 90 ° F zu wachsen und werden oft braun oder in den kühleren Spät Herbst und Winter schlafend.

Der größte Teil des Wachstums von Warm Season Gräsern geschieht in der Sommermonate . Einige Beispiele für beliebte warme Jahreszeit Grassorten gehören St. Augustine Gras, Buffalo, Bermuda und Tausendfüßler.

Cool Season Gräser gut in Gebieten mit kalten, eiskalten Wintern und sehr heißen Sommern. Sie wachsen am schnellsten bei Temperaturen von 65 ° F bis 80 ° F oder während der Frühling und fallen Monate.

Während Cool Season Gräser sind für Klimazonen geeignet, die im Sommer regelmäßige Regenperioden haben, viele von ihnen kann standhalten lange Dürreperioden durch Schlaflosigkeit. Einige beliebte Beispiele für Cool Season Gräser gehören Mehrjährige und einjährige Raigras, Kentucky Bluegrass, Red Schwingel und Bentgrass.

Wählen Sie den besten Grassamen für Ihren Rasen

Sie können mit der Suche nach dem besten Grassamen für Ihren Rasen beginnen, indem Sie erfahren, in welchem ​​Klimatyp Sie leben. Wenn Sie in der Warm Season Zone sind, sollten Sie die verschiedenen Sorten von Warm Season Gräsern erforschen und umgekehrt Zone.

Jede Grassorte hat bestimmte Anwendungen, wo es am besten ist. Zum Beispiel, Bahia Gras und Buffalo Grass sind beide Warm Season Gräser, aber sie haben verschiedene Eigenschaften . Bahia Gras am besten bei voller Sonne und in Gebieten mit sandigem, leicht saurem Boden. Es braucht regelmäßige Bewässerung, ist aber relativ resistent gegen kurze Trockenperioden und ist ideal für Gebiete mit hoher Aktivität.

Leider, obwohl es ein extrem hartes Gras ist, erzeugt es keinen sehr gleichmäßigen Rasen und behandelt die Kälte nicht sehr gut. Andererseits, Büffelgras hat ein glatteres, gepflegteres Aussehen und kann kurzzeitig Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt standhalten. Es kann auch durch längere Dürreperioden überleben, aber nicht in Gebieten mit hoher Aktivität.

Um die beste Grassorte für Ihr Zuhause zu finden, testen Sie zunächst die pH von deinem Boden. Sie können Ihren Boden pH-Wert nach Bedarf anpassen, aber warum nicht wählen Sie eine Grassorte, die gut in Ihrem Bodentyp und den Ärger überspringen? Als nächstes sollten Sie überlegen wie viel Wartung Sie möchten in die Rasenpflege gehen. Wenn Sie nicht mit regelmäßigen Wassergaben umgehen wollen, gehen Sie mit einer Sorte, die dürreresistent ist.

Wenn Sie nicht so oft mähen müssen, wählen Sie eine langsamer wachsende Sorte. Sie sollten auch berücksichtigen, wie viel Verkehr Sie Ihrem Rasen ausgesetzt sind. Einige Grassorten können mit Autos zurechtkommen, die regelmäßig auf ihnen geparkt werden, während andere dem geringen Fußverkehr nicht einmal standhalten können.

Nicht jeder lebt in einem Gras-Klima der kühlen Jahreszeit oder der warmen Jahreszeit. Es gibt eine schmale Band in Amerika bekannt als die Übergangszone und die Auswahl der richtigen Grassorte in diesen Gebieten kann kniffliger sein. Wenn Sie in der Übergangszone leben, sollten Sie Kentucky Bluegrass, Zoysiagrass, Thermal Blue, Weidelgras oder Tall Schwingel in Betracht ziehen.

Wie man Grassamen pflanzt

Beim perfekten Rasen geht es nicht nur darum, die richtige Sorte auszuwählen. Sie müssen es auch korrekt pflegen und Pflanze zur richtigen Jahreszeit . Eine allgemeine Faustregel ist, dass warme Gräser gepflanzt werden sollten März bis September , und Cool Season Gräser sollten aus gepflanzt werden Mitte August bis Mitte Oktober , aber beziehen Sie sich auf die Anweisungen für Ihre spezifische Grassorte, um die beste Aussaatzeit weiter einzugrenzen.

Sie müssen sicherstellen, dass Bereite deinen Rasen vor Vor lege deinen Samen auch nieder. Wenn Sie einen neuen Rasen anpflanzen, lösen Sie die oberen paar Zentimeter Erde mit einem Grubber oder einer Hacke. Als nächstes entfernen Sie große Trümmer und brechen Sie große Bodenklumpen auf. Wenn Sie niedrige Stellen haben, an denen sich Wasser sammeln könnte, sollten Sie sie ausgleichen, so dass zu lange kein Gras im stehenden Wasser verbleibt.

Nachdem Ihr Rasen vollständig vorbereitet wurde, können Sie Verteile deinen Grassamen . Für beste Ergebnisse sollten Sie nach dem Säen mit einem Starterdünger düngen und dann zweimal täglich gießen. Sobald Sie Ihren neuen Rasen ein- oder zweimal gemäht haben, können Sie wieder auf einen normalen Bewässerungsplan zurückgreifen.

Wenn Sie einen bestehenden Rasen nachsäen, sollten Sie Ihr Gras so kurz wie möglich mähen, kahle Stellen auf dem Boden lockern, abgestorbene Grasklumpen entfernen und das Saatgut dann so gleichmäßig wie möglich verteilen. Wie bei einer neuen Rasenbepflanzung sollten Sie zweimal täglich bis nach dem ersten oder zweiten Mähen gießen und einen Starterdünger ablegen.

Grassamen Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
7,95 EUR *

on Amazon

19,99 EUR *

on Amazon

25,29 EUR *

on Amazon

29,07 EUR *

on Amazon

11,00 EUR *

on Amazon

23,80 EUR *

on Amazon

12,60 EUR *

on Amazon

27,75 EUR *

on Amazon

35,93 EUR *

on Amazon

12,73 EUR *

on Amazon

  • 30 Prozent schnellere Keimung und 20 Prozent mehr gekeimte...
  • Sichere Keimung und gleichmäßiges Auflaufen
  • Geringer Schnittgutanfall
  • schnell nutzbar und trittfest
  • strapazierfähig und pflegeleicht
  • Keimt schnell, ist belastbar und wächst auf allen...
  • Schnelle Keimung und Etablierung des Rasens
  • Strapazierfähig, trittfest und pflegeleicht
  • Bildet eine dichte, kompakte und angenehme Grasnarbe
  • Rasenmischung Sport u. Spielrasen - geprüftes...
  • zertifiziertes Qualitätssaatgut mit hoher Keimkraft für...
  • Aussaatmenge 25 - 30 g/m² -> 10 kg reichen für ca. 300 -...
  • Schnell keimend
  • Schnell wachsend
  • Schnelles Grün
  • Hochwertige Rasensamenmischung mit einzigartigen...
  • Extrem schnelle Keimung und Entwicklung auch bei niedrigen...
  • Sehr gute Trockentoleranz und Schnittverträglichkeit für...
  • Schnelle Keimung und Etablierung des Rasens
  • Durch den Anteil an Festuca arrundinacea auch bei...
  • Auch als Nachsaat bzw. Übersaat geeignet
  • schöner Zierrasen das Erscheinungsbild ist sehr elegant...
  • zertifiziertes Qualitätssaatgut mit hoher Keimkraft für...
  • Aussaatmenge 25 - 30 g/m² -> 10 kg reichen für ca. 300 -...
  • ANSPRUCHSLOS: Frohwüchsige Rasensamen mit geringen...
  • KLASSE EINSTIEG: Günstige Grassamen für eine...
  • UNIVERSALMISCHUNG: Hervorragend geeignet für schnell zu...
  • Aussaatort: Freiland
  • Aussaatzeit: ab April bis Ende Juni
  • Blüte: Juni-Okt

Grassamen im Video

Die besten Grassamen Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.