Tischfräsen Kaufratgeber

Was Sie bei der Auswahl eines Tischhobels beachten sollten

Das Ziel der Verwendung eines Tischfräsers ist es, glatte Platten herzustellen, die nur minimalen Endschliff erfordern, und Platten mit einer spezifischen Dicke, die zu jeder gewünschten Anwendung passen. Aus diesem Grund wird jeder Tischhobel, der keine glatten Platten mit einer bestimmten Dicke genau herstellen kann, nicht seinen Hauptzweck erfüllen.

Der erste Schritt besteht darin, zu identifizieren, welche Modelle am wahrscheinlichsten die Mindestmenge an Schnepfe . Snipe ist ein deutlich tiefer geschnittener Schnitt am Anfang und Ende eines gehobelten Boards. Es entsteht, wenn sich die Platte auf und ab bewegt, während sie den Hobel passiert. Alle Modelle werden einige Schnepfen produzieren – es ist fast unvermeidlich – aber das kann in der Regel mit einigen einfachen entfernt werden schleifen . Als allgemeine Faustregel gilt, je größer die Ein- und Auslaufbretter, desto weniger Schneebrett wird eine Maschine erzeugen und desto weniger Schleifen müssen Sie machen. Modelle, die den Schneidkopf automatisch verriegeln, können die Schnepfenbildung ebenfalls erheblich minimieren.

Board-Jakobsmuschel ist eine andere häufige unerwünschte Wirkung, die schlechte Qualität Tischhobel produzieren. Jakobsmuschel bezieht sich auf einen wellenartigen Effekt, der in ein Brett eingemeißelt ist, während es sich an den Schneidwerkzeugen vorbeiarbeitet. Die Anzahl der Walzen, die Messergeschwindigkeit und die Vorschubgeschwindigkeit spielen alle eine Rolle in der Board-Jakobsmuschel. Da niemand planen will, dass seine Boards ewig dauern, müssen wir einen Kompromiss zwischen Futterrate und Scalloping finden. Eine höhere Anzahl von Rollen und Schnitten pro Zoll ermöglicht eine schnellere Vorschubgeschwindigkeit, ohne merkliche Ausbuchtungen zu verursachen . Die Motorleistung wirkt sich auch darauf aus, wie schnell eine Maschine ein Brett glatt schneiden kann. Geräte mit schwächeren Motoren können abstürzen, wenn Sie versuchen, in einem Durchgang zu tief zu schneiden. Sie können auch Probleme mit einem breiteren Lager haben.

Als nächstes sollte man sich die Tiefenmesser ansehen und stoppen. Ein deutlich markierter Tiefenmesser hilft Ihnen, den Schnitt genauer an Ihre Anforderungen anzupassen. Sie sollten auch ein Modell wählen, das Feineinstellungen der Schnitttiefe ermöglicht. Dies kann helfen, die Möglichkeit von Ausrissen zu minimieren. Ein einstellbarer Tiefenanschlag erlaubt dem Benutzer, eine Mindestdicke einzustellen, um sicherzustellen, dass ein Brett niemals zu dünn geschnitten wird.

Der Bequemlichkeit halber sollte man sich auch die Staubsammeloptionen jedes einzelne Modell bietet. Einige Geräte haben einen Ventilator, der Staub und Späne von den Schneidwerkzeugen wegbläst, um die Leistung zu verbessern, aber diese können unordentlich sein. Geräte mit einer vakuumunterstützten Stauböffnung, an die Sie einen Auffangbeutel anbringen können, können die Reinigung reduzieren und Leistung gleichzeitig verbessern.

Hilfreiche Tipps für die Verwendung eines Benchtop-Planers

Nach ein paar einfachen Tipps können Sie sicherstellen, dass Sie die besten Ergebnisse von Ihrem Tischhobel erhalten. Viele Leute, die neu mit einem Hobel arbeiten, enden oft mit Ausrissen in ihrem Brett. Ein Ausreißen ist, was passiert, wenn ein Hobelmesser in den Wald rammt reißt die Faser nach oben eher dann Schneiden es. Die Zwei Hauptgründe Dazu versuchen Sie, in einem einzigen Durchgang zu tief zu schneiden und das Brett falsch in die Maschine einzuführen. Füttern Sie ein Brett immer so, dass der Schneidkopf mit dem Korn schneidet und nicht dagegen. Wenn Sie immer noch Ausreißer haben, wenn Sie mit dem Getreide füttern, stellen Sie die Tiefe ein, um flachere Schnitte zu erzielen.

Wenn Sie mit Altholz arbeiten, überprüfen Sie immer zuerst das Material und entfernen Sie alle Metallreste wie Schrauben, Nägel und Klammern. Ein Brett mit Metall in Ihren Hobel zu stecken ist eine todsichere Möglichkeit, die Klingen zu beschädigen. EIN einzelne Begegnung mit einem Schraubenkopf kann alles sein, was man braucht, um eine teure Klinge zu schneiden. Sie sollten auch aufbereitete Boards mit einem Drahtbürste um Schmutz und Schmutz zu entfernen.

Seit Schnepfen ist fast unvermeidlich , der beste Weg, damit umzugehen ist es, ein paar Zentimeter länger auf den Brettern zu lassen. Dann, nachdem sie gehobelt wurden, können Sie sie einfach auf die Größe zurechtschneiden, die auch alle Schnepfen entfernen sollte. Eine andere Möglichkeit besteht darin, zuerst eine nicht benötigte Opferplatte in den Hobel einzubringen. Sie können dann Ihr nächstes Board direkt gegen sein Ende drücken und dieses Prozessboard nach dem Board fortsetzen. Wenn du am Ende angelangt bist, folge ihm mit einer weiteren Opferplatte. Der Planer wird alles als ein langes Brett behandeln und nur die ersten und letzten Bretter schneien. Der Schlüssel dazu ist sicherzustellen, dass alle Ihre Boards von einem Ende zum anderen gedrückt werden, während sie in das Gerät eingeführt werden.

Bleiben Sie sicher, wenn Sie einen Tischhobel benutzen

Sicherheit sollte bei jedem Einsatz von Elektrowerkzeugen oberste Priorität haben. doppelt so Bei Verwendung eines Elektrowerkzeugs mit Klinge. Um Ihnen zu helfen, alle Ihre Finger an Ort und Stelle zu halten, haben wir eine handliche Liste von Richtlinien eingehalten, um Ihnen zu helfen, sicher zu bleiben, wenn Sie Ihren neuen Tischhobel benutzen.

Überprüfen Sie immer, ob das Gerät ausgeschaltet ist Vor einstecken. Sie sollten den Hobel auch immer ausschalten und abstecken, wenn Sie damit fertig sind. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind es versehentlich einschaltet. Sie sollten auch einen Hobel abziehen, wenn Sie die Klingen wechseln.

Wenn eine Maschine läuft, niemals in den Ein- oder Auslauf schauen. Es ist möglich, dass ein Brocken herausfliegen könnte, was Sie möglicherweise in die Augen schlagen könnte. Du solltest deine Hände behalten mindestens drei Zoll entfernt aus dem Ein- und Auslauf jederzeit. Bretter, die kürzer sind als der Abstand zwischen der Zuführung und dem Ausgang, oder solche, die weniger als 1/4 „dick sind, sollten niemals durch einen Tischhobel geführt werden. Wenn eine Platte aus irgendeinem Grund stecken bleibt, versuchen Sie nicht, sie zu zwingen. Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker, heben Sie den Messerkopf an (oder senken Sie das Bett ab), und entfernen Sie das Material.

Es ist wichtig, auch die richtige Kleidung und Sicherheitsausrüstung zu tragen. Immer eine Schutzbrille tragen, Ohrschutz und eine Staubmaske. Die Kleidung sollte nicht zu locker sein, damit sie herunterhängt oder sich in den Rollen verfangen könnte. Beim Tragen eines Tischhobels sollte man generell darauf verzichten, baumelnde Schmuckstücke wie Armbänder und Halsketten zu tragen.

Tischfräsen Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
254,08 EUR *

on Amazon

228,95 EUR *

on Amazon

134,23 EUR *

on Amazon

168,00 EUR *

on Amazon

879,95 EUR *

on Amazon

220,57 EUR *

on Amazon

16.363,17 EUR *

on Amazon

14.992,29 EUR *

on Amazon

14.306,85 EUR *

on Amazon

17.134,29 EUR *

on Amazon

  • Zum Verarbeiten und Bearbeiten von Holz.
  • Die große Arbeitsfläche aus Gusseisen und die...
  • Die Fräse kann vertikal mit einem Handrad eingestellt...
  • Variable Drehzalhlregulierung von 11500 - 24000 min-1
  • Serienmäßig mit Winkelanschlag, groß dimensionierten...
  • Leistungsstarker 1500 Watt Elektromotor
  • Stromversorgung: 220 V - 240 V, 50/60 Hz.
  • Leistung: 100 W.
  • 25.000 U/min.
  • Holzmann Profi Oberfräsentisch für Oberfräse Tischfräse...
  • Abrichthobeln mit 154 mm Hobelbreite, Spanabnahme 1,5 mm...
  • Dickenhobeln mit 154mm Durchlassbreite. Höhe 9-92 mm
  • Tischkreissäge 200 Sägeblatt, Schnitthöhe 65 mm
  • Robuster Stahlrahmen mit schwingungsdämpfenden Gummifüßen
  • Mit Kantenbändern verstärkte MDF-Tischplatte
  • Schlagfeste Easy-SlideTM-Mikropunktbenoppung
  • Holzkraft
  • Holzkraft
  • Holzkraft
  • Holzkraft

Tischfräsen im Video

Die besten Tischfräsen Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.