Trinkgurte Kaufratgeber

Was muss ich vor dem Kauf eines Trinkgurtes wissen?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hydratationsgürtel sind, sollten Sie zuerst einmal auf Ihre Bedürfnisse eingehen Taillenumfang . Die Mehrheit der Hydrationsgurte ist einstellbar, aber sie haben auch eine maximale und minimale Länge, wobei bestimmte Gurte in kleinen, mittleren und großen Stückzahlen verkauft werden.

Als nächstes sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wofür Sie den Gürtel verwenden möchten. Dies wird Ihnen ein Gefühl geben, ob Sie einen Trinkgürtel benötigen, der eine oder zwei Wasserflaschen aufnehmen kann, oder ob Sie einen Gürtel wählen sollten, der mit einem Zip-Paket zum Speichern von Schlüsseln, Erste-Hilfe-Artikel oder ein Telefon.

Wenn Sie einen Trinkgürtel für kaufen Laufstrecke , Chancen werden Sie ein leichtes Modell (d. h. weniger als 1 Pfund) wünschen, das eine einzelne Kantine trägt. Wenn Sie andererseits einen Gürtel für jede Art von Bergsteigen oder Wandern kaufen, werden Sie wahrscheinlich ein schweres Modell (dh 2 bis 4 kg), das in der Lage ist, zwei Kantinen zu halten, haben wollen ein zusätzliches Kissen, damit Sie jede Art von Hautverbrennungen vermeiden können.

Es ist wichtig, ein Gleichgewicht zwischen einem Gürtel zu finden, der geht passt bequem und einer, der haltbar genug ist, damit die halbkonstante Bewegung keinen Verschleiß zur Folge hat. Die meisten Top-of-the-Line-Riemen sind aus beiden Nylon oder Polyester (beide sind wasserdicht). Jeder Gürtel mit elastischem Rückenteil sorgt für eine dichte Rundum-Passform, während ein Klettband dem Gürtel – und vor allem seinem Besitzer – ein wenig mehr Flexibilität beim Atmen gibt.

„Oh, die Orte, an denen ein Trinkgürtel hingeht“

Die meisten Menschen neigen dazu, Trinkgurte mit körperlicher Fitness zu verbinden, und das mit gutem Grund. Es ist üblich, dass ein Läufer oder ein Wanderer eine Flasche von einem dieser Gürtel zieht. Aber die Idee eines Hydrationsgürtels kann eine gleichmäßige Wirkung haben größerer Zweck . Diese Gürtel sind ideal für jede Art von Ganztagsaktivität, die eine Person im Freien beinhaltet.

Nimm a Freizeitpark , beispielsweise. Die meisten Leute reisen in die Themenparks, wenn das Wetter warm ist, was bedeutet, dass das Hydratisieren ein Muss ist. Themaparkbesitzer wissen das, genauso wie sie wissen, dass jeder Kunde eine ist gefangenes Publikum . Deshalb werden Wasser und andere Erfrischungsgetränke zu so exorbitanten Kosten verkauft. Das Tragen eines Trinkgürtels für einen Freizeitpark bedeutet, dass Sie den ganzen Tag über an den Springbrunnen nachfüllen können. Das gleiche gilt für jedes Konzert im Freien, zusammen mit einer Promenade oder Strand.

Wenn Sie ein Elternteil sind, konzentrieren sich viele Tagesausflüge auf die Kinder. Das könnte bedeuten, eine Exkursion zu beaufsichtigen, oder es könnte bedeuten, einen Nachmittag auf dem Spielplatz zu verbringen. Wie auch immer, die Mitnahme eines Trinkgurtes könnte verhindern, dass Ihre Kinder ausgetrocknet werden. Darüber hinaus bieten die meisten Trinkgurte einige Arten von Reißverschluss-Paket Das bedeutet, dass Sie einige wichtige Dinge aufbewahren können, egal ob es sich um Feuchttücher, Asthma-Inhalatoren oder Ihr Telefon handelt.

Angenommen, Sie sind Outdoor-Enthusiasten, kann ein Trinkgürtel einen überwältigenden Unterschied machen. Mit der Natur zu kommunizieren ist nicht nur schön, sondern auch anstrengend. Ein Trinkgürtel ermöglicht es Ihnen, die Anstrengung Ihres Körpers auszugleichen. Es kann Ihnen auch erlauben, Ihre Kantinen zu füllen jeder Frühling .

Eine kurze Geschichte des Trinkgurtes

Gürtel, als ein Konzept, gibt es seit der Bronzezeit, und die Idee des Hydratisierens ist tatsächlich älter als die Morgendämmerung des Menschen. In diesem Fall scheint es seltsam, dass die erstes Patent Für einen Hydrationsgürtel wurde erst 1979 ein Jahr nach einem Trio kalifornischer Erfinder zunächst ein „justierbarer Kantinengerät für den Gebrauch durch irgendeinen Läufer, um leicht ein Getränk von Wasser durch eine Plastikröhre oder von Hand zu erhalten. “

Diese drei Erfinder – Peter Glusker, Walter Fontana und Mitchell Feingold – präsentierten einen Trinkgürtel, der leicht begrenzt war, weil er nur halten konnte eine Flasche , die an der Hüfte über eine Stoffbeutel . Erste Schemata zeigen, dass dieser erste Gürtel Pläne für eine maßgefertigte Flasche mit einem fußlangen Kunststoffrohr enthielt, aus dem ein Läufer trinken konnte. Ansonsten sieht das Design für diesen Original-Trinkgürtel den Riemen ähnlich, die viele sportbegeisterte Unternehmen heute herstellen.

In den letzten 40 Jahren gab es natürlich Innovationen, vor allem einen Übergang von den allelastischen Trinkgürteln der frühen achtziger Jahre zu den viel funktionaleren Nylon- und Polyestergürteln des aktuellen Jahrzehnts. Darüber hinaus kommt der Löwenanteil der modernen Trinkgurte mit einem Gürteltasche und Doppel Holster zur Aufnahme von Kantinen auf beiden Seiten. Darüber hinaus war die einzige große Veränderung das Publikum. Heutige Trinkgurte werden an eine Vielzahl von Athleten verkauft, aber sie werden auch an viele Eltern, Erwachsene und Senioren verkauft.

Trinkgurte Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
49,13 EUR *

on Amazon

9,99 EUR *

on Amazon

36,95 EUR *

on Amazon

10,99 EUR *

on Amazon

12,90 EUR *

on Amazon

  • 2017
  • Schlaufe für Blinklicht
  • Magnet-Befestigungsklemme hält den Trinkschlauch immer in...
  • SICHERHEITSVERSPRECHEN - 100% BPA FREI, die Trinkflaschen...
  • PERFEKTER HYDRATIONSPLAN FÜR WORKOUT ODER ÜBUNG - Die...
  • EASY DRINK - Leichter Druck sorgt für ausreichende...
  • Blauer Getränkegurt mit Zusatztasche auf der Oberseite
  • Inhalt: 1 Liter
  • Bauchgurt verstellbar (ca. 60 - 130 cm)
  • Mittelgroße, ultraleichte, wasserfeste...
  • Passend für alle Trinkgurte, Hüftgurte,...
  • Einfach mittels Gürtelschlaufe auf den Gurt schieben.
  • Fuel Belt
  • Ausrüstung

Trinkgurte im Video

Die besten Trinkgurte Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.