Toiletten Kaufratgeber

Die Geburt der Toilette

Die alte Zivilisation von Mohenjo Daro wird mit den am weitesten fortgeschrittenen Rohrleitungen der frühen Bronzezeit zugeschrieben. In 2800 v. Chr. Hatte die Stadt nicht nur grobe Westtoiletten, sondern auch eine Netzwerk von Abwasserkanälen und Senkgruben, die verwendet werden, um menschliche Abfallstoffe zu eliminieren.

Andere antike Toiletten wurden in Schottland, Kreta, Ägypten und Persien entdeckt. All diese fortschrittlichen Toilettensysteme existierten vor über dreitausend Jahren und ähneln stark den Thron-Toiletten, die heute noch benutzt werden. Die römischen Toiletten waren oft Teil öffentlicher Badeanstalten und wurden regelmäßig mit Wasser gespült, um den Müll in die Kanalisation zu pumpen. Die Menschen in Indien und Pakistan verfügten auch lange vor der Erfindung von Toiletten mit Wasserentsorgung über Toiletten.

Die Verwendung eines Nachttopfs war jahrhundertelang vor der Spültoilette üblich. Der Nachttopf war ein großer Keramik-, Porzellan- oder Metalltopf, in dem menschliche Abfälle gesammelt wurden. Im 16. Jahrhundert diente der Nachttopf als Nachttoilette und wurde am Morgen gereinigt, indem der Abfall in die Dachrinnen gegossen wurde. Diese Rinnen liefen in Senkgruben, aus denen Feststoffe zur Herstellung von Düngemitteln entnommen wurden.

Im 19. Jahrhundert wuchs die Sorge um die öffentliche Hygiene und die Praxis wurde offiziell beendet. Formen des Nachttopfes sind noch heute im Einsatz , obwohl ihre Verwendung auf die Bettpfannen beschränkt ist, die in Krankenhäusern und in ungültigen Häusern gefunden werden.

Der letzte Schritt vor der modernen Spültoilette war die Trockentoilette. Diese ähneln modern Komposttoiletten und waren ein wenig mehr beteiligt als die Flush-Variante. Teilweise aus diesem Grund wurde die einfach zu verwendende Spültoilette im 19. Jahrhundert zum Standard und bleibt es bis heute.

Vorteile von modernen Toiletten

Das erste Toilettenspülung waren technische Wunderwerke. Wie Alexander Cumming erfand die S biegen 1775, die bis heute in Gebrauch sind, könnte man annehmen, dass sich die Toiletten in den letzten Jahrhunderten nicht wesentlich verändert haben. In der Realität werden sowohl stilistische als auch funktionelle Änderungen an Toiletten konsequent vorgenommen. Moderne Toiletten profitieren von jahrhundertelangem Wissen und modernster Technologie.

Diese modernen Technologien bieten viele Vorteile für Benutzer, die im Laufe der Geschichte nicht realisiert wurden. Stilvolle Optionen wie bequeme Sitze und knallresistente Deckel gibt es in einigen Modellen; Andere sind umweltfreundlicher, da bei jedem Spülvorgang weniger Wasser verschwendet wird.

Alte Toiletten benutzen so viel wie vier Gallonen Wasser für jeden Spülen, aber die gegenwärtigen Bundesklempnerarbeitstandards spezifizieren die Grenze, um bei 1,6 Gallonen zu sein, um Wasser zu sparen. Einige moderne Modelle gehen noch einen Schritt weiter mit hocheffizienten Toiletten mit nur 8 Gallonen pro Spülung. Andere Modelle können mit einer Dual-Flush-Funktion ausgestattet sein, so dass der Benutzer wählen kann, ob er eine kleine, effiziente oder eine vollständige Spülung benötigt.

Zusätzliche Merkmale, die in Toiletten zu sehen sind, sind eine leise Spülung und erweiterte Spülmechanismen sowie verschiedene Beschichtungen, die Schimmelpilze und Bakterien abhalten, während die Toilettenschüssel sauber gehalten wird.

Der gesündeste Weg, eine Toilette zu benutzen

Evakuierung der Därme umfasst drei verschiedene Schritte. Erstens speichert das Verdauungssystem die Fäkalien in der Rektalhöhle. Wenn der Hohlraum evakuiert werden kann, wird eine Lockerung des Analkanals erfahren. Dies ist das Gefühl Eine Person erlebt, wenn sie defäkieren muss. Die dritte Komponente ist die Entleerung der Därme mit Bauchkraft und Belastung . Während die ersten beiden Schritte als Körperfunktionen betrachtet werden, die keine Anstrengung erfordern, wird die eigentliche Entleerung des Darms oft dem menschlichen Willen überlassen.

Diese Anstrengung, eine normale Körperfunktion zu erreichen, hat die Forscher verwirrt und kann die Ursache für zahlreiche Störungen im Körper sein. Forscher in a Kürzlich durchgeführte Studie Beachten Sie, dass in Regionen der Welt, in denen die Menschen hocken, um ihren Darm zu evakuieren, weniger gastrointestinale Störungen wie Verstopfung, Hämorrhoiden und Divertikulose . Dies hängt möglicherweise damit zusammen, wie Toiletten benutzt werden.

Der normale Gebrauch einer Toilette erfordert, dass beide Füße fest auf dem Boden stehen, die Knie gebeugt sind und der Körper aufrecht sitzt. Unter einem Röntgenstrahl betrachtet, scheint diese Position die rektalen Durchgänge zu verschließen, die beim Entleeren der Därme eine Belastung verursachen. Im Laufe der Zeit verursacht diese konstante Belastung einen unnötigen Druck im Dickdarm und Mastdarm, der zu diesen chronischen Beschwerden beitragen kann.

In sogenannten weniger entwickelt Kulturen, viele Menschen immer noch hocken, um ihre Eingeweide zu evakuieren. Bei Betrachtung unter einem Röntgenstrahl erzeugt diese Kniebeuge einen Winkel von fünfunddreißig Grad zwischen dem Körper und den Beinen und tatsächlich lindert Druck auf dem Dickdarm und Rektum platziert. Dieser Winkel hält das Verdauungssystem in einer Linie, verringert die Transitzeit von Fäkalien und verringert die Belastung des Abdomens während der Evakuierung. Die Studie stellt fest, dass je größer der Hüftwinkel ist, desto leichter kommt die Fäkalien aus dem Rektum.

Zwar gibt es viele Produkte auf dem Markt, die behaupten zu sein der einzige Weg um diese Aufgabe zu erfüllen; Der richtige Hüftwinkel für den Toilettengebrauch kann erreicht werden, indem Bücher oder Steine ​​auf beiden Seiten der Toilette platziert werden, um die Füße während der Defäkation anzuheben.

Toiletten Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
154,96 EUR *

on Amazon

199,95 EUR *

on Amazon

ab 17,98 EUR *

on Amazon

79,90 EUR *

on Amazon

145,90 EUR *

on Amazon

169,90 EUR *

on Amazon

269,46 EUR *

on Amazon

39,00 EUR *

on Amazon

229,00 EUR *

on Amazon

131,73 EUR *

on Amazon

  • Wand-WC Kombination von dem Markenhersteller Villeroy und...
  • Ohne Spülrand - Einfache und schnelle Reinigung
  • Diese WC-Kombi besticht durch ein schönes Design
  • Sie kaufen ein spülrandloses Hänge WC inkl. Duroplast...
  • Vorbei sind die Zeiten der Toiletten mit Spülrand, ohne den...
  • Durch die eingebrannte Nanoversiegelung ist die Toilette...
  • Toilettentrainer
  • Kindertopf
  • Töpfchen
  • BREITE: 37
  • HÖHE: 75.5
  • TIEFE: 62.5
  • BREITE: 36
  • HÖHE: 78.5
  • TIEFE: 59.5
  • Wandhängendes WC aus Sanitärkeramik
  • Duroplast-WC Sitz inkl. Soft-Close- Funktion
  • Mehr Hygiene Spülrandloses Tiefspül-WC
  • Villeroy & Boch Wand-WC Combi-Pack Architectura
  • DirectFlush, Spülrandlos
  • Ceramicplus
  • DOMINO
  • Aus hochwertigem Sanitärporzellan - komplett ohne Spülrand...
  • inkl. hochwertigem Duroplast WC Sitz mit Soft-Close...
  • Farbe: Brillant Weiß mit Nano Beschichteter Oberfläche...
  • Mehr Hygiene im Bad - kein lästiger Spülrand unter dem...
  • Ohne Spülrand - Einfache und schnelle Reinigung des...
  • Mehr Komfort - vor allem Senioren und große Menschen werden...

Toiletten im Video

Die besten Toiletten Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.