tanklosen Warmwasserbereiter Kaufratgeber

Ein Tankless Job ist ein Job, der sich lohnt

Fans der erfolgreichen Fernsehserie Wandlung zum Bösen (und ich verspreche keine Spoiler hier), erinnern sich vielleicht an eine Episode, in der Walt, die Hauptfigur, sein illegal erworbenes Geld benutzt, um dringend benötigte Reparaturen an seinem Haus vorzunehmen. Die Reparaturen werden zu einer Art Metapher für seine verzweifelten Versuche, seine Beziehungen zu seiner Frau und seinem Sohn in Ordnung zu bringen, und werden dadurch zu einer Obsession.

Während eines von mehreren Ausflügen zum Baumarkt fragt ihn ein Verkäufer nach den Warmwasserbereitern, bei denen er sucht. Walt fragt nach tankless Modelle, und der Angestellte, der vermutlich im Auftrag arbeitet, leuchtet auf.

Dieser Moment basiert auf der Tatsache, dass tanklose Wassererhitzer teurer sind als ihre enormen Gegenstücke, aber wenn Sie willens und in der Lage sind, den Sprung zu wagen, werden Sie auf lange Sicht viel mehr Geld sparen.

Für den Anfang, tankless Heizungen speichern nicht einen großen Tank voller Wasser – daher der Moniker Tanklos.

Traditionelle Tankheizungen muss dieses große Wasserbecken auf einer konstanten Temperatur halten, so dass jederzeit eine bestimmte Menge an heißem Wasser zur Verfügung steht. Wenn Sie diesen Warmwasserbehälter aufbrauchen, müssen Sie warten, bis sich das neue Wasser im Tank erwärmt.

Das bedeutet, dass Sie mehr Zeit und Gas damit verbringen, viele Liter Wasser heiß zu halten, auch wenn Sie sie nicht benutzen. Das nennt man etwas Standby-Wärmeverlust, und es ist ein glühendes Schwert in den Eingeweiden Ihrer Gasrechnung.

Bei tanklosen Heizgeräten dagegen zirkuliert eine Strömung von einströmendem Wasser an einem Wärmetauscher vorbei und führt die Einheit wieder aus, erwärmt und betriebsbereit. Es gibt keinen verbleibenden Energieverlust und es gibt eine endlose Versorgung mit heißem Wasser. Gasmodelle erfordern zusätzliche Lüftung, die teuer zu installieren ist, und elektrische Modelle werden sicherlich Ihre Stromrechnung erhöhen, aber die Einsparungen werden unbestreitbar vorhanden sein, und die durchschnittliche tankless Heizung wird eine traditionelle Heizung um fünf vor zehn Jahren überleben.

Kein Tank bedeutet nicht, keine Optionen

Auf den ersten Blick scheint Tankless so etwas wie eine einfache Veränderung zu sein. Der einzige Unterschied ist, dass Sie den Tank zugunsten der viel kleineren nixen Wärmetauscher. Nun, es stellt sich heraus, dass es einige wichtige Unterschiede gibt, die unter tankless Wasserheizungen zu berücksichtigen sind, die Ihren Kauf und Installation machen oder brechen könnten.

Durchlauferhitzer gibt es in zwei Hauptkategorien: Gas und Elektro. Elektrische Modelle verwenden einen elektrisch betriebenen Wärmetauscher, der eine hohe Steuer auf Ihre Stromrechnungen ist, aber nichts im Vergleich zu den Kosten von Standby-Wärmeverlust.

Gasbetriebene Tankless-Heizgeräte sind in zwei Unterkategorien unterteilt. Es gibt Ihre Standardmodelle, die ein grundlegendes Ventilationssystem erfordern, und dann gibt es Kondensationsmodelle, die die Anzahl der Wärmetauscher verdoppeln. Das ist toll, wenn Sie nur die eine Tankless-Einheit haben, um ein ganzes Haus mit heißem Wasser zu versorgen, aber sie benötigen zusätzliche Lüftungskonstruktion, sowie ein Kondensatablass, um die Einheit von Feuchtigkeit zu evakuieren.

Sie müssen einen Blick auf die verfügbaren Gasleitungen werfen, die in Ihr Eigentum kommen, bevor Sie sich für einen gasbetriebenen, tanklosen Wassererhitzer entscheiden, da diese möglicherweise ein größeres Ansaugrohr benötigen als Sie derzeit haben. Wenn das der Fall ist, wird es viel weniger mühsam sein, elektrisch zu fahren. Elektrisch wird vorerst teurer, aber Erdgaskosten sind projiziert zu übertreffen Stromkosten in den kommenden Jahren.

Amerika ist langsam zu Tankless

Sagen Sie, was Sie über die USA wollen; da ist viel Platz hier. Sicher, einige unserer Städte sind lächerlich überbevölkert und viele unserer ländlichen Gebiete sind gleichermaßen unterbevölkert, aber wenn man alles mittelt, gibt es viel Platz zum Atmen.

Deshalb sind viele amerikanische Dinge einfach größer als anderswo auf der Welt. Straßen und die Autos, die darauf fahren, Gebäude und ihre Arbeitskräfte, Häuser und ihre Familien – alles auf der großen Seite, verglichen mit der Mehrheit der entwickelten Welt.

Es ist daher keine Überraschung, dass wir, obwohl wir Ende des 19. Jahrhunderts Tankless-Wasser-Heiztechnologie hatten, entschieden haben, große Tankwasserheizer in Häusern im ganzen Land zu standardisieren. Wir hatten den Platz dafür warum sparst du sparsam?

Jetzt, wo Gas und Strom so teuer werden, finden viele Hausbesitzer in den USA anders Möglichkeiten zum Speichern auf ihre Energiekosten, von denen eine diese tankless Heizungen sind. Sie sind seit Ewigkeiten in Europa und im Osten sehr beliebt, so dass es nur eine Frage der Zeit war, bis sich unsere wirtschaftliche Realität und ihre Bequemlichkeit zusammenschlossen.

Der beste Teil ist, dass Einheiten in den USA als Luxusartikel erscheinen. Menschen sehen tankless Warmwasserbereiter als Statussymbol, ein Marker für die Klugen und wohlhabender Hausbesitzer. Wenn die Nachfrage steigt, werden die Stückpreise sicher fallen, aber jetzt ist es an der Zeit, in den Trend einzusteigen. Es ist nie zu früh, um zu sparen.

tanklosen Warmwasserbereiter Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

tanklosen Warmwasserbereiter im Video

Die besten tanklosen Warmwasserbereiter Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.