Sockelventilatoren Kaufratgeber

Schwitzen Sie nicht, Chill Out

Je nachdem, wo Sie wohnen, können Hitze und Feuchtigkeit in den Sommermonaten stark zunehmen. Sie könnten geneigt sein, Ihre zu sprengen zentrale Klimaanlage vor Berücksichtigung steigender Energiekosten. Ein Tischventilator ist möglicherweise nicht stark genug, um eine beträchtliche Menge Luft zu drücken, um Sie abzukühlen. Ein größerer Standventilator hat jedoch nicht nur die Fähigkeit, eine höhere Luftmenge zu pushen, sondern kann Ihnen auch bei heißem Wetter erhebliche Kosten für Ihre monatlichen Betriebskosten sparen. Es gibt nichts Falsches an der Klimaanlage, aber ein Ventilator kann sehr ähnliche Ergebnisse liefern, ohne die Bank zu sprengen.

Auch bekannt als Bodenventilator Der Sockelventilator wird normalerweise von einem Elektromotor angetrieben und funktioniert ähnlich wie herkömmliche Lüfter. Viele werden eine rotierende Anordnung von drei bis fünf Blättern haben, die auf die Luft um sie herum wirken. Die Anordnung, auf der sich die Blätter drehen, wird als angerufen Laufrad (oder Rotor ) und ist typischerweise in einem Fall geschützt. Der Standventilator unterscheidet sich von anderen Ventilatortypen durch seine Höhe, die Größe seiner einzelnen Lamellen und die Fähigkeit, große Luftmengen in verschiedene Richtungen zu leiten.

Die meisten Sockelventilatoren nutzen die Wind-Chill Wirkung, die die technische Beschreibung der wahrgenommenen Temperaturabnahme des menschlichen Körpers auf der Haut durch die Luftströmung ist. Um es in einen alltäglichen Zusammenhang zu bringen, überlegen Sie, was passiert, wenn es draußen sehr heiß wird. Du kommst von der Hitze herein, setzt dich auf dein Sofa und sprengst einen Bodenventilator vor deinen Körper, damit du schneller abkühlen kannst als ohne dich.

Dieser Luftstoß von Ihrem Ventilator kommt in Kontakt mit dem Schweiß an deinem Körper, der den Schweiß verdunstet und deinen Körpertemperatur verringern. Das Endergebnis ist, dass Sie sich dank des beschleunigten Luftstroms des Ventilators zu Ihrem Körper wohler fühlen. Je mehr Schweiß der Mensch zu der Zeit auf seinem Körper hat, desto größer ist der Effekt von Windchill. Da der Standventilator höher sitzt als ein gewöhnlicher Tischventilator, ist es besser, diesen Windkühleffekt zu erzielen.

Sockelventilatoren bieten mehrere Vorteile. Abgesehen von ihrer Fähigkeit, Energiekosten einzusparen, nehmen sie deutlich zu Luftzirkulation in einem großen Raum. Der optimale Platz für einen Standventilator, um die bestmögliche Zirkulation zu ermöglichen, wäre in einer der Ecken eines Raums, die zur Mitte hin gerichtet sind. Viele elektrische Standventilatoren sind auch fähig dazu oszillierend um eine maximale Abdeckung und Luftströmung zu beiden Seiten eines großen Raums zu gewährleisten.

Ihre Köpfe können oft auch nach oben oder unten gekippt werden. Abhängig von der Art, hat der Ventilator entweder Knöpfe oder ein eingebautes wählen um die Geschwindigkeiten seiner Klingen zu kontrollieren, was praktisch ist, wenn die Temperatur schwankt. Schließlich kann der Standventilator in Verbindung mit einer Klimaanlage verwendet werden, um die frisch klimatisierte Luft in einem Raum schneller zirkulieren zu lassen.

Eine kurze Geschichte der Sockelventilatoren

Die Geschichte der Lüftertechnologie reicht zurück Tausende von Jahren Von der Verwendung kleiner Handgeräte bis hin zu den heute üblichen mechanischen und elektrischen Lüftern. Die frühesten bekannten Fans stammen um das Jahr 3000 v. Chr. Während der Antike Griechen und Römer . Sie wurden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Federn, Schmuck, Papier und Holz. Sie wurden sowohl als Zubehör als auch als Mittel zum Kühlen verwendet. Die bekannteren Handventilatoren stammen vermutlich bereits im zweiten Jahrhundert v. Chr. Aus China.

Im 17. Jahrhundert wurden chinesische Fans in großen Mengen nach Europa exportiert, wo sie zu einem Symbol für Reichtum und Macht wurden. Etwa zur selben Zeit, der von Menschenhand betriebene Indianer Punkah Fan wurde populär. Dieser Ventilator wurde an der Decke befestigt und mit einer Reihe von Riemenscheiben betrieben. Englischer Architekt Sir Christopher Wren entwarf auch ein frühes Belüftungssystem für die Parlament (auch bezeichnet als die Palast von Westminster ) verwenden Balg um Luft zu zirkulieren.

Einer der ersten erfundenen elektrischen Ventilatoren war zwischen 1882 und 1886 von Los Angeles Resident Schuyler Skaats Wheeler . Wheelers Zweiflügelfan wurde von der. Vermarktet Crocker und Curtis Electric Motor Company . Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Massenproduktion von elektrischen Ventilatoren für den Heimgebrauch häufiger, insbesondere mit den industriellen Fortschritten der Stahlherstellung in den 1920er Jahren.

In den 1950er Jahren waren die Fans in verschiedenen Farben, Formen und Größen erhältlich. Einer der populäreren Trends für moderne Sockelventilatoren ist in ihrer Fähigkeit zur Hebelwirkung zu sehen ohne Klinge Technologie, um große Mengen an Luft in einen Raum zu drücken.

Machen Sie Ihre Wahl zu einer Brise

Energieeffizienz und die Kraft, genug Luft zu pumpen, um Sie und Ihre Familie kühl zu halten, sind die obersten Prioritäten für einen guten Standventilator. Wenn Klingen Sie betreffen (und Sie haben Kinder oder Haustiere in der Nähe und befürchten eine mögliche Verletzung), bieten einige der modernsten Fans ohne Klinge Betrieb, der sowohl sicher als auch zuverlässig ist.

Leiser Betrieb ist eine andere große Überlegung. Ein Sockelventilator ist normalerweise von beträchtlicher Größe, so muss man den Raum betrachten, in dem er es stellen will und wie laut es sein kann. Ein Standventilator, der auf einem dicken Teppich aufgestellt ist, kann helfen, den Lärm von den Lamellen oder das Geräusch der Luft zu minimieren. Andererseits, einige Leute genießen das weißes Rauschen dass ein Ventilator produziert, vor allem, wenn es in einem Schlafzimmer platziert werden soll. Manche Menschen können nicht einmal ohne das Geräusch eines laufenden Lüfters einschlafen, so dass Art, Größe und Geräuschpegel wirklich von den persönlichen Vorlieben abhängen.

Bezüglich der Bodentypen, die Base des Lüfters sollte auch bei einer Entscheidung berücksichtigt werden. Ein geschlossener kuppelförmiger Sockel eignet sich am besten für die Anbringung auf Hartholzböden, während ein Ventilator mit mehreren ausziehbaren Füßen zusätzliche Unterstützung auf weichen Teppichen bietet.

Einige Sockelventilatoren haben auch ihre eigenen Fernbedienungen, was hilfreich sein kann, wenn Sie sehr heiß und müde sind und nicht das Gefühl haben, aufstehen zu müssen, um das Wahlrad des Fans einzustellen oder mit zusätzlichen Tasten zu blödeln. Der Lüfter sollte jedoch einstellbare Geschwindigkeitseinstellungen sowie die Fähigkeit zum Oszillieren haben.

Sockelventilatoren Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Sockelventilatoren im Video

Die besten Sockelventilatoren Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.