Schleifmaschinen Kaufratgeber

Was ist ein Schleifbock?

Ein Bankschleifer ist ein tragbare Version von größeren industriellen Schleifmaschinen, die in vielen Maschinen- und Metallverarbeitungsbetrieben gefunden werden. Sie drehen mit hohen Geschwindigkeiten um Material, das von Holz zu Metall sein kann, durch Abrieb zu entfernen. Da sie Abrieb verwenden, gibt es viel Reibung und sie produzieren im Allgemeinen viel Hitze. Aus diesem Grund können Bediener bei der Verwendung von Handschuhen Handschuhe sehen, insbesondere wenn sie mit hoch leitfähigen Metallen arbeiten.

Die meisten Bankschleifer haben zwei Räder mit unterschiedlichen Korngrößen. Dies ermöglicht, dass eine zur Entfernung einer großen Materialmenge verwendet wird, während die andere für glatte Endbearbeitungsarbeiten verwendet werden kann. Schleifscheiben können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden, wobei jeder Typ für eine bestimmte Art von Anwendung am besten geeignet ist. Die am häufigsten verwendeten Schleifscheiben werden aus beiden hergestellt Siliciumcarbid oder Aluminiumoxid . Schleifmaschinen erlauben auch die Installation von Polierscheiben und Polierscheiben aus Faser- und Drahtrad.

Da sind Bankschleifer relativ klein und leicht Es ist oft notwendig, sie an einen Tisch oder eine Bank irgendeiner Art zu montieren, daher der Name Bankschleifer. Andernfalls können die Vibrationen dazu führen, dass sie sich während der Arbeit bewegen. Sie werden normalerweise montiert, indem sie durch vorgebohrte Löcher in der Basis an eine Oberfläche geschraubt werden.

Wie und wofür Sie einen Schleifbock verwenden, hängt von der Größe, dem Korn und der Art des Rades ab, das Sie installiert haben. Zu den am häufigsten verwendeten Anwendungen gehören das Schärfen von Klingen und Metall-Handwerkzeugen, das grobe Formen von Metallarbeiten und das Aufrauhen von Metalloberflächen vor dem Schweißen. Sie können auch zum Entfernen von Graten und Gussteilen oder zum Polieren und Polieren von Gegenständen verwendet werden.

Wählen Sie die richtige Schleifmaschine

Es gibt vier Dinge, die Sie bei der Wahl des richtigen Schleifbocks beachten sollten: Kraft, Präzision, Haltbarkeit und Kosten. Kaufen Sie eine, die billig ist, aber nach ein paar Verwendungen bricht, ist ebenso eine Verschwendung von Geld, als einen unglaublich für Ihre Bedürfnisse zu viel zu kaufen.

Fragen Sie sich zunächst, was Sie für den Großteil der Zeit mit dem Schleifbock machen werden. Wenn Sie vorhaben, harte Metalle zu schleifen oder große Flächen schnell zu schleifen, ist eine mit einem größeren Motor eine gute Wahl. Je größer der Motor, desto mehr Leistung hat Ihr Mahlwerk und der schneller Sie werden in der Lage sein, die Arbeit zu erledigen.

Wenn Sie mit einem Tischschleifer noch nicht vertraut sind, können Sie sich mit einem Langsamlaufmodell wohler fühlen Geringere Chance des Überschleifens ein Objekt. Sie machen auch Modelle mit zwei Geschwindigkeitsoptionen oder einstellbaren Geschwindigkeitskontrollen. Diese Arten sind in der Regel teurer, können aber sein Unschätzbar für einen Anfänger oder jemand, der oft an verschiedenen Materialien arbeitet.

Da Tischschleifmaschinen mit hohen Geschwindigkeiten arbeiten und sie beim Zerkleinern von Materialien belasten, ist es wichtig, ein solches von einem bekannten Unternehmen zu kaufen, das Qualitätswerkzeuge wie DeWALT, JET oder Metabo herstellt. Wenn Sie mit einem minderwertigen, in China gefertigten Modell fahren, das deutlich weniger kostet, stellen Sie vielleicht fest, dass der Motor nach nur wenigen Monaten durchbrennt.

Die Radgröße spielt eine große Rolle dabei, wie Sie Ihren Schleifbock einsetzen können und wie schnell er seine Arbeit erledigt. Für den Heimwerkergebrauch reichen die Schleifscheiben der Schleifmaschinen von 3 bis 8 Zoll. Im Idealfall sollten Sie zwischen 6 und 8 Zoll wählen, es sei denn, Sie wissen, dass Sie es nur an sehr kleinen Objekten verwenden, die kein starkes Schleifen erfordern.

Andere Funktionen, die Sie vielleicht in einem Bankschleifer wünschen, schließen ein integriertes Arbeitslicht, eine justierbare Werkzeugauflage, justierbare Augenschutze, eine weiche Startfunktion und eine vibrationsfeste Unterseite ein. Diese werden dir helfen Verwenden Sie sicher einen Schleifbock .

Die Wahl der richtigen Schleifscheibe

Nachdem Sie den besten Schleifbock für Ihre Anforderungen gefunden haben, müssen Sie sicher sein Kaufen Sie den richtigen Typ und das richtige Schleifkorn . Verstehen aller Unterschiede zwischen Schleifscheiben kann sehr verwirrend werden, aber zum Glück Sie müssen nicht alles wissen . Es gibt ein paar Dinge, die jeder, der eine Schleifscheibe auswählt, wissen muss.

Erstens: Welche Art von Radmaterial ist für den Job geeignet, den Sie gerade machen? Eine Klinge aus Siliziumkarbid ist sehr abrasiv und ideal für die Bearbeitung von Stein, Messing und Aluminium. Ein Aluminiumoxidrad eignet sich am besten zum Schleifen von Stahl, Stahllegierungen und anderen Eisen Metalle . Sie können auch für Holzbearbeitung oder andere weichere Materialien verwendet werden, die bröckeln könnten, wenn Sie beim Schleifen zu viel Druck auf sie ausüben.

Das nächste, was zu verstehen ist, ist die Korngröße. Die Schleifscheiben für die Werkbank sind in der Regel zwischen 16 und 120 Korn. Je höher die Zahl, desto feiner ist die Körnung. Sie werden oft als grob (16 bis 24 Körnung), mittel (Körnung 36 bis 60) und fein (Körnung 80 bis 120) bezeichnet. Wenn Sie viel Material schnell entfernen möchten und das bearbeitete Objekt rauh bleiben kann, verwenden Sie ein grobes Schleifkorn. Wenn Sie langsam und präzise arbeiten und ein glattes, fast poliertes Finish wünschen, gehen Sie mit einem feinen Schleifstein vor.

Schleifmaschinen Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
79,95 EUR *

on Amazon

ab 52,95 EUR *

on Amazon

98,10 EUR *

on Amazon

54,99 EUR *

on Amazon

48,90 EUR *

on Amazon

72,29 EUR *

on Amazon

29,86 EUR *

on Amazon

37,69 EUR *

on Amazon

48,99 EUR *

on Amazon

49,21 EUR *

on Amazon

  • Der Multischleifer PSM 200 AES - der vielseitige und leichte...
  • Ideal zum Bearbeiten von Ecken, Kanten und mittelgroßen...
  • Effizientes Schleifen größerer Oberflächen mit der...
  • Der handliche Mouse-Schleifer ermöglicht einen kraftvollen...
  • Staubfrei schleifen: Der Detailschleifer zeichnet sich unter...
  • Präzises Arbeiten: Durch das schlanke Design bietet das...
  • POWER: Der Schleifer verfügt über einen Leistungsstarken...
  • HOCHWERTIG: Der TIGER 2000 S verfügt über einen speziellen...
  • PRAKTISCH: Eine abnehmbare Lederabziehscheibe zum Abziehen...
  • Bosch-Multischleifer PSM 160 A
  • Das kraftvolle Multitalent unter den Schleifern
  • Der kraftvolle Alleskönner (160 Watt) beim Schleifen und...
  • Der Exzenterschleifer PEX 220 A von Bosch - Das...
  • Durch die kompakte und leichte Bauweise des...
  • Der Schleifblattwechsel des Exzenterschleifers gestaltet...
  • Elektronische Drehzahlvorwahl
  • Bequemer Papierwechsel über Spannhebel
  • Verstärkte Aluminium-Grundplatte
  • Der flexible und robuste Multischleifer für ein sauberes...
  • Ergonomisches Design mit Softgriff für präzises...
  • Innovatives Extreme-Fix für eine sehr gute...
  • Anschluss/Frequenz: 230 V~50 Hz
  • Schutzart: IP 20
  • Max. Leistung: 250 W (P1)
  • Vielseitiges und leistungsstarkes Schleifgerät mit...
  • Hochwertige Bandschleifeinrichtung für vielseitige...
  • Spielfrei kugelgelagerte Welle und 4 Gummifüsse für...
  • Der Schwingschleifer PSS 200 A - optimal für eine hohe...
  • Geeignet für Arbeiten auf großen Flächen, an Kanten oder...
  • Der innovative Motor reduziert die Vibration auf ein Minimum

Schleifmaschinen im Video

Die besten Schleifmaschinen Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.