Rollstuhlkissen Kaufratgeber

Wie man ein Rollstuhl-Kissen wählt

Der Sitz in den meisten Rollstühlen ist aus dünnem Stoff, der wenig Halt und Komfort bietet. Für Menschen, die nur mit einem Rollstuhl sparsam umgehen müssen, ist dies kein Problem, aber einige Personen verbringen ihre ganzen wachen Stunden in einem und sollten sich so wohl wie möglich fühlen. Es ist wichtig, dass das Kissen das Skelett richtig ausrichtet, da dies jedes verhindert Druckungleichgewicht am Körper und ermöglicht regelmäßige Bewegung. Wenn der Benutzer eine Skelettdeformität hat, muss dies ebenfalls berücksichtigt werden, da es Kissen gibt, die helfen können, dies zu korrigieren.

Wenn jemand die meiste Zeit im Rollstuhl verbringt, sollte er eine erhalten Haltungsbewertung . Dies wird helfen zu bestimmen, welche Teile des Körpers nicht richtig zu den anderen Teilen entsprechen und kann Ihnen helfen, das beste Rollstuhlkissen zu wählen. Abhängig von jemandes Körpersymmetrie Vielleicht brauchen sie ein Kissen, das viel nachgibt und sich an ihren Körper anschmiegt, oder eines, das sehr steif ist. Bei der posturalen Beurteilung bewertet der Therapeut auch die Hautbeschaffenheit der Person. Da ihr Körper regelmäßig mit dem Kissen interagieren wird, möchten Sie sicherstellen, dass es nicht aus Stoffen besteht, die eine Hauterkrankung reizen könnten.

EIN Muskel-Skelett-Untersuchung ist auch ein wichtiger Teil des Findens des korrekten Rollstuhlkissens. Dies wird alle Anomalien in der Positionierung des Beckens finden, wie a hintere oder vordere Neigung , Asymmetrie oder Schiefe . Einige Kissen können dazu beitragen, das Becken leicht nach vorne oder hinten zu drücken, um die spezielle Anomalie des Benutzers anzupassen. Schließlich sollten Sie die täglichen Aktivitäten des Benutzers berücksichtigen. Werden sie viel Zeit in Autos verbringen? Brauchen sie Hilfe, wenn sie das Badezimmer benutzen und ins Bett gehen? Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung für kleinere Details des Kissens, etwa wenn es leicht und faltbar sein soll.

Zusätzliche zu beachtende Funktionen

Sobald Sie mit einem Arzt gesprochen haben, um festzustellen, welche Art von Rollstuhlkissen für Sie am besten geeignet ist, gibt es ein paar zusätzliche Funktionen, die Sie bequemer gestalten können. Suchen Sie nach einem Kissen, das verteilt das Körpergewicht Es gibt also nicht zu viel Druck auf den unteren Rücken oder das Steißbein. Dies verhindert auch, dass sich im Laufe der Zeit an einer Stelle im Kissen ein Eindruck bildet. Einige Kissen sind mit Kühlgel gefüllt, was dazu beitragen kann, die Temperatur eines Menschen zu mildern.

Kissen mit gepolsterten, strukturierten Oberteilen können ein schönes Massagegefühl geben. Da jemand Stunden auf seinem Kissen verbringen kann, werden sie einen mit einem Cover wollen, das beides ist antibakteriell , um die Ansammlung von Keimen zu verhindern, und im Fall von verschütteten Flüssigkeiten. Wenn der Benutzer nicht viel Kraft im Oberkörper hat, achten Sie auf ein leichtes Kissen, damit es leicht angehoben und eingestellt werden kann. Im Idealfall sollten Rollstuhlfahrer tun Oberkörperübungen regelmäßig, damit sie ein etwas schwereres Kissen heben können, aber einige können Behinderungen haben, die das verhindern. Ein kleiner Tragegurt kann ebenfalls sehr hilfreich sein.

Kissen mit Memory-Schaum-Kerne sind bequemer und haben fast keinen Druck auf den Benutzer. Insbesondere männliche Benutzer möchten möglicherweise ein Kissen mit einer Aussparung im Beckenbereich, um den Druck auf empfindlichere Bereiche zu verringern. Da Rollstuhlkissen nicht dauerhaft am Rollstuhl befestigt sind, sollten Sie eines mit Sicherheitsgurten versehen, die sich vorübergehend am Rollstuhl einklinken können. Dies verhindert, dass das Kissen rutscht, wenn der Rollstuhl in Bewegung ist. Für diejenigen, die andere drängen, ist es wichtig zu lernen Der beste und sicherste Weg jemanden im Rollstuhl zu schieben .

Die Geschichte der Rollstühle

Der erste offizielle Rollstuhl wurde Invalidenstuhl genannt und wurde Ende des 16. Jahrhunderts für König Philipp II. Von Spanien entwickelt. Der Erfinder dieses Stuhls ist unbekannt, aber im Jahr 1655, ein Mann namens Stephan Farffler, der Historiker glauben, dass entweder ein Paraplegiker oder ein Amputierter war, schuf die erste selbstfahrender Rollstuhl . Im Jahr 1783 verbesserte ein Engländer namens John Dawson das Design und schuf einen Stuhl, der auf zwei großen Rädern und einem kleinen fuhr. Es wurde der Bath Rollstuhl (für die Heimatstadt des Designers in Bath) genannt und war das meistverkaufte Modell für einen Großteil des 19. Jahrhunderts.

In den späten 1800er Jahren wurden einige Verbesserungen an den Rollstuhl gemacht, die heute noch zu sehen sind, wie hintere Schubräder und hohle Gummiräder. 1932 sah die Erfindung des ersten Klapprollstuhls. Ein Mann namens Harry Jennings machte es für einen querschnittsgelähmten Freund von ihm. Er würde fortfahren, die Firma für Rollstuhllieferanten zu gründen, Everest und Jennings . Im Jahr 1953 schuf ein Mitglied des National Research Council of Canada den ersten elektrischen Rollstuhl. Es wurde für Veteranen gemacht, die im Zweiten Weltkrieg verletzt wurden.

Einige der neuesten Technologien im Zusammenhang mit Rollstühlen ist überhaupt kein Stuhl, sondern etwas, das in den Kopf eines Menschen geht. Medizintechnik-Unternehmen Brainat tat sich mit John Donoghue zusammen, um ein Gerät zu entwickeln, das in das Gehirn einer Person implantiert und mit einem Computer verbunden ist. Der Geist der Person kann Befehle an den Computer senden, um ihnen zu helfen, ihren Rollstuhl zu bedienen.

Rollstuhlkissen Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
29,95 EUR *

on Amazon

29,90 EUR *

on Amazon

18,00 EUR *

on Amazon

16,99 EUR *

on Amazon

39,90 EUR *

on Amazon

12,90 EUR *

on Amazon

29,99 EUR *

on Amazon

23,95 EUR *

on Amazon

15,90 EUR *

on Amazon

33,81 EUR *

on Amazon

  • Revolutionärer Sitzkomfort durch perfekte Anpassung....
  • Rollstuhlkissen - Ideal auch für Rollstuhlfahrer und für...
  • Sitzpolster Größe 42x42 Höhe 9cm Neuentwicklung mit 3D...
  • SCHMERZLINDERND: Sie arbeiten viel im Sitzen? Dann ist...
  • KOMFORT: Harte Sitzflächen können bei langem sitzen...
  • UNIVERSELL: Büro, Arbeitsplatz, Auto, Rollstuhl - dem...
  • Zusätzlicher Komfort an Rollstühlen aller Arten und...
  • Ideal für den Einsatz im Auto oder in der Wohnung
  • Großzügige Oberschicht aus Memory Foam Oberschicht bringt...
  • Raumgewicht 19, Stauchhärte 30.
  • SCHMERZLINDERND: Wirkt sofort entlastend durch Freilagerung...
  • HIGH-TECH: Innovativer Gel/Gedächtnisschaum Hybrid. Das...
  • UNIVERSELL: Das Sitzkissen ist überall einsetzbar. Es...
  • 45 x 43 x 5 cm
  • waschbarer Bezug
  • hochwertiger viscoelastischer Schaumstoff
  • geeignet zur Dekubitusprohylaxe
  • incl. Baumwollbezug schwarz (Reißverschluss, 60°C...
  • Rollstuhlkissen
  • Mit Rutschstopp Gummierung, Aus Schaumstoff (5 cm)
  • Mit abnehmbaren, waschbarem Bezug
  • Inkontinenz Schutzbezug für Rollstuhlkissen
  • Hergestellt in Deutschland, bi-elastisch und atmungsaktiv
  • Kochfest bis 95°C und tumblerfest
  • Gesamtbreite: 123 cm mit einer Sitzfläche von 56 cm
  • Erhältlich in den Farben Blau, Creme, Pfirsich, Weiß
  • Füllung: Polyester Bezug: 50 % Baumwolle, 50 % Polyester

Rollstuhlkissen im Video

Die besten Rollstuhlkissen Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.