Probiotika Kaufratgeber

Wie verbessern Probiotika die Verdauung?

Probiotika sind gesunde Bakterien, die heute in vielen Diäten ein Grundnahrungsmittel sind, hauptsächlich aufgrund ihrer Vorteile für das Verdauungssystem. Während das Hinzufügen von Bakterien zum Körper erschreckend klingt, Die Vorstellung, dass alle Bakterien schlecht sind, ist ein häufiges Missverständnis . Es ist hilfreich, genau zu verstehen, wie diese Probiotika die Verdauung verbessern, um den Geist zu beruhigen.

Die Epidemie der schlechten Verdauung in den westlichen Ländern ist ein großer Grund dafür, dass Probiotika in den letzten Jahren so populär geworden sind. Verdauungssymptome sind weit verbreitet und beeinflussen mehr als 60 Prozent der Erwachsenen . Die tatsächlichen Zahlen sind wahrscheinlich höher, da viele Menschen mit Verdauungsbeschwerden sie nie melden. Dies sagt uns, dass Symptome von Verdauungsproblemen extrem häufig sind. Dinge wie Blähungen, Aufstoßen, Blähungen, gelegentliche Verstopfung oder Durchfall und sogar Akne sind Anzeichen einer schlechten Verdauung. Probiotika helfen, diese Symptome umzukehren, indem sie das Verdauungssystem stärken.

Probiotika wirken durch Ausgleich der Verdauungsflora. Dies ist die Sammlung von schädlichen und nützlichen Bakterien, die im menschlichen Verdauungstrakt leben. Jedes Individuum hat ein anderes Gleichgewicht im Darm, aber der durchschnittliche gesunde Darm enthält zu jedem Zeitpunkt rund 85 Prozent gesunde Bakterien und 15 Prozent schädliche Bakterien. Diese Bakterien helfen beim Abbau von Nahrungsmitteln für eine bessere Absorption und Verdauung. Dies befähigt auch die Bakterien zu wachsen und zu vermehren. Ein Zustand, der Dysbiose genannt wird, entsteht, wenn das Niveau der schlechten Bakterien im Darm anfängt, das Niveau des Guten zu überwältigen.

Dysbiose wirkt sich negativ auf den Körper aus. Es kann leicht die Symptome einer schlechten Verdauung verursachen und chronische beeinflussen Verdauungsstörungen wie entzündliche Darmerkrankung und Reizdarmsyndrom. Schlechte Ernährungsgewohnheiten sind die Hauptursache von Dysbiose bei vielen Menschen, besonders bei solchen, die übermäßig verarbeitete Lebensmittel essen und Chemikalien oder Antibiotika in ihren Körper einführen.

Die erste Verteidigungslinie zur Behandlung von Dysbiose besteht darin, das Ungleichgewicht im Darm mit Probiotika zu korrigieren. Probiotika sind konzentrierte Versionen gewöhnlicher Bakterienkulturen, die im Verdauungssystem gedeihen. Das Hinzufügen von mehr dieser nützlichen Bakterien ermöglicht es ihnen verhungern die schlechten Bakterien und schubsen sie aus . Dies bringt letztendlich Harmonie in den Darm und hilft Verdauungsprobleme zu beseitigen.

Zusätzliche Vorteile von Probiotika

Die Vorteile von Probiotika im Körper stoppen nicht bei einer besseren Verdauung. Neue Forschungsergebnisse beleuchten die vielen Möglichkeiten, wie Probiotika dem Körper helfen. Dysbiose dauert normalerweise eine Weile, um sich niederzulassen. Jahre der schlechten Ernährung und Lebensstil Entscheidungen führen zu einem Darm voller sehr starke schädliche Bakterien. Dies bleibt oft unbemerkt in der westlichen Medizin, wo der Fokus typischerweise auf mehr liegt Behandlung der Symptome und nicht der Ursache einer chronischen Krankheit.

Glücklicherweise dreht eine große Menge an Forschung diesen Trend um. Viele Störungen, die früher als lebenslänglich angesehen wurden, werden nun von einer neuen Linse aus untersucht. Dysbiose im Darm kann eine größere Reichweite haben als jemals für möglich gehalten. Neuere Studien haben uns das gezeigt Darmflora spielt eine Rolle bei vielen chronischen Krankheiten und Störungen . Dazu gehören Asthma, Allergien, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und sogar Krebs.

Die Beziehung zwischen Darmgesundheit und allgemeiner Gesundheit wird jeden Tag stärker. Dies ist vor allem auf die Entdeckung zurückzuführen, dass im Darm lebende Mikroorganismen in direktem Kontakt mit den Zellen des Epithels und des Immunsystems stehen. Schätzungsweise 70 Prozent des Immunsystems befinden sich im Darm selbst, in Form von Darm-assoziiertem Lymphgewebe. Diese Nähe bedeutet das Verdauungsgesundheit hat direkte Auswirkungen auf neurologische Störungen sowie Stoffwechselstörungen.

Die Beeinflussung körperlicher Symptome und die Stärkung des Immunsystems durch den Darm ist eine Sache, aber psychische Störungen sind normalerweise eine andere Sache. Dennoch scheint es, dass auch Probiotika hier helfen können. Neuere Untersuchungen zeigen, dass Probiotika das Gehirn positiv beeinflussen können. Erste Tests haben ergeben, dass bestimmte Probiotika einen Antidepressivum und stresslösend Wirkung auf Testpersonen. Es wird mehr Forschung geben, um frühe Tests medizinisch zu untermauern, aber das kombinierte Wissen zeigt uns das Darmgesundheit kann jedes einzelne System im Körper beeinflussen .

Fermentation und ihre Geschichte verstehen

Ein Großteil des Hypes um Probiotika ist in den letzten Jahren entstanden. Dies lässt viele Leute denken, dass Probiotika selbst eine neue Innovation sind. Tatsächlich stammt der probiotische Gebrauch zurück Tausende von Jahren und ist in vielen Kulturen zu finden. Während alte Kulturen ihre Nahrungsmittel vielleicht nicht als Probiotika bezeichnet haben, um sie von anderen Nahrungsmitteln zu unterscheiden, waren die lebenden Kulturen in ihren Nahrungsmitteln den Kulturen sehr ähnlich, die wir heute noch für Probiotika verwenden.

Das Milchsäuregärung Prozess, der probiotische Bakterien multipliziert, ist extrem einfach durchzuführen. Es ist im Grunde lassen das Essen verrotten, aber auf eine sehr kontrollierte Art und Weise. Wenn Nahrung bei Raumtemperatur ausgelassen und der Luft ausgesetzt wird, beginnen viele verschiedene Mikroben, die in der Luft leben, die Nahrung zu bewohnen. Hinzu kommt die Anzahl der Keime bereits auf der Oberfläche des Lebensmittels, und Es ist eine wilde Vermutung, welche Art von Mikrobe gewinnt und dominiere das Essen. In vielen feuchten Lebensmitteln ist es eine Schimmelpilz oder Mehltau, die übernimmt. Die weißen oder grünen Flecken auf Brot und Orangen sind gute Beispiele für unkontrollierte Lebensmittelfäule.

Durch Kontrolle der Bedingungen, in denen sich das Essen befindet, sei es in einer Fabrikumgebung oder in einem Haus Fermentierungs-Kit Menschen können die Art von Bakterien kontrollieren, die auf dem Essen wachsen. Die meisten gesunden Bakterien gedeihen in einem anaeroben Zustand oder einem Zustand ohne Luft. Aus diesem Grund wird eine Salzwassersole oft zum Fermentieren von Lebensmitteln verwendet. Das Salz hilft dabei, bestimmte schädliche Bakterien abzutöten, während das Wasser andere Bakterien in der Luft ausgleicht. Das Wasser ermöglicht es auch den nützlichen Bakterien, sich viel schneller in der Nahrung auszubreiten.

Die Milchgärung war eine Möglichkeit für die alten Völker mit reichlichen Ernten, die Lebensmittel unbegrenzt haltbar zu halten, ohne zu verfaulen. Viele alte fermentierte Nahrungsmittel werden immer noch in Kulturen weltweit gefunden und schließen Nahrungsmittel wie Sauerteig, Miso, Sauerkraut, Kimchi und sogar ein hákarl , Islands favorisierter fermentierter Hai. Moderne Fermentationsmethoden haben Fehlerquoten beseitigt, die bei alten Praktiken üblich waren. Doch anders als die potenzielle Stärke moderner Fermentationsmethoden hat sich der Prozess seit über 6.000 Jahren nicht verändert.

Probiotika Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21,99 EUR *

on Amazon

21,99 EUR *

on Amazon

18,99 EUR *

on Amazon

26,99 EUR *

on Amazon

18,90 EUR *

on Amazon

21,90 EUR *

on Amazon

29,99 EUR *

on Amazon

12,97 EUR *

on Amazon

19,99 EUR *

on Amazon

17,99 EUR *

on Amazon

  • FREI VON UNERWÜNSCHTEN ZUSATZSTOFFEN & 100% VEGAN: frei von...
  • ÄUSSERST UMFANGREICHES BAKTERIENSPEKTRUM: Marktführer mit...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND in streng geprüften Anlagen, wie...
  • 15 STÄMME: Unser Kulturen-Komplex enthält 15 verschiedene...
  • 30 MILLIARDEN KbE: Jede einzelne Kapsel enthält mindestens...
  • REIN & IM LABOR GETESTET: Unser Präparat wurde in...
  • 16,4 MILLIARDEN KBE PRO VEGANER KAPSEL- MINDESTENS 5...
  • HOCHDOSIERT UND REIN - OHNE MAGNESIUMSTEARATE MIT 6...
  • 180 KAPSELN FÜR 6 MONATE 👉 INKL KULTUREN-KOMPLEX...
  • Hilfreich: Unterstützt eine gesunde Darmschleimhaut und ein...
  • Hochdosiert mit 48 Milliarden Milchsäurebakterien / Tag und...
  • Hohe natürliche Resistenz gegen Magen und Gallensäure....
  • TESTSIEGER PREIS-LEISTUNG (Note: Sehr Gut 1,4) NUPURE...
  • 20 MRD LEBENDKULTUREN pro Kapsel: Sicher verschweißt und...
  • PLUS PRÄBIOTIKUM INULIN als Nährstoff für wichtige...
  • STAY IN BALANCE: Die speziell entwickelte Rezeptur besteht...
  • VITAMINE: Unser Kur-Komplex enthält außerdem die Vitamine...
  • WOHLBEFINDEN: Die speziell ausgewählten Bakterienstämme...
  • PREMIUMQUALITÄT: 17,4 Milliarden KBE aus Lactobacillus &...
  • NATÜRLICHE WIRKUNG: Kleine Kapseln einfach zu schlucken &...
  • VERTRÄGLICH, SICHER, REIN: Wir verwenden nur die besten...
  • GESUNDE BAKTERIEN - Ermöglichen Sie Ihrem Körper, dass er...
  • 6 MONATSVORRAT - 180 probiotische Biokulturen-Kapseln,...
  • MADE IN THE UK - Alle unsere Produkte werden in...
  • Hochdosierte Formel mit 16 verschiedenen Bakterienkulturen,...
  • Volles detailliertes Bakterienspektrum mit 6.6 Milliarden...
  • Lebensfähige Milchsäurebakterien durch optimale...
  • 20 MRD. BAKTERIEN VEGETARISCH pro Tagesverzehr:...
  • Bakterien sind lebende Mikroorganismen und kommen in jedem...
  • Biomenta Darm Kapseln sind klein und angenehm zu schlucken...

Probiotika im Video

Die besten Probiotika Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.