Probiotika für Kinder Kaufratgeber

Probiotika werden oft als“gute Bakterien“ bezeichnet, die helfen, „schlechte Bakterien“ zu bekämpfen. Die zunehmende Popularität von Probiotika zur Unterstützung der Magen-Darm-Gesundheit und der Immunität wurde zum großen Teil durch eine wachsende Zahl von Forschungen über den Nutzen von Probiotika für Kinder und Probiotika für Erwachsene angetrieben.

„Studien haben gezeigt, dass Lactobacillus GG den Verlauf der infektiösen Durchfälle bei Säuglingen und Kindern verkürzen kann“, erklärt ein Artikel der Harvard Medical School über die gesundheitlichen Vorteile der Einnahme von Probiotika.

„Seit Mitte der 90er Jahre haben klinische Studien ergeben, dass die probiotische Therapie bei der Behandlung mehrerer Magen-Darm-Erkrankungen helfen kann, die Entwicklung von Allergien bei Kindern verzögert und bei Frauen Vaginal- und Harnwegsinfektionen behandelt und verhindert. Die Vorteile von Probiotika wurden auch bei Menschen mit Morbus Crohn und IBS beobachtet.

 

Probiotika Für kinder

Darmflora bei kinderAufgrund ihrer natürlichen Bestandteile gelten Probiotika in der Regel als sehr sicher – oft sogar für Säuglinge. Sie existieren bereits in einem normalen Verdauungssystem, so dass Probiotika in der Regel von den Anwendern gut vertragen werden. Denken Sie jedoch daran, dass die gesundheitlichen Vorteile von Probiotika belastungsspezifisch sind, so dass es hilfreich ist, einen Arzt oder Praktiker zu konsultieren, der mit der Verwendung von Probiotika vertraut ist.

Zu den beliebten probiotischen Produkten gehören Säuglingsanfangsnahrung, die bereits Probiotika enthält, pulverisierte Probiotika, die der Milch oder dem Joghurt zugesetzt werden, Joghurt und Joghurtdrinks, die Probiotika enthalten, sowie probiotische Ergänzungsmittel. Jedoch können einige Eltern um das Geben ihrer Kinder der Nahrung und der Getränke sorgen, die probiotics enthalten, weil Sie möglicherweise nicht genau wissen können, wie viel und welche Arten von probiotics Ihre Kinder wirklich erhalten.

Insbesondere probiotische Ergänzungen können Ihnen helfen, die Art und Menge der Probiotika, die Ihre Kinder zu sich nehmen, zu kontrollieren. Wie bei allen Medikamenten oder Ergänzungsmitteln sollten Sie den Kinderarzt Ihres Kindes konsultieren, bevor Sie mit der Verabreichung von Probiotika beginnen.

 

Warum Probiotika für die Entwicklung von Kinderkörpern wichtig sind

Wenn Sie ein Elternteil sind, kennen Sie die Herausforderungen, Ihr Kind dazu zu bringen, die richtigen Nahrungsmittel zu essen. Es ist eine Sache zu Hause, ihn oder sie dazu zu bringen, sich gesund zu ernähren, aber es ist eine ganz andere Situation, wenn er zur Schule geht oder bei einem Freund zu Hause isst.

Die Macht der Medien beeinflusst den Geschmack und die Vorlieben Ihres Kindes zutiefst – und es sendet nicht die gewünschte Botschaft. Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass Fast-Food-Werbung im Fernsehen mit Spielzeuggeschenken Kinder dazu brachte, ihre Eltern zu bitten, sie in die Restaurants mitzunehmen. Und je öfter die Kinder diese Werbespots gesehen haben, desto häufiger haben sie Fastfood gegessen! Heute essen mehr als ein Drittel der US-Kinder jeden Tag das Äquivalent eines Fast-Food-Hamburger.

Fast Food ist nur eines von vielen Dingen, die der Darmflora Ihres Kindes schaden können. Lebensmittel, die in Fast-Food-Restaurants gekauft werden, enthalten in der Regel ungesunde Fette, Zucker und biotechnologisch hergestellte Zutaten. Fleisch wird in der Regel von Fabrikfarmen bezogen und kann Rückstände von Antibiotika und biotechnologisch hergestellten Körnern enthalten, die dem Tier zugeführt werden. Diese können sich nachteilig auf die nützlichen Darmbakterien Ihres Kindes auswirken und pathogene Bakterien unterstützen.

Probiotika für Kinder Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
21,73 EUR *

on Amazon

29,90 EUR *

on Amazon

21,99 EUR *

on Amazon

34,99 EUR *

on Amazon

21,80 EUR *

on Amazon

21,99 EUR *

on Amazon

13,95 EUR *

on Amazon

38,02 EUR *

on Amazon

29,99 EUR *

on Amazon

23,90 EUR *

on Amazon

  • DER BOOST FÜR DIE GESUNDHEIT IHRES KINDES! Für eine...
  • DAS BESTE PROBIOTIKUM FÜR KINDER Jede Tablette enthält 6...
  • ZUFRIEDEN ODER 100% GELD ZURÜCK GARANTIE! Wenn Sie noch...
  • Probiotika für Kinder in Pulverform zur einfachen Einnahme
  • Probiotische Bakterien mit präbiotischem Inulin
  • Zur Bereicherung der Darmflora und zur äusseren Anwendung
  • 15 STÄMME: Unser Kulturen-Komplex enthält 15 verschiedene...
  • 30 MILLIARDEN KbE: Jede einzelne Kapsel enthält mindestens...
  • REIN & IM LABOR GETESTET: Unser Präparat wurde in...
  • MOM & BABY PURE ist ein natürliches Probiotikum für...
  • Auch geeignet für SCHWANGERE FRAUEN UND STILLENDE MÜTTER,...
  • UNSER HOCHENTWICKELTES PROBIOTISCHES PULVER wurde im...
  • Diese Mischung wurde speziell für Kinder zwischen sechs und...
  • Antibiotika, Zucker und Fastfood können sich nachteilig auf...
  • Hier kann die Probiotika-Mischung das Wohlbefinden Ihres...
  • ÜBER DURCHFALL BEI KINDERN - Von Zeit zu Zeit ist es nicht...
  • GUTE DARMFLORABAKTERIEN - Bauch Buddies wurde so formuliert,...
  • HOCHENTWICKELTE MULTI_STAMM FORMEL - Für größtmöglichen...
  • 8 BAKTERIENSTÄMME zur Darmsanierung: Unser Probiotikum...
  • GESUNDER DARM + UNTERSTÜTZUNG DES IMMUNSYSTEMS: Der...
  • QUALITÄT Made in Germany zur Darmreinigung: 100% vegane,...
  • Ungekühlt haltbar
  • Keine Kühlung erforderlich
  • Probiotika + Vitamine C D
  • PREMIUMQUALITÄT: 17,4 Milliarden KBE aus Lactobacillus &...
  • NATÜRLICHE WIRKUNG: Kleine Kapseln einfach zu schlucken &...
  • VERTRÄGLICH, SICHER, REIN: Wir verwenden nur die besten...
  • TESTSIEGER PREIS-LEISTUNG (Note: Sehr Gut 1,4) NUPURE...
  • 20 MRD LEBENDKULTUREN pro Kapsel: Sicher verschweißt und...
  • PLUS PRÄBIOTIKUM INULIN als Nährstoff für wichtige...

Probiotika für Kinder im Video

Warum Probiotika auch für Kinder wichtig sind

Wenn es um Darmbakterien geht, ist es wichtig, gute Bakterien zu haben. Alles, was Sie tun können, um das Niveau der guten Mikroben im Darm Ihres Kindes zu unterstützen, wird ihr helfen, das Mikrobiom des Darms zu erhalten. Deshalb greifen viele Eltern heute zu hochwertigen probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln für Kinder.

Achtzig Prozent des Immunsystems Ihres Kindes befindet sich in seinem Darm, so dass das Gleichgewicht der Magen-Darm-Flora eine große Rolle bei der Immunfunktion spielt. Dies ist besonders wichtig für die Gesundheit Ihres Babys, da es wächst und sein unreifes Immunsystem von pathogenen Bakterien und Viren sowie potentiellen Allergenen „getestet“ wird.

Die Darmschleimhaut des Neugeborenen ist durchlässig und kann „fremde“ Stoffe in den Blutkreislauf eindringen lassen, was das Potenzial für eine allergische Reaktion erhöht. Wenn ein Baby gestillt wird, bildet die Muttermilch oder das Kolostrum eine schützende Barriere auf der Schleimhaut. Diese Schutzbarriere dient auch als Nährboden für nützliche Mikroben, die für eine zusätzliche Verstärkung sorgen.

Wenn Sie Ihrem Baby oder Kind zusätzliche Probiotika verabreichen, tragen Sie dazu bei, die Schutzbarriere gegen „fremde Eindringlinge“ zu unterstützen. Probiotika, wenn sie Ihrem Säugling oder Kind verabreicht werden, tragen zum Aufbau einer gesunden Mikroflora bei und fördern eine gesunde normale allergische Reaktion auf potenzielle Allergene.

Forscher haben auch die Rolle entdeckt, die nützliche Bakterien bei der Aktivität Ihrer Gene spielen. Probiotika lenken die Aktivität von Hunderten von Genen, die wiederum die Botschaften beeinflussen, die an Ihre Zellen gesendet werden. Nützliche Bakterien können Gene an- und ausschalten!

Ihr Kind wird mit einer einzigartigen Darmflora geboren – ihrem persönlichen Mikrobiom. Die Qualität und Vielfalt der Bakterien, sowohl der „guten“ als auch der nützlichen und der weniger nützlichen oder „schlechten“, wird weitgehend von der Mikroflora der Mutter bestimmt. Ein Fötus bekommt seine Darmbakterien von der Mutter während der Schwangerschaft, der Geburt und durch Hautkontakt und Stillen.

Die Darmflora einer Mutter wird von vielen Faktoren beeinflusst, unter anderem vom Mikrobiom des Vaters. Und die Darmflora eines jeden Elternteils kann durch eine Reihe von Dingen negativ beeinflusst werden, wie z.B. verarbeitete oder zuckerhaltige Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel mit biotechnologisch hergestellten Zutaten, Umweltverschmutzung, Antibiotika, frei verkäufliche Sodbrennenpillen, Pestizide in Lebensmitteln, chloriertes und fluoridiertes Wasser und sogar Stress.

Idealerweise sollten Sie bei der Planung von Kindern zuerst die Gesundheit Ihrer eigenen Darmflora berücksichtigen. Ermutigen Sie Ihren Ehepartner oder Partner, dasselbe zu tun. Das ist die beste Versicherung, die Sie Ihrem Baby für ein gesundes, abwechslungsreiches Mikrobiom geben können.

Ein einfacher Schritt, den Sie unternehmen können, ist die Einführung von fermentiertem Gemüse in Ihre tägliche Ernährung. Dieses beliebte, detaillierte Rezept zeigt Ihnen, wie Sie sie zu Hause kostengünstig zubereiten können. Das Essen einer Portion oder mehr von richtig zubereitetem fermentiertem Gemüse bietet wichtige Vorteile für Ihre Darmflora und für die Ihres ungeborenen Kindes.

Eine weitere wirkungsvolle Methode, um Ihre eigene gesunde Darmflora wiederherzustellen, ist der Verzehr von Joghurt oder Kefir (kein kommerzieller Joghurt oder Kefir aus dem Lebensmittelladen, der pasteurisiert ist und hohe Zuckermengen enthalten kann). Idealerweise machen Sie sich zu Hause mit Bio-Rohmilch selbstständig.

Die besten Probiotika für Kinder Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.