Muttergürtel Kaufratgeber

Vorteile des Tragens Mutterschaft Gürtel

Mutterschaftsgurte werden als Rückenstützen für das zusätzliche Gewicht der Schwangerschaft verkauft. Dies ist ein angemessenes Grundverständnis ihrer Funktion, wie mindestens die Hälfte aller schwangeren Frauen beschweren über Schmerzen im unteren Rückenbereich und Muttergürtel helfen ihnen, sie zu entlasten. Es gibt ein paar verschiedene Arten von Schmerzen, mit denen Mutterschaftsgürtel helfen können. Die üblichen Rückenschmerzen, über die schwangere Frauen klagen, sind Schmerzen im Iliosakralgelenk. Schwangerschaft verursacht Veränderungen in der Nähe des Iliosakralgelenks, die zu scharfen und manchmal starken Schmerzen in der Nähe des Steißbeins führen. Das Tragen eines Schwangerschaftsgürtels kann diesen Schmerz im Laufe der Zeit lindern.

Die Verwendung eines Geburtsgürtels kann auch bei Schmerzen im Bereich des runden Bandes helfen, die im zweiten oder dritten Trimester auftreten. Der runde Bandschmerz ist dumpfer als der Iliosakralschmerz und präsentiert sich mehr in den vorderen Hüften und in den Beinen unterhalb des Bauches. Die Verwendung von Schwangerschaftsgurten hilft, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen und übermäßige Schmerzen in diesen Bereichen zu vermeiden. Ein weiterer Vorteil der Verwendung eines Mutterschaftsgürtels ist, dass es als Erinnerung an eine korrekte Haltung dient. Ein Schwangerschaftsband stützt den unteren Rücken und verhindert so Überdehnung und erinnert den Körper daran, die Wirbelsäule gerade und den Kern straff zu halten. Dies erleichtert die täglichen Aktivitäten und hält Sie sogar länger auf, bevor es Zeit für Ruhe ist.

Das Tragen eines Schwangerschaftsgürtels hält den Bauch auch fest, wenn auch sehr sanft. Diese sanfte Struktur reduziert die Beschwerden durch körperliche Aktivität, ähnlich wie bei einem Sport-BH schützt die Brüste. Dies ist wichtig, da körperliche Aktivität hilft, den Körper in Form zu halten und Hormone während der Schwangerschaft zu regulieren. Es ist wichtig, dass das Körpergewicht vor und während der Schwangerschaft reguliert wird mütterliche Fettleibigkeit kann die Gesundheit von Mutter und heranwachsendem Kind beeinflussen. Viele Frauen finden, dass es einfach ist, ihr tägliches Training mit einem leichten Workout zu ergänzen, um sie und ihre Babys vor möglichen Komplikationen zu schützen. Übung während der Schwangerschaft kann auch senken Sie das Risiko von Depressionen, Bluthochdruck und sogar Diabetes . Viele Frauen zitieren Schmerz oder Unbehagen als Gründe, die sie während der Schwangerschaft nicht trainieren. Mit einem Muttergürtel kann der beste Weg sein, diese Symptome zu reduzieren und das Training zu bekommen, das Sie brauchen.

Risiken und Überlegungen beim Tragen von Muttergürtel

Die Vorteile des Tragens eines Schwangerschaftsgürtels während der Schwangerschaft sind klar, aber es gibt einige sehr wichtige Dinge zu beachten, bevor Sie einen Geburtsgürtel kaufen und verwenden, der Ihre persönliche Erfahrung gestalten kann. Wie das Hormon Relaxin Überflutet den Körper in der Zeit vor der Geburt, die Bänder im Becken und Hüften verlieren sich. Dieser Prozess soll das Becken und die Hüften öffnen, während das Kind durch den Geburtskanal geht. Die zusätzliche Komplikation hier ist, dass die Bänder und Muskeln in den Hüften und im Becken nicht so viel Gewicht unterstützen können.

Übergewicht aus der Schwangerschaft und die zusätzliche Belastung der umliegenden Muskeln, die das Becken ausgleicht, führt oft zu Rückenschmerzen, sogar bei Verwendung eines Schwangerschaftsgürtels. Während Muttergürtel Rückenschmerzen stark reduzieren können, Schmerz ist ein Zeichen dafür, dass der Körper sich ausruhen muss . Es ist wichtig, während der Schwangerschaft besonders auf Ihren Körper zu achten und alle Signale zu hören, die er für Sie hat. Den Rücken möglichst ruhig zu halten, mag unproduktiv erscheinen, ist aber am besten für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes.

Es ist auch wichtig, auf die Art von Rückenschmerzen zu achten, die Sie erleben. Rückenschmerzen können eines der Anzeichen dafür sein, dass Sie in die Wehen gehen, da sich die Muskeln in Vorbereitung auf den Körper des Babys noch mehr entspannen. Frauen mit einer Vorgeschichte in der Frühschwangerschaft oder einer Vorgeschichte von Wehen, die auf Rückenschmerzen zurückgehen, sollten vor dem Kauf eines Geburtsgürtels mit ihren Ärzten sprechen. Dies kann dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Anzeichen von Arbeit nicht wahrgenommen werden. Ein Fachmann sollte dir immer helfen, den Mutterschaftsgurt zu passen das erste Mal. Unsachgemäßer Gebrauch kann zu einer Zunahme von Rückenschmerzen führen, Hauterkrankungen wie Hitzeausschlag, und kann sogar die Herzfrequenz des Babys erhöhen. Eine Geburtshelferin oder eine zertifizierte Hebamme hilft Ihnen gerne dabei, Ihren Geburtsgürtel genau passend zu machen.

Andere Möglichkeiten, um für den Körper während der Schwangerschaft zu sorgen

Das Tragen eines bequemen Schwangerschaftsgürtels ist nur ein Schritt in Richtung einer perfekten Schwangerschaft. Es gibt viele andere wichtige Überlegungen, um Mutter und Kind während der Schwangerschaft zu versorgen. Eines der wichtigsten Dinge, die schwangere Frauen verstehen müssen, ist die Schaffung eines neuen Menschen erfordert extreme Mengen an Energie . Dies bedeutet, dass man ausreichend hydratisiert bleibt und besonders gut isst, um den Körper mit genügend Nährstoffen zu versorgen, um im Wesentlichen zwei Körper zu ernähren und zu ernähren. Abwechslung in der Ernährung ist besonders wichtig, da der wachsende Fötus Vitamine und Nährstoffe aus allen möglichen Quellen benötigt. Schwangere Frauen neigen dazu, sich den ganzen Tag über hungrig zu fühlen, und sollten darauf achten, viele kleinere Mahlzeiten statt einiger großer Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Mit diesem großen Energieaufwand kommt das oft übersehene Thema der Ruhe. Ruhe kann der wichtigste Faktor für schwangere Frauen sein. Ruhe, besonders Schlaf, erlaubt den Zellen zu heilen und zu reparieren , und Das Generieren neuer Zellen für ein heranwachsendes Baby ist viel einfacher . Das Tragen eines Schwangerschaftsgürtels unterstützt die aktive Muskulatur, aber genauso wichtig ist es, den Gürtel oft während des Tages ausziehen und ausruhen zu lassen.

Zusätzlich zu körperlichen und stressreduzierenden Praktiken wählen viele Frauen während der Schwangerschaft auch sanfte Massagen oder Akupunktur. Alternative Therapien wie Akupunktur helfen, den Körper zu entlasten und viele zu entlasten schwangerschaftsbedingte Symptome . Es gibt auch Forschungsergebnisse, die darauf hindeuten, dass Akupunktur dazu beitragen kann, in Fällen, in denen Frauen nicht auf natürliche Weise arbeiten, Geburtshilfe zu induzieren. Bildung ist auch wichtig, vor allem für erstmalige Mütter. Viele Frauen nehmen am Unterricht teil oder arbeiten direkt mit einer Hebamme und einer Doula zusammen, um alles über den Schwangerschaftsprozess zu erfahren. Wenn Sie während der regelmäßigen Untersuchungen Fragen stellen, können Sie Verständnislücken schließen, und es gibt viele Bücher zum Thema Schwangerschaft. Letztendlich kommt das beste Wissen über Schwangerschaft aus einer Hand – Ihrer persönlichen Erfahrung.

Muttergürtel Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Muttergürtel im Video

Die besten Muttergürtel Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.