Matratzen Kaufratgeber

Fühlen Sie sich wie in einer Wolke schlafen

Schlaf wird manchmal als selbstverständlich vorausgesetzt, besonders wenn sich eine Person an ein Bett gewöhnt, das sie nicht anbietet optimale Unterstützung für ihren Körpertyp oder Stresslevel. Um das Beste aus dem Tag herauszuholen, muss eine Person in der Lage sein, nachts auf einer bequemen Matratze, die für einen langen, ununterbrochenen Schlaf sorgt, ruhig schlafen zu können REM Zyklus.

Eine Matratze ist eine große, rechteckige Auflage, die entworfen ist, um den liegenden Körper zu stützen und ist die Hauptkomponente zum Aufbau eines Bett . Es ist in der Regel oben auf einem platziert der Bettboden oder Boxspring , die als Unterstützung oder Fundament des Bettes dient, ähnlich wie das Fundament für ein Haus. Die Basis wird durch den Rahmen des Bettes gehalten, der zusätzliche Unterstützung bietet, wenn eine Matratze installiert wird. Bed Basen sind aus einer Reihe von schweren Metallfedern, Holzlatten oder eine Kombination von stehlen und Holz.

Matratzen bestehen in der Regel aus einem gesteppten oder befestigten schweren Stoff, der aus einer beliebigen Kombination von Materialien wie z Stroh , Baumwolle , oder auch Schaumgummi . Verschiedene Matratzentypen stehen zur Verfügung, am häufigsten sind die Federkern und Hybrid Sorten. Federkernmatratzen nutzen ein Trägersystem, bestehend aus verschiedenen Sets von Stahlrollen . In der Tat sind vier verschiedene Arten von Spulen verfügbar, einschließlich Bonnell , Offset , kontinuierlich , und Marshall . Der Bonnell-Stil ist der gebräuchlichste für Matratzen im mittleren Preissegment und zeichnet sich durch geknotete, runde, sanduhrförmige Windungen aus. Offset-Spulen sind auch sanduhrförmig, aber mit abgeflachten Ober- und Unterseiten. Diese flachen Drahtabschnitte sind mit spiralförmigen Drähten verbunden, die so gestaltet sind, dass sie eng an die Körperform eines Schläfers angepasst sind. Kontinuierliche Spulenmatratzen zeichnen sich durch Spulenreihen aus, die ein einziges Stück Draht mit einer ähnlichen Scharnierwirkung wie die des Offset-Typs bilden. Marshall-Spulen (gewickelt oder ummantelt) sind dünne, tonnenförmige, knotenlose Spulen, die einzeln in Gewebetaschen eingeschlossen sind.

In einigen Fällen werden die Hersteller vorkomprimieren ihre Spulen, um den Grad der Matratzenfestigkeit zu erhöhen. Das Spur (oder Durchmesser) der Spulen bestimmt oft das Niveau der Unterstützung, die die Matratze zur Verfügung stellt. Je niedriger die Eichzahl, desto dicker sind die Spulen. Hochwertige Spulen haben einen Durchmesser von etwa vierzehn Millimetern (1,63 Millimeter Durchmesser) mit einer beträchtlichen Menge von geben wenn sie unter Druck gesetzt werden, im Gegensatz zu dünneren Spulen, die typischerweise dicker sind, bieten sie weniger Gaben, wenn sie unter dem gleichen Druck stehen. Einige Stahlspulensysteme sind mit Drähten verbunden, während andere Matratzen einzeln verpackte und mit Taschen versehene Spulen liefern.

Die Faustregel lautet: Je mehr Spulen eine Federkernmatratze hat, desto mehr Stützpunkte und Konturen bietet sie dem Schläfer. Form, Design und Gesamtzahl der Spulen variieren auch nach Hersteller. Der Federkern ist oft mit bedeckt Polsterung aus irgendeiner Art von Schaum oder anderen Fasern hergestellt. Eine Hybridmatratze einfach kombiniert die Verwendung von Stahlspulen mit anderen Materialien wie Polyurethan , Gedächtnis oder sogar gelgefüllte Schäume. Matratzen können auch vollständig aus Schaumstoff hergestellt werden, so dass sie in verschiedenen hergestellt werden können Dichten abhängig von den Vorlieben eines Benutzers. Pillow-Top-Matratzen bieten eine zusätzliche Schicht Polsterung, die in die Oberseite der Matratze selbst eingenäht ist. Dies macht es weicher als andere Arten von Betten. Einige Matratzen können auch mit Luft oder Wasserkammern ohne jegliche innere Federn gefüllt werden.

Es ist eine große Entscheidung, also sorgfältig auswählen

Betrachten Sie eine Matratze als Langzeit Investition . Während es sich schließlich abnutzt, wirst du es für mehrere Jahre haben. Federkernmatratzen zum Beispiel können bis zu zehn Jahre halten, bevor sie ersetzt werden müssen. Aus diesem Grund müssen Sie Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie eine hastige Entscheidung treffen.

Erstens sollten die Materialien, die man wählt, robust und bequem sein und die richtige Menge an Unterstützung bieten. Dies kann bedeuten, eine Reihe von verschiedenen Matratzen auszuprobieren, um die Art der Unterstützung zu wählen, die Sie für einen längeren Zeitraum am bequemsten macht, unabhängig davon, ob es ist Gedächtnisschaum oder dicke Spulen. Dies bedeutet nicht, einfach in einen Matratzenladen zu gehen, für eine Minute auf ein paar Bodenmodellen zu sitzen und sofort zu entscheiden. Nehmen Sie die SCHLAF Testen Sie, wenn Sie verschiedene Optionen ausprobieren.

Wofür steht das? S Wählen Sie eine Matratze zum Ausprobieren. L dh in einer Position, die Sie normalerweise im Bett wählen würden (bleiben Sie für etwa 15 Minuten auf der Matratze). E Bewerten Sie den Komfort und die Unterstützung nach einigen Minuten. E Bestimmen Sie Größe, Material und Gewicht. P Artners (Ehepartner) müssen das Bett auch testen. Die Einhaltung dieser Richtlinien führt Sie normalerweise in die richtige Richtung.

Zweitens, bedenken Sie beide Größe des Zimmers und die Matratze, die am bequemsten sein wird. Queen-Size-Matratzen bieten ausreichend Platz für ein Paar, aber wenn Sie sich Sorgen über werfen und drehen oder lieber mehr Platz, dann eine King-Size-Matratze kann auch eine kluge Investition sein. Man muss sich auch über die Garantien verfügbar, um das meiste aus ihrem Kauf herauszuholen.

Eine kurze Geschichte der Matratze

Die Geschichte der Matratze reicht bis in die Gegenwart zurück Neolithische Zeiten mit den primitivsten Betten aus Blättern, Gras oder Stroh. Tierhäute wurden auch auf diesen Materialien verwendet, um zusätzlichen Schutz vor Zugluft, Schmutz und Schädlingen zu bieten.

Um 3.400 v. Chr., Der Antike Ägypter auf der Palme geschlafen Wedel gegen eine Wand in ihren Häusern, während Pharaonen Es wird angenommen, dass sie als erste ihre rudimentären Matratzen vom Boden gehoben und auf Holzrahmen aus kunstvollem Holz platziert haben. Das Römer Um 200 v. Chr. nahm sie diese Idee um einen Schritt weiter, indem sie Matratzen aus großen Stoffbeuteln aus elastischen Materialien wie Stroh, Schilf und Wolle herstellte, während die sehr Reichen ihre Matratzen mit Federn ausfüllten.

Schnell in die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts und Matratzen wurden mit entweder gefüllt Baumwolle oder Wolle. Um 1865 wurde die erste Schraubenfederkonstruktion für Bettwaren patentiert, gefolgt von der ersten Federspringmatratze, die von der Deutschen erfunden wurde Heinrich Westphal Im Jahre 1873 stellte Sir James Paget eines der ersten Wasserbetten, die zuvor von Neil Arnott entworfen wurden, vor St. Bartholomäus-Krankenhaus als eine Behandlungs – und Präventionsmaßnahme für Druckgeschwüre (auch bekannt als Bettwunden ).

In den 1930er Jahren wurden Federkernmatratzen und künstliche Füllstoffe immer häufiger verwendet, was zur Einführung der ersten führte Futon in den 1940er Jahren. In den 1950er Jahren wurden die ersten Gummischaummatratzen zum Kauf angeboten, gefolgt von den ersten Wasserbetten in den 1960er Jahren. In den 1980er Jahren, die Vinyl Luftmatratze wurde eingeführt. Heute gibt es eine praktisch unbegrenzte Auswahl an Matratzen-Design für fast jede Art von Schläfer.

Matratzen Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
199,00 EUR *

on Amazon

74,90 EUR *

on Amazon

59,90 EUR *

on Amazon

109,99 EUR *

on Amazon

199,00 EUR *

on Amazon

69,90 EUR *

on Amazon

84,90 EUR *

on Amazon

96,90 EUR *

on Amazon

159,99 EUR *

on Amazon

59,99 EUR *

on Amazon

  • BODYGUARD Wohlfühlgarantie: 100 Nächte probeschlafen =...
  • 7-Zonen-Matratzenkern aus QXSchaum (hochelastischem...
  • Schulterkomfortzone für ergonomisch richtigen Liegekomfort....
  • Rollmatratze 120x200cm mit ca 14 cm hohem...
  • Zu 100% in Deutschland hergestellt. Orthopädische...
  • Premium Mikrofaserbezug besteht aus 100% Polyester,...
  • Rollmatratze 90cm x 200cm mit ca 14 cm hohem...
  • Zu 100% in Deutschland hergestellt. Orthopädische...
  • Premium Mikrofaserbezug besteht aus 100% Polyester,...
  • 7 Zonen Tonnentaschen Federkern, Höhe 20 cm
  • spezielle Schulter -, Lenden- und Becken Komfortzone
  • ausgezeichnete Punktelastizität und Körperunterstützung
  • 💙 DIE RELAXX MATRATZE: Die RELAXX Matratze von...
  • 💤 ERGONOMISCH & ORTHOPÄDISCH: Die Arensberger...
  • 🌟 FÜR ALLERGIKER: Der antiallergische /anti-milben...
  • Bequeme, ergonomische Matratze für den perfekten...
  • Punkt- & dauerelastisch zugleich: Die Schaumstoffmatratze...
  • Hochwertiger Doppeltuchbezug: Feuchtigkeitsregulierend,...
  • Hochwertiger Doppeltuchbezug aus 100% Polyester, abnehmbar...
  • Kernhöhe: ca. 14 cm, Gesamthöhe: ca. 15 cm; Härtegrad...
  • Orthopädische Kaltschaummatratze 140x200cm mit 7-Zonen...
  • Hochwertige Orthopädische 7-Zonen Kaltschaummatratze
  • Bezug: Doppeltuch 100% Polyester, ca.165 g/m² versteppt mit...
  • Kern: Kaltschaum mit einem Raumgewicht von 30kg/m³ mit...
  • Ergonomische 7-Zonen Federkernmatratze mit sehr guter...
  • Bezug: Tencel-Breeze-Doppeltuch aus 45% Lyocell (Tencel),...
  • Besonders verträglich für Hausstauballergiker, da der...
  • Die 80x200 Matratze von Hilding Sweden überzeugt mit einem...
  • Die 7-Zonen-Schaumstoffmatratze ist drehbar und entlastet...
  • Die rückenschonende Matratze besticht mit einem perfekt...

Matratzen im Video

Die besten Matratzen Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.