Küchenmixer Kaufratgeber

Eine kurze Geschichte der Küchenmaschine

Die frühesten Mischer waren im Wesentlichen manuelle Schneebesen, die noch heute verfügbar sind. Der erste wurde 1856 von einem Klempner in Baltimore namens Ralph Collier entwickelt. Es war ein Handkurbel Gerät in einen Behälter eingebaut und zum Schlagen und Belüften von Eiern bestimmt.

Andere Erfinder haben das Design in den nächsten Jahrzehnten mehrfach verbessert. Im Jahr 1885 war der erste elektrische Mixer patentiert von Rufus Eastman . Der Titel des Patents lautete „Mixer for Cream, Eggs and Liquors“ (Mischmaschine für Sahne, Eier und Liköre) und verwendete ein einzelnes Paddel am Ende einer wasserhahnartigen Röhre, die von einem Motor angetrieben wurde. Schnell bemerkten die Küchengerätehersteller, allen voran die Hobart Manufacturing Company, die 1908 ihr erstes freistehendes Modell entwickelte, das für kommerzielle Bäckereien zum Brotbacken bestimmt war. Die Sunbeam Corporation folgte diesem Beispiel 1910 mit einem Produkt namens Mixmaster.

Der Markt für elektrische Mischer galt zunächst als primär industriell. Bäckereien und Großküchen waren die Zielkunden, und die Maschinen waren groß und schwer, mit Schüsselkapazitäten von etwa 80 Litern. Hobarts erster großer Kunde war die US Navy, die ihre Mischer auf jedem Schiff ihrer Flotte installierte.

Nach dem Ersten Weltkrieg wollten die Führungskräfte des Unternehmens damit experimentieren, die Maschinen in den Heimmarkt zu bringen, und sie in ihren eigenen Häusern testen. Die Legende besagt, dass die Ehefrau eines Geschäftsführers angeblich auf das Testmodell antwortete: „Es ist mir egal, wie du es nennst, alles was ich weiß ist, dass es die beste Küchenhilfe ist, die ich je hatte.“ So entstand der Name KitchenAid und bleibt bis heute der erfolgreichsten Küchenmischmaschine der Welt verbunden.

Beflügelt von der Begeisterung der Anwender der Heimtestmodelle, hob Hobart die Produktion an und führte die Fünf-Quart stehende Arbeitsplatte KitchenAid im Jahr 1922 . Während es für seine Funktionalität gelobt wurde, war das Gerät unerschwinglich teuer, im Einzelhandel für rund $ 190 zu der Zeit, was heute weit über $ 2.000 entspricht. Sunbeam konkurrierte erfolgreich mit Hobart, indem sie 1930 ihr eigenes Countertop-Modell vorstellte, das für nur $ 18, über 90 Prozent billiger als das KitchenAid, verkauft wurde.

Seine Erschwinglichkeit schürte Sunbeam MixMaster zu Popularität, ebnet den Weg für Standmischer zur Standardausrüstung in jeder Haushaltsküche werden. KitchenAid hat 1936 mit der Einführung der Model K-Maschine, die die gleiche ikonische Silhouette wie die Modelle, die sie heute noch verkaufen, präsentiert und für nur $ 55 im Einzelhandel verkauft.

Sunbeam veröffentlicht seine erster Handmischer im Jahr 1952 . Die Unternehmen konkurrierten in den folgenden Jahrzehnten weiter, indem sie neue Produkte herausbrachten und versuchten, sich gegenseitig zu übertreffen, während sie gleichzeitig in andere Märkte für Geräte vordrangen. Beide bleiben in der Branche sehr stark, obwohl KitchenAid seit Mitte der 50er Jahre den Mixer-Markt anführt.

Bestimmen, welche Art von Mixer für Sie geeignet ist

Im Allgemeinen gibt es heute drei verschiedene Arten von Mischern, von denen jeder für verschiedene Zwecke am besten geeignet ist. Es gibt viele Variationen innerhalb jeder Kategorie, aber dieser Leitfaden sollte Sie in die richtige Richtung weisen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welcher Typ für Sie geeignet ist.

Ein Schneebesen ist das manuelle, handbetriebene Gerät, das die Bühne für den elektrischen Mixer ins Leben gerufen hat, um die Welt im Sturm zu erobern. Obwohl es der Vorgänger der modernen Version ist, ist es bei weitem nicht überholt. Wenn Ihr primäres Mischen Eier und Schlagsahne schlägt, ist es wahrscheinlich das Richtige für Sie. Es spart Ihnen einen schönen Penny im Vergleich zu den meisten elektrischen Modellen und viel Zeit und Handgelenk Belastung, wenn Sie mit einem Standard-Schneebesen vertraut sind.

EIN Handmixer eignet sich zum Aufschlagen von Teigen und weichen Teigen. Die meisten Versionen sind tragbar und preisgünstig, mit Schlägern, die leicht aus ihren angetriebenen Basen herausspringen, wodurch sie einfach zu reinigen und zu lagern sind. Einige Modelle kommen mit einer Vielzahl von Anlagen, wie Knethaken und Schneebesen, obwohl die meisten Standardschläger halten. Wenn Sie viele Kekse und Kuchen backen, spart Ihnen ein handgehaltenes elektrisches Modell viel Zeit im Vergleich zum Mischen von Hand.

Der heilige Gral der Küchenarmaturen ist der stehendes Modell , die entworfen wurde, um eine Befestigung Ihrer Arbeitsplatte zu sein. In den meisten Fällen verwenden sie abnehmbare Schüsseln und Zubehör, während die gewichtete Basis an Ort und Stelle bleibt. Dadurch wird die Säuberung auf ein Minimum reduziert und es ist möglich, zwischen den Aufgaben zu wechseln, ohne Ihre Ausrüstung anhalten und waschen zu müssen. Die meisten Modelle enthalten Mischschläger sowie Schneebesen und Knethaken. Sie kommen in Kapazitäten, die für jede Küche geeignet sind, von kleinen Wohnungen bis hin zu industriellen Bäckereien, mit der passenden Drehkraft.

Dank ihrer leistungsstarken internen Motoren können viele Standmixer für verschiedene nicht mischende Funktionen erweitert werden. Eine nach vorne gerichtete Nabe an den meisten KitchenAids ermöglicht beispielsweise das Anbringen von Nudelrollen, Fleischwölfen und vielem mehr. Wenn Sie Ihr Küchenrepertoire in Zukunft erweitern möchten, ist es eine kluge Entscheidung, eine Maschine mitzunehmen, die mit Ihnen wachsen kann.

Einige Möglichkeiten, Ihren Mixer zu verwenden

Wenn Sie gerade einen neuen Mixer gekauft haben und sich nicht ganz sicher sind, was Sie damit machen sollen, finden Sie hier ein paar Vorschläge, die über die offensichtlichen Kuchenbeigaben und Plätzchenteige hinausgehen.

Wenn du ein Fan von bist Rührei Ein Mixer mit Schneebesen ist eine hervorragende Möglichkeit stellen Sie Flaumigkeit sicher . Es wird viel Luft in Ihre Eimischung peitschen, wodurch eine viel schaumigere Konsistenz entsteht, als Sie mit der Hand erreichen könnten. Es funktioniert auch gut für Frittatas und Quiches. Das Gleiche gilt für Milch und Sahne. Mit dem Mixer können Sie in Minutenschnelle frische Schlagsahne herstellen oder Milch für hausgemachte Milchkaffee und Cappuccino schäumen.

Kartoffelpüree sind ein anderes Gericht, wo Sie vielleicht nicht erkennen, dass ein Mixer nützlich sein kann. Wenn Sie sie glatt mögen, ist ein Mixer in Bezug auf die Konsistenz und die Zeit, die er spart, schwer zu schlagen. Das Gleiche gilt für Guacamole.

Ein Mixer ist auch ein großartiges Werkzeug für die Herstellung von Eissorten. Chillen Sie einfach die Schüssel und fügen Sie gekauftes Eis mit den Zutaten hinzu, die Sie mögen. Von frischen Früchten bis zu Süßigkeiten, Keksen und Kuchen sind die Möglichkeiten endlos.

Küchenmixer Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
26,99 EUR *

on Amazon

69,00 EUR *

on Amazon

29,22 EUR *

on Amazon

69,85 EUR *

on Amazon

56,99 EUR *

on Amazon

29,99 EUR *

on Amazon

32,71 EUR *

on Amazon

29,95 EUR *

on Amazon

37,98 EUR *

on Amazon

36,90 EUR *

on Amazon

  • Leistung: 450 W
  • Merkmale: Fünf Geschwindigkeitsstufen, zusätzliche...
  • Ergonomisch geformtes Soft-Touch-Gehäuse
  • Leistungsstarker 900 W-Motor und 21,000 Umdrehungen pro...
  • ProBlend sechs Technologie für besonders feines Mixen auf...
  • Quiet Mode: die Motorleistung wird automatisch per...
  • Ergonomisches Handling: liegt perfekt in der Hand (Tasten,...
  • Soft-Touch für angenehmes Gefühl und rutschfestes Arbeiten
  • Leicht und leise
  • Modellbezeichnung: Arendo Edelstahl Power Standmixer + 1x...
  • Ein Hochleistungs-Standmixer für Speisen und Getränke...
  • Programm-Modus (Ice Crush, Smoothie, Impulsfunktion) + 30x...
  • Dynamisches 3-D Rührsystem MultiMotion Drive für optimales...
  • Individuell erweiterbar mit einer Vielzahl an hochwertigem...
  • Einfach und sicher zu bedienen (Bosch Technik); leicht zu...
  • Inhalt: 1x Mix&Go Standmixer (10,5x10,5x40 cm) -...
  • Leistung: 3oo Watt
  • Hochwertiges 4-flügliges Edelstahlmesser
  • Dank 0,4 PS-Power-Motor (entspricht 300 Watt) und...
  • 0,6l transparente, skalierte spülmaschinenfeste...
  • Kälte- und hitzebeständig von -40°C bis + 80°C, kratz-...
  • Standmixer mit 800 Watt und 1,5 Liter Glas-Mixbehälter +...
  • Das Edelstahl-Messer mit 4 geschärften Klingen ist für...
  • Sie verfügen über zwei Geschwindigkeitsstufen und...
  • Abnehmbarer Mixbehälter aus Glas mit Ausgusszotte, auch zum...
  • Zwei Geschwindigkeitsstufen mit zusätzlicher Pulsfunktion...
  • 2 in 1 Funktion: Inkl. Mühlen-Aufsatz aus Bisphenol...
  • 5 Geschwindigkeits-Stufen für weiche und feste Lebensmittel...
  • Glas-Standmixer mit Edelstahl-Gehäuse • Pulse- und...
  • Robustes 6-Klingen-Messer aus rostfreiem Edelstahl •...

Küchenmixer im Video

Die besten Küchenmixer Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.