Haarfarben Kaufratgeber

Geschichte der Haarfarben

Die Menschen haben Haare fast so lange sterben wie wir eine menschliche Rasse waren. Viele Archäologen glauben, dass der frühe Mensch Pflanzen, Insekten und andere Mineralien verwendet haben könnte, um ihre Haare und Körper zu malen. Dies geschah höchstwahrscheinlich, um sich auf der Jagd besser zu tarnen. Es gibt sogar Aufzeichnungen darüber, dass die Ägypter bereits 1500 v. Chr. Mit Henna graue Haare bedeckten.

Neben der Schaffung einer Verkleidung gibt es zahlreiche andere Gründe, warum Menschen ihre Haare im Laufe der Geschichte gefärbt haben. Einige Kulturen haben Haarfärbemittel verwendet, um bei Feinden schärfer zu wirken, andere als Mittel, um einen Partner anzuziehen oder jünger zu erscheinen.

Es gab auch kulturelle und Klassenbedeutung im Laufe der Geschichte bestimmten Haarfarben zugeordnet. Je nach Epoche haben bestimmte Haarfarben positive und negative Konnotationen. Zum Beispiel im 1. Jahrhundert vor Christus die Guals färbten ihre Haare rot als Zeichen der Klasse. Später im Mittelalter waren rote Haare mit Hexerei verbunden . Die Ankunft von Königin Elizabeth I begrüßte eine Veränderung in der Wahrnehmung von Rothaarigen noch einmal, als ihre natürlichen kastanienbraunen Haare zu einem Reflexion ihres königlichen Status und wurde bald nachgeahmt.

In 300 v. Chr., Als Haarausfall zuerst in die römische Gesellschaft eingeführt wurde, war die Haarfarbe direkt mit dem sozialen Status verbunden . Arme Frauen färbten sich die Haare schwarz, solche der bürgerlichen Blondine, und edle Frauen wählten rote und kastanienbraune Farbtöne. Es gab sogar eine Zeit, in der es gesetzlich verordnet wurde Prostituierte müssen blondes Haar haben . In der Renaissancezeit bevorzugten Frauen blondes und goldenes Haar wegen seiner Engelkonnotationen .

Verschiedene Chemikalien und Pflanzenelemente wurden im Laufe der Jahrhunderte zum Färben von Haaren verwendet. Die meisten frühen Haarfärbemittel wurden von Pflanzen und Insekten wie Lawsonia inermis, auch bekannt als Henna, Kurkuma und Schwarznuss, erhalten. Römer verwendeten eine Kombination aus Erdwürmern, Asche und schwarzer Walnuss, um das Haar grau zu färben. Die erste synthetische Haarfarbe wurde vom Gründer von L’Oréal geschaffen, Eugène Schueller , im Jahr 1907. Vierzig Jahre später, im Jahr 1947, wurde das erste Haarfärbeprodukt von einem deutschen Kosmetikunternehmen veröffentlicht.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie Ihr Haar sterben

Es ist wichtig zu haben realistische Erwartungen um deine Haare zu färben. Du solltest es auch verstehen Dein Haartyp und Farbe vor dem Färbeprozess. Es ist unmöglich, in einem Schritt von dunkler Brünette zu natürlich aussehenden blonden Haaren zu kommen. Auf der anderen Seite ist es für eine hellhaarige Blondine viel einfacher, in nur ein oder zwei absterbenden Sitzungen dunkle brünette Haare zu bekommen.

Für beste Ergebnisse sollten drastische Haarfarbeänderungen nicht in einem Versuch erzielt werden. Betrachten Sie es als einen allmählichen Prozess: wenn der Farbwechsel ist subtil , vielleicht nur ein paar Schattierungen von Ihrer natürlichen Haarfarbe, vermeiden Sie ein drastisches unnatürliches Aussehen. Es sei denn natürlich, drastische ist das Endergebnis, das Sie erreichen, dann die ganze Macht für Sie. Überlegen Sie auch, ob Sie auf einem Perücke bevor Sie Ihre Farbe auswählen. So können Sie feststellen, ob der neue Farbton für Sie geeignet ist Vor eine Verpflichtung eingehen.

Wenn Sie Ihren Haartyp verstehen, wird der Haarfärbeprozess einfacher. Wenn Sie empfindliche Haut haben, sind Schaumformulierungen am besten, da es weniger Gefahr gibt, dass sie heruntertropfen und Reizungen verursachen. Für Frauen mit dickem, lockigem Haar ist die Verwendung einer Gelformel am besten. Es wird leichter gleichmäßig verteilt, was zu einem natürlicheren Finish führt.

Tipps für eine gute Haarfarbe

Wenn Sie eine Haarfärbungsfarbe wählen, ist es am besten, mit einer Auswahl zu gehen, die ein bis zwei Nuancen heller ist als die gewünschte Farbe. Mehr als nicht, neigen Haarfärbemittel dunkler als angegeben, abhängig von Ihrer natürlichen Haarfarbe, die ist. Beachten Sie auch Ihre Haarlänge. Wenn man erkennt, dass die Farbstoffzufuhr schwindet und man nur die Hälfte der Kopfhaut bedeckt hat, wäre das nicht das Ende der Welt, nur äußerst unbequem und leicht peinlich.

Idealerweise solltest du auch überspringen Shampoonieren Deine Haare am Tag vor dem Färbejob. Dadurch kann Ihre Kopfhaut einige überschüssige Öle aufbauen, die die Haut vor Chemikalien in der Farbe schützen. Es erleichtert auch das Abtrennen von Bereichen Ihres Haares, mit denen Sie arbeiten können.

Sobald Sie bereit sind zu sterben, machen Sie eine Patch-Test auf einem kleinen Teil deines Haares, das ausgeschnitten werden kann, wenn es schief geht. Dies wird Ihnen helfen zu bestimmen, ob die Farbe wie erwartet herauskommt oder ob es zu viele Schattierungen für Ihren Geschmack erscheinen. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Kopfhaut auf unerwünschte Reaktionen auf die Hautfarbe zu testen.

Wenn Sie den Farbstoff auf Ihren gesamten Haaransatz auftragen, beginnen Sie immer am Wurzeln . Sie benötigen die meiste Farbe und die meiste Verarbeitungszeit für den Farbstoff. Sobald Sie es in die Wurzeln eingearbeitet haben, kämmen Sie es durch den Rest der Haare aus, um es gleichmäßig zu verteilen.

Haarfarben Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
17,95 EUR *

on Amazon

5,53 EUR *

on Amazon

1,62 EUR *

on Amazon

23,85 EUR *

on Amazon

1,62 EUR *

on Amazon

12,69 EUR *

on Amazon

7,95 EUR *

on Amazon

8,99 EUR *

on Amazon

9,45 EUR *

on Amazon

21,64 EUR *

on Amazon

  • 4 x TUBS DIRECTIONS Hair Dye/Colour CHOOSE ANY COLOURS
  • Directions Kammtönung: bunte Farbcreme zum Tönen der Haare...
  • Direktziehende Haarfarben zum Auftragen auf blondiertes Haar
  • Ohne Einwirkzeit einsetzbar, von Farb-Boost-Effekt bei...
  • Einheitsgröße
  • Lässt das Haar in knalligen Farben aber auch in...
  • Hält 12-15 Haarwäschen
  • In verschiedenen Looks anwendbar: Strähnchen, Ombré,...
  • Einheitsgröße
  • Badartikel
  • Generique
  • Dazzle Silver Grey ist ein temporäres farbiges...
  • Entworfen für Haarstyling, Haarfärben, Verbesserung des...
  • Nahrung, brillanter Glanz und lange anhaltende intensive...
  • Dauerhafte Coloration in Rosé-Blond für einen...
  • Hochkonzentrierte Farbpigmente in einer Gel-Creme-Formel...
  • Dank neu definierter metallischer Reflexe sieht die Farbe...
  • Färben schnell: Etmury haarkreide kamm ist einfach zu...
  • Sicher zu verwenden und einfach zu säubern: Etmury...
  • Bequemlichkeit: Die Länge der Etmury haarkreide kamm ist...
  • Weltweit die Nr. 1 der Haarfarben-Entferner
  • Entfernt dunkle Farbtöne und Farbansammlungen
  • Ohne Ammoniak, ohne Aufheller
  • Lässt das Haar in knalligen Farben aber auch in...
  • Hält 12-15 Haarwäschen
  • In verschiedenen Looks anwendbar: Strähnchen, Ombré,...

Haarfarben im Video

Die besten Haarfarben Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.