externen Festplatten Kaufratgeber

Wenn man schneller fährt, ist es besser

Eine externe Festplatte ist ein externes Speichergerät, das normalerweise über den USB-Anschluss mit dem Computer verbunden wird. Es verwendet Flash-Speicher und benötigt keine Stromquelle, um die Informationen zu behalten.

Im Vergleich zu anderen externen Speichergeräten wie CDs und DVDs haben sie einige Vorteile gegenüber externen Speichermedien haltbarer und sind im Allgemeinen klein und leicht und machen sie extrem tragbar. Sie übertragen Daten viel schneller als andere Formen des externen Speichers.

Eine externe Festplatte ist eine erweiterte Version von Flash-Laufwerken, die als Festplatte zum Speichern von Dateien und zum Sichern von ganzen Computerprogrammen dient. Einige Benutzer verwenden externe Festplatten für bestimmte Dateien wie Arbeitsdokumente, Fotos oder Musik. Andere ziehen es vor, eine externe Festplatte zu verwenden, um ihr gesamtes System regelmäßig zu sichern.

Datenübertragungen auf externen Festplatten sind einfach, so dass Sie die grundlegenden verwenden können Drag & Drop Feature für die Übertragung ausgewählter Dateien. Abhängig von der Größe der Übertragung können Dateien oft in wenigen Minuten verschoben werden. Einige Benutzer entscheiden sich, die externe Festplatte für eine kontinuierliche Datensicherung an ihren Laptop oder Desktop angeschlossen zu lassen.

Externe Festplatten eignen sich hervorragend zum Speichern von Software oder anderen Daten, auf die nicht oft zugegriffen werden muss und die nur Platz auf dem Computer beanspruchen. In den seltenen Fällen, in denen Sie diese Software verwenden müssen, können Sie einfach Ihre externe Festplatte anschließen, um darauf zuzugreifen.

Externe Festplatten sind hervorragend für Schützen Sie Ihre Dateien gegen Beschädigung oder Diebstahl. Wenn Ihrem Laptop etwas zustoßen sollte, werden auf Ihrer externen Festplatte alle Ihre Daten sicher gespeichert, sofern sie an einem anderen Ort gespeichert sind.

Überprüfen Sie vor dem Kauf

In einer Welt, in der das Internet alles beherrscht und die Technologie rasend schnell voranschreitet, ist das Speichern und Schützen von Daten ein wichtiger Teil des Lebens. Selbst wenn Sie die Cloud verwenden, ist es dennoch eine gute Idee, Daten auf einer externen Festplatte zu sichern. Deshalb ist es wichtig, genau zu überlegen, welcher Typ Ihre Bedürfnisse erfüllt, bevor Sie das Geld ausschütten.

Betrachten Sie zuerst die Speicherkapazität das brauchst du. Planen Sie ein paar Dateien zu speichern, oder benötigen Sie regelmäßige Backups Ihres gesamten Systems? Fotos und Videos sind in der Regel größer als Ihre durchschnittlichen Dokumente. Daher ist eine Festplatte mit 1 TB oder 2 TB Speicherplatz eine gute Idee. Wenn Sie nur ein paar Fotos und Dokumente sichern möchten, reicht etwas Kleineres.

Zweitens, werfen Sie einen Blick auf die Übertragungsgeschwindigkeit . Sie müssen die Übertragungsgeschwindigkeit der externen Festplatte mit der des Computers vergleichen. Wenn die Festplatte verwendet USB 3.0 Um Dateien zu übertragen, aber Ihr Computer verfügt nur über USB 2.0-Verbindungen, erhalten Sie nicht den vollen Vorteil schneller Datenübertragungen.

Drittens, überlegen Sie sich, welche Art von Portabilität du brauchst. Externe Festplatten, die mehr wiegen, kosten etwas weniger als ihre stromlinienförmigen Gegenstücke. Wenn Sie vorhaben, in der Nähe zu bleiben und daran interessiert sind, Geld zu sparen, wird wahrscheinlich ein größeres, billigeres Modell funktionieren. Wenn Sie jedoch ständig unterwegs sind und Ihre Dateien mitnehmen müssen, lohnt es sich, mehr für ein schlankeres Gerät zu bezahlen.

Als nächstes überprüfen Sie die Kompatibilität. Einige externe Laufwerke sind nur mit PCs kompatibel, andere mit Mac und andere sind mit beiden kompatibel. Stellen Sie immer sicher, dass das ausgewählte Gerät mit Ihrem Computer kompatibel ist.

Finden Sie schließlich heraus, wie einfach Ihre externe Festplatte ist. Einige erfordern eine zusätzliche Softwareinstallation, bevor Sie sie verwenden können, während andere die Software in das Gerät integriert haben. Wenn Sie gerade mit einer externen Festplatte beginnen, sollten Sie die Software mit zuvor installierter Software verwenden, um Ihr Leben zu erleichtern. Es ist auch keine schlechte Idee, eine mit einer Langzeitgarantie zu wählen.

Eine kurze Geschichte der externen Festplatte

Die ursprüngliche Festplatte wurde von der United States Air Force angefordert und 1956 von IBM erstellt und hieß die RAMAC 305 . Diese originalen Computerfestplatten mussten einfach außerhalb des Computers aufbewahrt werden, einfach weil sie zu groß waren. IBM wollte, dass Benutzer Dateien und andere auf einem Computer ausgeführte Arbeiten elektronisch speichern konnten, also erstellten sie diese Festplatte mit fünfzig Aluminiumscheiben . Es konnte nur fünf Megabyte Daten speichern.

Im Jahr 1962 veröffentlichte IBM sein 1301-Festplattenmodell, das andere Computerunternehmen aufforderte, mit dem Verkauf eigener externer Festplatten zu beginnen. 1967 wurde die Diskette wurde eingeführt und revolutionierte die Art und Weise, wie Dateien extern gespeichert wurden. 1982 verbesserte Sony die Originaldiskette, indem sie kleiner und portabler wurde.

Im Laufe der Zeit wurden CD-ROM-Laufwerke entwickelt und zum Speichern von Dateien und Softwareprogrammen verwendet. Sobald der Flash-Speicher erfunden wurde, wurde der externe Speicher für immer verändert, was die Erstellung tragbarer externer Festplatten zur Folge hatte. Diese verbinden sich oft über den USB-Anschluss mit Computern und können Daten schnell und einfach übertragen.

Im Laufe der Zeit müssen die Benutzer Daten weiterhin speichern, senden und an verschiedene Geräte übertragen. Privatpersonen, Unternehmen und Regierungsinstitutionen sind alle gleichermaßen begierig, ihre wichtigen Daten zu sichern in einer Weise, die es vor Verlust und Diebstahl schützt. Aus diesem Grund erfreuen sich externe Festplatten immer größerer Beliebtheit drahtlose externe Festplatten haben sogar einen Auftritt gemacht.

externen Festplatten Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
49,30 EUR *

on Amazon

49,06 EUR *

on Amazon

71,49 EUR *

on Amazon

65,50 EUR *

on Amazon

11,99 EUR *

on Amazon

108,85 EUR *

on Amazon

49,99 EUR *

on Amazon

46,77 EUR *

on Amazon

ab 79,90 EUR *

on Amazon

134,00 EUR *

on Amazon

  • Externe 2,5 Zoll Festplatte
  • 1 TB Kapazität
  • USB 3.0-Highspeed-Port
  • USB3.0 / 2.5 Zoll, 15 mm / Computing Storage /
  • External hard drives / Externe Geräte &
  • Datenspeicher/Externe Festplatten
  • USB3.0 / Computing Storage /
  • External hard drives / Externe Geräte &
  • Datenspeicher/Externe Festplatten
  • Externe 2,5 Zoll Festplatte 2 TB Kapazität
  • USB 3.0-Highspeed-Port
  • Lieferumfang: Toshiba Canvio 2 TB Basics externe Festplatte...
  • Inateck USB 3.0 2,5 Zoll Festplatten Gehäuse: Unterstürtzt...
  • Einfache und schnelle Installation, Einbindung und...
  • Zweifarbige LED, automatische Erkennung der Modi USB 2.0 und...
  • Externe 6,4 cm (2,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed...
  • 4TB Zusatzspeicher für Ihren PC
  • Minimalistisches Design, Plug-und-Play: Keine...
  • Externe 6,4 cm (2,5 Zoll) Festplatte mit HighSpeed...
  • 1TB Zusatzspeicher für Ihren PC
  • Minimalistisches Design, Plug-und-Play: Keine...
  • Externe 2,5 Zoll Festplatte 1 TB Kapazität
  • USB 3.0 (SuperSpeed)
  • Lieferumfang: Toshiba Canvio Ready externe Festplatte...
  • Hohe Kapazität in kompaktem Design: Die kompakte WD...
  • Steigern Sie die Leistung Ihres PCs: Wenn die interne...
  • Kompatibel mit USB 3.0 und USB 2.0: Dieses Laufwerk ist...
  • Kleine Festplatte, aber große Speicherkapazität für Ihre...
  • Elegantes, widerstandsfähiges Metalldesign
  • Mit der Mobile Backup-App von Seagate Daten direkt von den...

externen Festplatten im Video

Die besten externen Festplatten Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.