Dachventilatoren Kaufratgeber

Richtige Wohnungslüftung

Laut der United States Energy Information Administration Umfrage zum Energieverbrauch im Wohnbereich (oder RECS), die durchschnittliche amerikanische Single-Familie Residenz wendet ungefähr 48% seiner gesamten Energiekosten auf Heizung und Kühlung des Hauses auf. Während dies in den frühen 1990er Jahren von schätzungsweise 57% des gesamten Stromverbrauchs zurückgegangen ist, ist es dank besserer Isolierung und energieeffizienterer HLK-Systeme immer noch ein erheblicher Energieverbrauch und somit ein großer Teil der jährlichen Ausgaben, die eine Familie verursacht einfach indem wir ihr Leben leben.

Gekühlte Luft im Sommer und erwärmte Luft im Winter sind keine Luxusartikel; Es ist sowohl für den Komfort als auch für die Sicherheit wichtig, dass Sie in Ihrem Zuhause gemäßigte Lebensbedingungen vorfinden. Das bedeutet, wann immer möglich, ein zentrales Heiz- und Kühlsystem zu verwenden, da diese Systeme letztendlich die effizienteste und kostengünstigste Möglichkeit sind, Ihr Haus im Winter zu heizen und im Sommer abzukühlen.

Die Installation eines zentralen Heiz- und Kühlsystems kostet viel mehr als der Kauf von Stand-Alone-Raumheizgeräten oder Wandklimageräten, aber solche Systeme verbrauchen weniger Energie, um den gleichen Grad an Kühlung oder Erwärmung wie eigenständige Einheiten zu erreichen, also letztlich die Betriebskosten solche individuellen Einheiten werden die anfänglichen Kosten des zentralen Systems übersteigen.

Neben der zuverlässigen Heizung und Kühlung sind eine gute Zirkulation und Belüftung wichtige Aspekte für die Aufrechterhaltung einer sicheren Innenluft. Und so arm Innenluftqualität (oder IAC) kann zu unzähligen gesundheitlichen Komplikationen führen, einschließlich einer Verschlimmerung von Asthma, Allergien oder sogar Kopfschmerzen, Schwindel, Müdigkeit oder kognitiven Problemen, laut der Environmental Protection Agency, sind dies nicht nur Fragen des bloßen Trostes, sondern der Gesundheit und Sicherheit.

Wenn Ihr Zuhause über ein zentrales Klima- und Heizsystem verfügt, müssen Sie die Luftfilter wie vorgeschrieben auswechseln und eine gelegentliche Systembewertung und Reinigung durch Fachleute sollte für eine sichere, saubere Innenluft ausreichen, wenn dieses System dies nicht tut Entlüftung in Ihrem Dachbodenbereich, dann kann die Hinzufügung eines Dachbodenventilators gerechtfertigt sein. Und in einem Haus ohne Zentralluft kann ein Dachventilator nicht nur Wunder bewirken, um die Innentemperatur während der wärmeren Monate zu senken, sondern er kann auch dazu beitragen, die Luft in Ihrer Wohnung sauberer und sicherer zu halten.

Ein Dachventilator zur Temperaturregulierung

In den heißesten Tagen des Sommers, wenn die Temperatur der Umgebungsluft in den 90er Jahren oder höher ist, und wenn die Sonne stundenlang auf das Dach Ihres Hauses brennt, kann die Temperatur in Ihrem Dachboden so hoch wie 150 oder auch 160 Grad Fahrenheit . Die Mischung aus heißer Luft, die aus Ihrem Haus aufsteigt, und den Bedingungen, die in den meisten Dachböden herrschen, einschließlich der solaren Wärme von oben und oft mangelnder Isolierung und schlechter Belüftung, halten diese Wärme, die wiederum die Wärme dramatisch aufheizen kann Rest des Hauses. Das bedeutet weniger Komfort und / oder bedeutet mehr Nutzung Ihrer HLK-Systeme, was die Hardware übermäßig belastet und die Stromrechnung Ihres Hauses erhöht.

Ein anständiger Dachventilator kann Dutzende von Kubikfuß Luft pro Minute bewegen, was eine vollständige “ Luftwechsel „Viele Male pro Stunde. (Ein Luftwechsel ist, wenn die gesamte Luft in einem Raum, in diesem Fall die erhitzte Luft auf dem Dachboden, zugunsten der neuen Luft, die natürlich durch die Entlüftung aufgrund der Bewegung vom Ventilator angesaugt wird, ausradiert wird .) Ein fortlaufender Luftwechsel Zyklus könnte Dachboden Temperaturen um bis zu fünfzig Grad oder mehr gesenkt sehen. Das bedeutet zum Beispiel, dass an einem Tag, an dem es draußen 95 Grad ist, ein Dachboden ohne einen richtigen Dachventilator 160 Grad in der Temperatur hat, während ein Dachboden mit einem Ventilator nur ein Minimum über 100 Grad sein wird. Und das bedeutet, dass das Haus unter dem Dachboden viel, viel kühler sein wird.

Der gleiche Dachventilator, der dazu beiträgt, dass Ihr Dachboden (und der Aufenthaltsraum) im Sommer viel kühler bleibt, kann auch helfen, eine der häufigsten Probleme zu mildern, die ein Dachboden in den kälteren Monaten hat: Feuchtigkeitsaufbau.

Der Dachventilator für Feuchtigkeit und Formreduktion

Es gibt wenige Wörter, die ein Eigenheimbesitzer weniger hören möchte als das Wort “ Schimmel „Und es gibt wenige Bedingungen, unter denen Schimmelpilze besser wachsen als in einem dunklen und feuchten Raum. Wenn Sie im späten Frühling, Sommer oder frühen Herbst jemals den Kopf in den Dachboden eines durchschnittlichen Hauses gesteckt haben dann kennst du diese beiden Adjektive – dunkle und die meisten, z. B. – sind perfekte Deskriptoren des Raumes.

Ein warmer, feuchter Sommerdachboden ist besonders reif Schimmel und Mehltau Wachstum, aber die heißen Temperaturen des Sommers schließen oft viel Feuchtigkeitsaufbau aus. Im Winter trifft die warme Luft, die von Ihrem Zuhause aufsteigt, auf die kalte Luft, die vom Dach und den Lüftungsschlitzen eindringt, und schafft oft die idealen Bedingungen für Schimmelpilze.

Um den Dachboden frei von Schimmel zu halten, halten Sie ihn frei von Feuchtigkeit. Das beginnt damit, dass Ihr Dach in Ordnung ist, denn ein undichtes Dach ist die Hauptursache für Schimmelbildung. Es wird nicht überraschen, dass eine weitere Hauptursache für Dachbodenformen undichte Rohre oder defekte Öfen oder Warmwasserbereiter sind.

Aber selbst auf einem Dachboden mit festem Dach und ohne undichte Rohre ist Feuchtigkeit immer noch ein Thema ohne ausreichende Belüftung. Ein Dachventilator kann helfen, Feuchtigkeit aus der Luft zu saugen und den Luftstrom aufrechtzuerhalten, der benötigt wird, um eine trockene Umgebung in Ihrem Dachboden zu bewahren. Und da Dachventilatoren eine Preisspanne zwischen $ 75 und ein paar hundert Dollar am höchsten Ende haben, ist die einmalige Installation einer dieser Einheiten viel billiger als Tausende von Dollar die meisten Schimmel-Sanierungsprozesse kosten.

Dachventilatoren Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
147,58 EUR *

on Amazon

379,99 EUR *

on Amazon

Derzeit nicht auf Lager *

on Amazon

152,56 EUR *

on Amazon

236,09 EUR *

on Amazon

105,23 EUR *

on Amazon

75,99 EUR *

on Amazon

39,99 EUR *

on Amazon

  • Montagesockel / Abstandserhöhung für Dachventilatoren...
  • Vortice
  • 15-Watt-Solar-Panel Dachventilator Powered Ihr Haus im...
  • Durable 1mm Anti-Rost-Stahl verzinkt, bis 1840 Quadratfuß...
  • IP68 wasserdichte Brushless-Motor mit längerer Lebensdauer...
  • Montagesockel / Abstandserhöhung für Dachventilatoren...
  • Vortice
  • Montagesockel / Abstandserhöhung für Dachventilatoren...
  • CasaFan
  • Dieser leicht zusammenklappbare Zelt ist in Sekunden...
  • Hergestellt aus hochwertigem, wasserdichtem Taft 180T Nylon...
  • Speziell beschichtetes Gewebe blockiert schädliche...

Dachventilatoren im Video

Die besten Dachventilatoren Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.