Atemschutzmasken Kaufratgeber

Die Luft, die wir atmen

Unabhängig davon, ob Sie Feuerwehrmann, Bauarbeiter oder Mediziner sind, sind Sie wahrscheinlich ständig in der Luft schwebenden Verunreinigungen wie Staub, Ablagerungen, schädlichen Gasen und sogar Viren ausgesetzt. Diese Arten von Situationen bieten die perfekte Möglichkeit, eine oder mehrere Arten von Atemschutzmasken zu verwenden, um sich gesund und vor Schäden zu schützen.

Während alle Atemschutzmasken dadurch gekennzeichnet sind, dass sie irgendeine Art von Gesichtsschutz aufweisen, der so gestaltet ist, dass sie eine Abdichtung zwischen frischer und kontaminierter Luft schafft, fallen sie in eine von zwei Hauptarten Kategorien , luftreinigend und Luftversorgung Sorten.

Luftreinigende Atemschutzgeräte (Air Purifying Respirators, APRs) befördern verunreinigte Luft (wie Rauch oder Rauch) durch ein Filterelement, durch das sie Partikel, giftige Dämpfe oder Gase entfernen können, was sie für den Einsatz in Umgebungen mit geringer Kontamination geeignet macht. Ihre Klassifizierungen umfassen Unterdruckgeräte, die davon Gebrauch machen mechanische Filter und Überdruckeinheiten wie angetriebene Luftreinigungsatemschutzgeräte (PAPRs), die sowohl Filter als auch ein Motorgebläse verwenden, um dem Benutzer frische Luft zuzuführen. Luftreinigungsanlagen sind weiter unterteilt in Partikelfilterung (PFR) und Dampf- und Gasfilterung Unterkategorien. Partikelfilter-Atemschutzgeräte sind speziell für die Entfernung von Stäuben, Nebeln, Aerosolen und Dämpfen vorgesehen, indem sie eine physikalische Barriere bilden, um den Weg dieser Substanzen zu blockieren, während Dampf- und Gasfilter tatsächlich gefährlichere Gase und Dämpfe aus der Atemluft entfernen .

Interessanterweise kann das Design für die Gesichtsstücke von luftreinigenden Atemschutzgeräten wegwerfbar, geviertelt, halbgroß sein oder sie können das Gesicht des Benutzers vollständig bedecken. Einmal-Atemschutzmasken sind die Art, die Sie im Haushalt verwenden können, wenn Sie staubige Bereiche staubsaugen oder eine Reinigung durchführen, die den Einsatz von Staub erfordern würde Aerosole um Mist zu beseitigen oder die Luft zu erfrischen. Viertelmasken-Atemschutzmasken sind normalerweise mit speziellen Patronen oder Gewebefiltern ausgestattet und passen über den Raum zwischen der Oberseite der Nase und dem Kinn. Halbmasken-Atemschutzmasken passen von unterhalb des Kinns bis direkt über die Nase und schützen den Benutzer vor flüchtigeren Chemikalien wie Pestiziden, sauren Gasen und Ammoniak. Sie werden außerdem mehrere Kartuschen nutzen, die einzelne Schadstoffe aus der Luft filtern. Diese Kartuschen werden dann entsorgt, sobald sie ihre Grenzen erreicht haben. Wie ihre Halbmasken-Gegenstücke verwenden Vollgesichts-Atemschutzmasken auch am Kinn montierte Kanister mit jeweils speziellen Patronen zum Filtern einzelner Verunreinigungen.

Beatmungsgeräte mit Beatmungsgerät werden für Umgebungen mit niedrigem Sauerstoffgehalt und unter Umständen hergestellt, bei denen Kontaminanten nicht von ihren APR-Gegenstücken herausgefiltert werden können. Sie eignen sich am besten für den Einsatz in geschlossenen Räumen mit stark kontaminierter Luft, wie z Sondermüllstandorte und sind in die Kategorien Atemschutzgerät (SCBA) und Atemschutzmaske (ALR) unterteilt. Bei einem Pressluftatmer wird vom Benutzer ein separater Lufttank mitgeführt, während die Luftversorgung des ALR in einem bestimmten Abstand angeordnet ist und durch einen Luftschlauch zum Gesichtsstück des Benutzers transportiert wird.

Möge die Kraft der Luft mit dir sein

In den meisten Situationen wird ein Atemschutzgerät als vorbeugendes oder schützendes Werkzeug verwendet und nicht unbedingt etwas, das Sie zum Spaß tragen werden, wenn man seine Funktionalität berücksichtigt. Also, bevor du anfängst herumzulaufen und nachzueifern Darth Vader Sie müssen wissen, was Sie tun und welche Art von Atemschutzgerät am besten für Ihre Situation geeignet ist, um Sie zu schützen.

Zuerst muss man den Typ von bestimmen Umgebung in dem das Gerät verwendet wird. Wenn Sie planen, in einer industriellen Kapazität um viele flüchtige Chemikalien oder in geschlossenen Räumen mit niedrigem Sauerstoffgehalt zu arbeiten, dann kann ein Atemschutzgerät mit Luftzufuhr am besten sein.

Als nächstes ist das Training ein großer Faktor für den ordnungsgemäßen Betrieb des Geräts, insbesondere bei einem Gerät, das die Verwendung von speziellen Filtern oder Kartuschen erfordert, um bestimmte Chemikalien und Gase zu beseitigen. Zu lernen, wie man diese Komponenten richtig installiert, benutzt und ersetzt, kann bedeuten, dass Unterschied zwischen Leben und Tod . Wenn Sie für einen Industriezulieferer oder eine Feuerwehr arbeiten, sind Sie wahrscheinlich zumindest einer Art von Training für die richtige Verwendung eines Atemschutzgeräts ausgesetzt.

Neben den Filtern muss man sich des Besonderen bewusst sein Wartungs- und Speicheranforderungen für das Gerät, das sie wählen. Viele Atemschutzmasken erfordern spezielle Bedingungen für eine optimale Lagerung, Reinigung und Kontrolle, um sicherzustellen, dass die Luftversorgungen, Gurte und Komponenten dem Code entsprechen.

Schließlich, während dies ein Kinderspiel sein kann, ist es wichtig, sicherzustellen, dass das Atemschutzgerät richtig sitzt und Ihre Sicht beim Tragen nicht behindert. Wenn du zum Beispiel ein Feuerwehrmann wärest, würde ein Atemschutzgerät mit gereinigter Luft dir wenig nützen, wenn du nicht sehen könntest, wohin du gehst, wenn du Flammen löschen oder gefangene Zuschauer aus einem brennenden Gebäude retten willst.

Eine kurze Geschichte von Atemschutzmasken

Das Konzept der Verwendung von Atemschutzgeräten, um sich vor den Gefahren der Umweltverschmutzung und toxischen Gase zu schützen, wurde ursprünglich von Gaius Plinius Secundus (oder Plinius der Ältere) schon im ersten Jahrhundert nach Christus. Plinius empfahl die Verwendung von Blasenhäuten, um römische Bergarbeiter vor dem Einatmen zu schützen Bleioxid Staub.

Bis zum sechzehnten Jahrhundert, Leonardo da Vinci schlug vor, dass ein fein gewebter Stoff, der in Wasser getaucht war, Seeleute vor einer giftigen Pulverwaffe schützen konnte, die er geschaffen hatte. In der Mitte des 17. Jahrhunderts bestanden die meisten frühen Entwürfe für primitive Beatmungsgeräte aus einer Art Gummi- oder gummierten Gewebebeuteln, die vollständig über dem Kopf angeordnet und mit einem Sichtfenster um den Hals befestigt waren, während sie gleichzeitig von einem Tank mit Druckluft begleitet wurden unter leichtem Druck.

Das erste patentierte Luftreinigungs-Beatmungsgerät der Vereinigten Staaten wurde Lewis P. Haslett 1848 für seine Innovation verliehen Haslett Lungenprotektor Gerät zur Entfernung von Staub aus der Umgebungsluft mit Einweg-Klappenventilen und einem angefeuchteten Wollfilter. Nach Hasletts Erfindung wurden weitere Innovationen für luftreinigende Atemschutzmasken entwickelt. Zu solchen Erfindungen zählten die früheren Studien des schottischen Chemikers John Stenhouse über die Verwendung von Aktivkohle 1854 entwickelte Hutson Hurd eine der ersten praktischen Atemschutzmasken für Feuerwehrleute, und 1879 entwickelte Hutson Hurd eine tassenförmige Maske, die sich in der industriellen Arbeitswelt verbreitete, wo sie bis in die 1970er Jahre ihre Popularität aufrechterhielt.

Nach dem Ersten Weltkrieg, der Militär- nahm ein großes Interesse an der Verwendung von Beatmungsgeräten zur Verteidigung gegen chemische Kriegsführung auf und führte in den 30er Jahren zur Entwicklung von preiswerten Filtern, die aus Harzstaub hergestellt wurden. Weitere Filterentwicklungen führten zu ihrer Konstruktion aus feinen Glasfasern, die mehr Feinstaub ohne übermäßigen Atemwiderstand eliminieren konnten.

Obwohl moderne Beatmungsgeräte mit anspruchsvolleren Materialien als ihre Vorkriegs-Gegenstücke entwickelt werden, bleibt ihr grundsätzlicher Betrieb derselbe mit einem nach vorne gerichteten Fokus auf die Erhaltung der Gesundheit von Arbeitern und Zivilisten in Zeiten, in denen die weltweite Verschmutzung zunimmt.

Atemschutzmasken Vergleichstabelle 2018

Platz 1 Beste Bewertung
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
39,90 EUR *

on Amazon

19,99 EUR *

on Amazon

23,82 EUR *

on Amazon

14,99 EUR *

on Amazon

7,20 EUR *

on Amazon

16,95 EUR *

on Amazon

29,90 EUR *

on Amazon

3,70 EUR *

on Amazon

17,89 EUR *

on Amazon

2,35 EUR *

on Amazon

  • Die 3M Mehrweg-Schutzmaske bietet einen effektiven Schutz...
  • Die Halbmaske eignet sich ideal für Maschinenschleif- oder...
  • Hoher Komfort: Mit Doppelfiltersystem für reduzierte...
  • SPITZEN-QUALITÄT FÜR PROFI-SCHUTZ ZUM FAIREN PREIS :...
  • ZERTIFIZIERT UND VERLÄSSLICH: 99% Schutz vor Partikeln in...
  • PERFEKTE KONSTRUKTION FÜR HÖCHSTEN TRAGEKOMFORT:...
  • Durch innovative integrierte Filterelemente garantiert die...
  • Mit der Schutzstufe A2P3 ausgezeichnet, schützt die...
  • Integriertes, parabolisches Ausatemventil: Deutliche...
  • PERFEKTER ATEMSCHUTZ - Die NENI Atemschutzmaske wurde...
  • TOP QUALITÄT - Dank mehrfachgewebtem Vlies und komfortabler...
  • OPTIMALE PASSFORM - Die NENI Staubschutzmaske bietet mit...
  • 5 Stück FFP1 NR Atemschutzmasken gem. EN149
  • 4-Punkt Textil-Bebänderung geschweisst (nicht geklammert)
  • Mit einstellbarem Nasenbügel zur optimalen Konturanpassung
  • OPTIMALER SCHUTZ IHRER ATEMWEGE - Durch das Ventil und die...
  • HOHER TRAGEKOMFORT - Die Feinstaubmaske lässt sich je nach...
  • FESTER SITZ - Durch die besonders strapazierfähigen...
  • Atemschutzmaske Staub FFP3 (P3) - Filter mindestens 99% der...
  • Unsere Maske hat keinen fremden Klebergeruch. Der...
  • Die Schutzschicht ist aus dem Nanowerkstoff (nanofiber...
  • Schützt gegen feste und flüssige Aerosole bis zum...
  • Mit einstellbarem Nasenbügel zur optimalen Konturanpassung
  • Vertikal gefaltet, Innenseite bis zum Einsatz geschützt...
  • Climax 755-A1 Mask
  • Avit
  • Misc.

Atemschutzmasken im Video

Die besten Atemschutzmasken Produkte

Die Produkte, die Sie in diesem Abschnitt finden, sind die am besten bewerteten.